5 Antworten Neueste Antwort am 26.10.2017 09:12 von saskiasparing

    LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung

    dorisw. Neuling

      Hallo zusammen,

      ich habe folgendes Problem:

      Mitte Februar habe ich eine Widerabrechnung Januar 2017 für 2 Mitarbeiter erstellt. Die Auswertung 85 'Programmverbindung FIBU' zu dieser Wiederabrechnung enthält jedoch komplett alle Daten (auch die der restlichen Mitarbeiter, für die keine erneute Abrechnung erfolgt ist) für Januar 2017 und nicht nur die Daten der Wiederabrechnungen.

       

      Wenn nun mein Kollege aus der FIBU die Daten aus LODAS übernimmt, erhält er sozusagen Doppelbuchungen.

      Wer weiß, wie das verhindert werden kann?

       

      Viele Grüße

      Doris W.

        Alle Antworten
        • 1. Re: LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung
          björn Fortgeschrittener

          Hallo Frau Winkler,

           

          wenn der Buchungsbeleg vor der Wiederabrechnung noch nicht eingelesen wurde gibt es keine Probleme, da der alte Buchungsbeleg durch die Wiederholungsabrechnung ersetzt wird.

           

          Ist der Lohn schon verbucht und der Stapel noch offen können die alten Daten gelöscht werden. Ansonsten ist dies nur noch über eine Generalumkehr möglich oder man vergleicht beide Buchungsbelege und bucht die Differenzen manuell nach.

           

          Gruß

          Björn Niggemann

          • 2. Re: LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung
            saskiasparing Neuling

            Hallo,

             

            ich hätte noch eine kleine Frage dazu.

            Wenn der Buchungsstapel noch offen ist und ich lösche diesen und rufe dann die Daten aus LODAS erneut über Stapelverarbeitung ab.

            Müsste ich dann den Buchungsbeleg der Wiederabrechnung erhalten. Oder bekomme ich wieder den alten?

            Muss dann die Wiederabrechnung von Hand eingebucht werden?

             

            Vielen Dank.

            • 3. Re: LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung
              bodensee Aufsteiger

              Müsste eigentlich der in Nürnberg zuletzt gespeicherte sein, also mit Wiederabrechnungsdaten und allen anderen.

               

              Sollte also automatisch gehen.

               

              P.S. sicher bin ich mir nicht zu 100%, ist aber eigentlich die einzig logische, da in der Auswertung Buchungsliste ja ebenfalls die Buchungsliste mit allen Daten auftaucht und das ist ja nur die lesbare Auswertung der in Nürnberg gepseicherten Daten.

               

              In meinem letzten Fall musste ich leider da Buchungsstapel nicht mehr offen da lästige Prozedere was war schon gebucht was ist noch zu buchen durchlaufen.

              • 4. Re: LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung
                björn Fortgeschrittener

                Hallo Frau Sparing,

                 

                wenn Sie die Lohnbuchungen holen, erhalten Sie immer die Buchungsdaten vom letzten Abrechnungsstand. D. h. in Ihrem Fall, die der Wiederholungsabrechnung. Sie müssen jedoch beachten, wenn die Wiederholungsabrechnung heute erst durchgeführt wurde, dann stehen Ihnen die Daten erst morgen zur Verfügung.

                 

                Gruß

                • 5. Re: LODAS: Buchungsbeleg FIBU bei Wiederabrechnung
                  saskiasparing Neuling

                  Hallo Herr Eberhardt,

                   

                  ja so dachte ich mir das eigentlich auch. :-)

                  Meine Kollegin meinte aber sie bekäme immer wieder den alten.

                  Deshalb war ich mir jetzt nicht sicher ob dieser Abruf quasi einmalig ist.

                   

                  Danke für Ihre Antwort.