6 Antworten Neueste Antwort am 08.03.2017 18:47 von Martin Kolberg

    Neue Programme unübersichtlich

    boomboom Beginner

      Hallo,

       

      das Thema wurde bestimmt schon aufgriffen, finde es aber nicht.

       

      Die neuen Programme sehen ja schön aus, ich bekomme aber immer mehr Rückmeldung, dass viele Kollegen inkl. mir teilweise Probleme damit haben.

       

      Wenn man z.B. durch die Felder switscht, verschwindet die Markierung auf einmal und das ganze Feld verschindet.

      Ich muss dann schon einmal überlegen, wo er denn gerade hängt.

      Hier mal ein Beispiel.. dort sollte eigentlich das Dropdown-Menü von "Religion" sein.est.png

       

      Es flackert auch irgendwie beim switchen und wirkt alles sehr unruhig. Ist das so gewollt oder haben wir ein Problem mit unserer EDV?

      Gibt es da nochmal etwas neues? Das alte Programm hat uns besser gefallen...

      Geändert am 02.03.17 um 16:15 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: Neue Programme unübersichtlich
          cro Fortgeschrittener

          Hallo,

           

          die Vielfalt der Programme lässt leider keine AW zu.

           

          Das mit dem Flackern ist tatsächlich keine schöne Neuerung seit dem Update 10.??. Sollte/könnte seitens der DATEV wieder zurück gebessert werden (Lässt sich übrigens meistens provozieren/reproduzieren).

           

          Gruß

          C. Rohwäder

          • 2. Re: Neue Programme unübersichtlich
            w.stimpfig DATEV-Mitarbeiter

            Hallo,

             

            mit dem Service-Release Steuern Basis 5.73 (DFÜ-Abruf vorauss. ab 31.03.2017) wurden Maßnahmen getroffen, die das Flackern reduzieren bzw. beheben.

              

            Mit freundlichen Grüßen

             

            Wolfgang Stimpfig

            DATEV eG

            Geändert am 06.03.17 um 15:15 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
            • 3. Re: Neue Programme unübersichtlich
              alterpraktiker Einsteiger

              Wer pilotiert eigentlich bei DATEV? Oder wird wie im aktuellen LODAS Fall gar nicht mehr pilotiert?

              Das Flackern ist ein extremes Problem das seit ca. einem Jahr auftritt. Mittlerweile in fast allen Programmen.

              Auch bei uns kommen die neuen Steuerprogramme schlecht an. Aber wie bei DATEV seit 10 Jahren üblich: Hauptsache die Optik stimmt. Daß durch praxisfremde Programme täglich Geld in den Kanzleien vernichtet wird ist DATEV mittlerweile vollkommen egal.

              Auch bei den Steuerprogrammen gilt wie bei pro: Eine vollkommene Fehlentwicklung.

              Geben Sie uns die alten wieder zurück. Die waren übersichtlich, perfekt bedienbar und wie geschrieben die Optik ist das unwichtigste was es gibt.

              • 4. Re: Neue Programme unübersichtlich
                Martin Kolberg Erfahrener

                Thema: Steuerprogramme:

                Irgendwie ist die Schrift kleiner, blasser und dadurch schlechter zu lesen und damit dauert es einfach länger, bis die relevanten Dinge gefunden werden, da einfach nichts mehr ins Auge fällt.

                 

                Am PC ist die Grafik korrekt eingestellt....

                .

                Geändert am 08.03.17 um 07:40 Uhr
                • 5. Re: Neue Programme unübersichtlich
                  siro Einsteiger

                  Hallo Herr Kolberg,

                  vielleicht hilft Ihnen das http://www.datev.de/lexinform-infodb/1071606

                  • 6. Re: Neue Programme unübersichtlich
                    Martin Kolberg Erfahrener

                    Sehr geehrter Herr Rother.

                     

                    Wie ich bereits schrieb, ist am PC die Grafik korrekt eingestellt und die Schriften lassen sich aus allen anderen Programmen heraus bestens lesen.

                    Trotzdem "Kantenglättung jetzt deaktiviert..."

                    Ergebnis:

                    und vergrößert... (7 * 8 sind einfach zu wenig Pixel für die Schrift auf einem hochauflösendem Monitor 24', Full HD ...)

                    Geändert am 08.03.17 um 18:47 Uhr