5 Antworten Neueste Antwort am 12.01.2017 15:38 von ursulawolrab

    ESt: Design

    willimüller Erfahrener

      Hallo Datev,

      die Datev erwartet schon lange die Verwendung von Breitformatmonitoren. Warum werden dann standardmäßig die Symbolleisten in den neuen Steuerprogrammen untereinander statt nebeneinander dargestellt? Und warum merkt sich das Programm das nicht, so dass ich das immer wieder korrigieren muss ?

       

      25.JPG

      Schöne Grüße

      Willi Müller

        Alle Antworten
        • 1. Re: ESt: Design
          ichauch Erfahrener

          Moin,

           

          die Leisten können frei verschoben werden, die vier grauen Pünktchen am Anfang des Blocks ansteuern und mit gedrückter linker Maustaste verschieben. Bleibt nicht überall hängen, aber mit ein wenig Experimentierfreude klappt es irgendwann....

           

          Viel Spaß

          KP

          • 2. Re: ESt: Design
            mkinzler Fachmann

            Sein Problem ist galube, dass wenn er dies macht, das Programm sich diese Einstellungem am Programmende nicht merkt und er den ganzen Spaß beim nächsten Fall wieder machen muss.

            • 3. Re: ESt: Design
              willimüller Erfahrener

              richtig; dass sich das Programm die individuelle Einstellung nicht merkt (manchmal aber schon), nervt noch mehr als die unausgereifte zweizeilige Anordnung ...

              • 4. Re: ESt: Design
                ichauch Erfahrener

                Äh, die Leisten scheinen mit dem Zufallsgenerator verknüpft zu sein. Ich kann machen was ich will, da wird nichts zweizeilig, selbst beim Verkleinern des Fentsters wird der Teil rechts abgeschnitten und wandert nicht in Zeile 2.

                • 5. Re: ESt: Design
                  ursulawolrab DATEV-Mitarbeiter

                  Hallo,

                   

                  wenn Sie z.B. die Einkommensteueranwendung mehrfach gestartet haben, speichert er die Einstellung der zuletzt geschlossenen Einkommensteuer. d.h. ESt 2 mal gestartet, in einer ESt ändern Sie die Leiste auf einzeilig, in der anderen ESt ist die Symbolleitse weiterhin zweizeilig. Schließen Sie jetzt zuerst die einzeilige ESt und danach die zweizeilige, wird der letzte Zustand gespeichert.

                   

                  Mit freundlichen Grüßen

                   

                   

                  Ursula Wolrab

                  Datev eG