1 Antwort Neueste Antwort am 27.04.2017 12:29 von rvh

    Nachberechnungsdarstellung Lohn und Gehalt vs. Lodas

    rla Neuling

      Hallo zusammen,

       

      ich benutze Lodas und Lohn und Gehalt parallel. Bei Lodas  wird eine Nachberechnung in der Abrechnung angezeigt, die korrigiert wird. Bei Lohn und Gehalt wird eine Nachberechnung in der laufenden Abrechnung angezeigt.

       

      z.B.    

      Lodas:

      Einmalzahlung von 500,00 € im März wird mit der Mai-Abrechnung auf 250,00 € korrigiert. Korrektur wird als NB1 im März angedruckt.

      Lohn und Gehalt:

      Einmalzahlung von 500,00 € im März wird mit der Mai-Abrechnung auf 250,00 € korrigiert. Korrektur wird im Mai angedruckt mit Kommentar Nachberechnung aus März.              

       

      Ist das so richtig, dass beide Programmen unterschiedlich arbeiten oder ist das eine Einstellungssache, die ich wählen kann. Ich finde die Systematik von Lodas gut und hätte es bei Lohn und Gehalt genauso.

       

      Hat jemand Rat für mich?

       

      Danke

       

      RLa

      • 0. Re: Nachberechnungsdarstellung Lohn und Gehalt vs. Lodas
        rvh Fortgeschrittener

        Hallo Herr Lang,

         

        an dieser Stelle unterscheiden sich die beiden "Welten" fundamental - und das ist auch nicht durch irgend eine Einstellung konfigurierbar.

         

        Für beide Darstellungsformen gibt es gute Gründe - was einem besser oder schlechter gefällt ist - wie vieles im Leben - Geschmackssache, worüber sich bekanntlich nicht streiten lässt.

         

        Unsere Mandanten kennen seit vielen Jahren die Darstellung von LuG, welche idR weniger Abrechnungsseiten als aus LODAS heraus zur Folge hat.

         

        Und kurioserweise haben wir bei Nachberechnungen eher Nachfragen unserer LODAS-Mandantschaft, die es auch noch gibt.

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Nachberechnungsdarstellung Lohn und Gehalt vs. Lodas
            rvh Fortgeschrittener

            Hallo Herr Lang,

             

            an dieser Stelle unterscheiden sich die beiden "Welten" fundamental - und das ist auch nicht durch irgend eine Einstellung konfigurierbar.

             

            Für beide Darstellungsformen gibt es gute Gründe - was einem besser oder schlechter gefällt ist - wie vieles im Leben - Geschmackssache, worüber sich bekanntlich nicht streiten lässt.

             

            Unsere Mandanten kennen seit vielen Jahren die Darstellung von LuG, welche idR weniger Abrechnungsseiten als aus LODAS heraus zur Folge hat.

             

            Und kurioserweise haben wir bei Nachberechnungen eher Nachfragen unserer LODAS-Mandantschaft, die es auch noch gibt.