1 Antwort Neueste Antwort am 04.04.2017 10:32 von Sandra Rüdinger

    LODAS Zahlungsauswertung 200 - DTA

    robertkölbl Neuling

      Hallo,

       

      wir haben die aktuelle Version von LODAS im Einsatz. Für die Überweisung an die Mitarbeiter verwenden wir SFIRM. Die generierte DTA (über Zahlungsauswertung 200) lesen wir in SFIRM ein. Leider werden die Zahlungen an die Mitarbeiter mit ausländischer Bankverbindung nicht ausgeführt, da keine BIC (leider bei SFIRM zwingend erforderlich) in der DAT ausgegeben wird. Gibt es eine Möglichkeit die BIC in der DTA auszugeben?

       

      Danke im Voraus

        Alle Antworten
        • 1. Re: LODAS Zahlungsauswertung 200 - DTA
          Sandra Rüdinger DATEV-Mitarbeiter

          Hallo,

           

          es gibt leider keine Möglichkeit mehr, die BIC zu erfassen oder die Auswertungen wieder umzustellen.

           

          Seit der LODAS Version 10.4 wird auf allen Zahlungsträgern auf die Ausgabe einer BIC verzichtet. Damit wurde die, seit 01.02.2014 im nationalen und seit 01.02.2016 im SEPA-Raum gültige EU-Verordnung zum „IBAN only Verfahren“ umgesetzt. IBAN only bedeutet lediglich, dass der Kunde seine Zahlungen nur unter Angabe der IBAN des Begünstigten und ohne Nennung des zugehörigen BIC beauftragen kann.

           

          Sollten Sie Probleme bei der Verarbeitung von Zahlungsträgern seit LODAS 10.4 haben, aktualisieren Sie bitte, sofern möglich, Ihre verwendete Banksoftware zum Einlesen der Zahlungen. Bringt dieses Vorgehen keine Abhilfe, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Bank bzw. dem Hersteller der Bank-Software auf.

           

          Vielen Dank für Ihr Verständnis.

           

           

          Mit freundlichen Grüßen

           

          Sandra Rüdinger
          Personalwirtschaft
          DATEV eG