15 Antworten Neueste Antwort am 18.05.2017 11:52 von dersun

    Nachberchnung Firmenwagen ?

    dersun Beginner

      Es wurde ein falscher Bruttolistenpreis beim Firmenwagen eingetragen. Somit stimmen in 3 Monaten die Summen der Privatfahrten und Whg/Arbeit ST+SV pfl nicht. Kann ich die offene Differenz mit der nächsten Abrechnung unter Netto-Bezüge/Netto-Abzüge berechnen (Bewegungsdaten- Erfassungstabelle: Betrag: X / BS:3 / LA: eigene Lohnart "Nachzahlung Sachbezug" / PersNr. X) oder muss ich die einzelnen Monate Korriegeren und dann die Summe mit der nächsten Abrechnung abziehen? Sonst würde es ja nicht versteuert werden oder?

      • 0. Re: Nachberchnung Firmenwagen ?
        ulli.preuss Aufsteiger

        Hallo,

         

        noch einmal zum Verständnis: Wenn Sie in dem Monat, ab welchem der geänderte BLP gelten soll, diesen auch erfasst haben, werden automatisch Nachberechnungen für die jeweiligen Monate erstellt und die Auszahlungsdifferenzen im laufenden Monat verrechnet. Sie müssen keine Haken setzen oder etwas über die Bewegungsdaten erfassen.

         

        Bsp.:

        Der korrekte BLP soll 35.000 € betragen und ab 03/17 abgerechnet werden. Sie wechseln in Monat 03/17 (wird dabei rot unterlegt als Kennzeichnung für einen bereits abgerechneten Monat) und ändern den vorhandenen Wert in 35.000. Wenn Sie jetzt den Mai probeabrechnen, bekommen Sie für 03/17 und 04/17 korrigierte Abrechnungen und die Differenzen werden in der Abrechung für 05/17 ausgewiesen.

         


        Edit: Rechtschreibung

        Geändert am 18.05.17 um 11:23 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten