4 Antworten Neueste Antwort am 23.05.2017 08:44 von lonlysiloett

    KFZ Studenten zur Verfügung stellen (Betriebsausgaben?)

    klunk.w Einsteiger

      Guten Tag,

       

      Sachverhalt:

      mein Mandant (GmbH), will einem Fußballverein (alles Studenten mit Fachrichtungsbezogenen Studiengängen, in dessen Bereich mein Mandant arbeitet.) einen PKW (dieser wird im Rahmen einer Betriebsaufspaltung geleast) zur Verfügung stellen um zukünftig einen Kontakt zu den Studenten zu knöpfen, damit er später einmal Kunden/ Geschäftspartner gewinnen kann.

       

      Frage:

      Wie kann er diesen PKW Steuerlich am besten zur Verfügung stellen.

      1. Die Leasinggebühren als Werbekosten ansetzen? (halte ich für Fragwürdig, das dieses nicht zu einer verdeckten Gewinnausschüttung wird.)

      2. Der Fußballverein stellt eine Spendenquittung in Höhe der Nutzung der PKW Nutzung aus.

      3. weitere Vorschläge

       

      Falls jemand eine Idee oder ähnliche Gestaltungen kennt, wäre es schön davon zu hören.

       

      Mfg

       

      Waldemar Klunk

      • 0. Re: KFZ Studenten zur Verfügung stellen (Betriebsausgaben?)
        lonlysiloett Einsteiger

        In meinen Augen ist eine Spende hier gefährlich. Irgendwie steht ja eine Gegenleistung dafür im Raum. Ich vermute jetzt auch mal, dass auf dem Pkw irgendwie Werbung des Mandanten stehen wird.

         

        Ich wäre hier für Sponsoring. Das macht es für den Verein etwas schwerer - für den Mandanten aber um so leichter. Denn dann sind das tatsächlich ganz normale Betriebsausgaben in Form von Werbungskosten. Hinsichtlich der vGA wage ich mal keine Prognose - ich kenne ja die Zahlen des Mandanten sowie Kfz-Kosten nicht. Wenn das aber im Verhältnis zu einander steht, sollte auch die vGA vom Tisch sein.

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten