5 Antworten Neueste Antwort am 20.01.2017 22:44 von wanadoo

    DATEV Server rebootfest

    lecksware Neuling

      Hallo

       

      ich habe ohne großen Erfolg Google und dieses Forum durchsucht, bin aber nicht fündig geworden.

      Meine Aufgabe ist nicht DATEV sondern einfach die Netz-Betreuung bei einem Kunden. Der hat jetzt einen dedizierten DATEV Server mit SQL, KOMM Modul und Sicherheitspaket etc.  bekommen. Da steckt auch der Dongle und so ein Chipkartenleser dran. Abgeschlossen im Rechnerraum.

       

      Meine Frage lautet:

       

      Muss ich da immer einen User mitsamt Desktop anmelden, damit der DATEV Server seine Arbeitsplätze bedienen kann? Mir wurde gesagt, dass man nach einem Neustart erst einen Login machen muss, sonst täte die eine oder andere Funktion nicht. Und auf keinen Fall mit RDP, weil "da habe man schlechte Erfahrung".

       

      Bestimmt gibt es schon einen Beitrag, der meine Anfängerfrage beantwortet. Leider finde ich mich als Nicht-Datev-Spezialist in dem fachchinesisch der hießigen Gemeinde noch nicht zurecht.

       

      Vielen Dank im voraus für jeden Tipp!

      • 0. Re: DATEV Server rebootfest
        mkinzler Fachmann

        Am Server muss niemnand angemeldet sein, wenn alle Programme (auch der Limaund RZ-Kommunikation) als Dienst laufen.

        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
        • Alle Antworten