1 Antwort Neueste Antwort am 17.01.2017 13:07 von andreashofmeister

    Umstellung Abruf Kontoumsätze von Kanzlei Rewe RZ auf Unternehmen online

    zupp Beginner

      Hallöchen,

       

       

      ich habe folgende Frage:

       

      ich habe Mandanten bei den irgendwann einmal Kontoauszugsmanager eingerichtet wurde. Nach Einrichtung von Unternehmen online möchte ich auch die Kontoumsätze darüber abrufen. Ich weiß auch wie ich das einstelle, aber was passiert denn mit dem "alten" Kontoauszugsmanager? Der Abruf kostet ja mehr als der über Unternehmen online. Muss dafür eine Kündigung geschrieben werden oder wird das nach Einstellung in UO automatisch umgestellt? Woran kann ich erkennen ob eine Umstellung erfolgt ist?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Umstellung Abruf Kontoumsätze von Kanzlei Rewe RZ auf Unternehmen online
          andreashofmeister Fachmann

          Höchstinteressante Frage!

           

          Jetzt sind wir wieder in der Schleife "Banken und ihr Leistungsportfolio"! Denn: "Kontoauszugsmanager" bzw. "RZ-Bankinfo"  ist rel. teuer. UO-Bankabruf ist kostenlos

           

          Wenn Sie, Frau Zupp, dass in UO-abrufen möchten, dann benötigen Sie vom Mandanten "nur" eine sogenannte "Lesepin" mit der Sie "nur" die Umsätze dieses Mandantenbankkontos abrufen möchten/können/sollen.

           

          Und das müssen Sie bzw. die Mandanten dann der Bank erklären. Und die wird (die Erfahrung habe ich schon mehrmals gemacht) erst mal ihr entsprechendes Banking-Portfolio aufbieten....

           

          Den  Begriff "Lesepin" kennt man nämlich nicht überall. Ich hatte hier mal eine ähnliche Anfrage. Mir hat damals ein Heilbronner Kollege unheimlich gut helfen können.

           

          Vielleicht berichten Sie dann demnächst mal von Ihren Bemühungen, die hoffentlich von Erfolg gekrönt werden.

           

          MfG

           

          A. Hofmeister