4 Antworten Neueste Antwort am 28.02.2017 12:20 von berndhohmann

    Belegtransfer auf separatem Server installieren

    berndhohmann Beginner

      Ein Kunde von mir nutzt RW Online und den Belegtransfer (also Scannen und hochladen).

       

      Gescannt wird über einen grossen Dokumentenscanner und das Ergebnis wird halbautomatisch in die Verzeichnisse für den Belegtransfer gekübelt.

       

      Problem dabei: der Belegtransfer läuft auf einer Workstation die auch mal abgeschaltet wird - daher würde ich das gerne auf einem der Server laufen lassen.

       

      Gibt es einen Weg, das ohne Smartcard/mIdentity USB-Stick laufen zu lassen und wenn nicht, wie werde ich wenigstens die PIN-Eingabe los? Kann ja nicht sein dass nach jedem Reboot des Servers jemand in den Serverraum tappen muss um die PIN einzugeben...

       

      Bernd

        Alle Antworten
        • 1. Re: Belegtransfer auf separatem Server installieren
          chrisocki Aufsteiger

          Hi,

           

          das Abschalten der PIN für die SmartCard würde die SC-Nutzung letztendlich absurdum führen. Geht also nicht. Den PIN ggf. via VNC eintippen, das würde den Gang zum Server ersparen...

           

          Dennoch, und hier schliesse ich mich dem Wunsch ausdrücklich an, für den Belegtransfer wäre anlag zum KommServer eine automatische Nutzung des SC-Zertifikates sehr wünschenswert. Dann wäre die Server-fire-and-forget-Methode äußerst hilfreich! Wir haben ca. 50-60-Verzeichnisse in der Überwachung, welche von Kopierern betankt werden.

           

          Grüße

          Chr.Ockenfels

          • 2. Re: Belegtransfer auf separatem Server installieren
            mapex Fortgeschrittener

            nein das geht nicht. das ist ja das große Problem, dass entweder der scanner am Arbeitsplatz stehen muss oder der arbeitende vor dem WTS sitzen muss.

             

            hier wäre ein losung wie der kollege schon erwähnte, von der man vom Arbeitsplatz aus den belegtransfer am WTS ordentlich steuer kann sinnvoll.

             

            muss wohl aber noch warten.

            • 3. Re: Belegtransfer auf separatem Server installieren
              mkinzler Erfahrener

              Eine Hinterlegung der PIN ist nur bei nicht personalisierten Smartcard möglich; Belgtransfer nur mit einer personalisierten.

              • 4. Re: Belegtransfer auf separatem Server installieren
                berndhohmann Beginner

                das Abschalten der PIN für die SmartCard würde die SC-Nutzung letztendlich absurdum führen. Geht also nicht. Den PIN ggf. via VNC eintippen, das würde den Gang zum Server ersparen... 

                Bequemlichkeit und Sicherheit schliessen sich halt aus. VNC wäre da eine Lösung, da aber die zuständige VM auch desöfteren gestartet wird, kann es auch bei der derzeitigen Lösung mit dem Arbeitsplatz bleiben.

                 

                Hatte die Hoffnung dass man so eine Art "eingeschränkter Zugang" mit der Smartcard tüfteln kann, dh. nur Identifikation.

                 

                Bernd