17 Antworten Neueste Antwort am 21.01.2017 18:26 von theo

    Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"

    ichauch Erfahrener

      Moin,

       

      das Thema gab es schon einmal in einem Sammelthread, leider schwer wiederzufinden und auch nicht, nach meiner Erinnerung, ausreichend beantwortet.

       

      Zuerst, wie und von wem wird dieser Status gesetzt?

       

      Manchmal ergeben sich Diskussionen, die zwar das Thema beleuchten, eine Lösung wird aber nicht entwickelt. Wenn dann ein Automatismus ein "vermutlich beantwortet" wird evtl. eine sinnvolle Diskussion nicht fortgesetzt und zum Abschluss gebracht.

       

      Gruß

      KP

      • 0. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
        Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

        der Themenstarter und damit der Fragesteller sollte eine Möglichkeit erhalten, die Markierung "vermutlich beantwortet" zu entfernen.

        Gute Idee, die bereits heute, allerdings nur über einen Workaround, möglich ist und genau zu dem gewünschten Ergebnis führt:

         

        Um den Status einer Frage von vermutlich beantwortet wieder in unbeantwortet zu ändern, markiert der Themenstarter eine beliebige Antwort als richtige Antwort (Stimmt! Jetzt als richtige Antwort markieren.) und hebt diese Markierung dann sofort wieder auf (Markierung als richtig aufheben).

         

        Eine komfortablere 1-Klick-Lösung mit dem selben Ergebnis lasse ich aktuell prüfen.

         

        Aber bitte stellen Sie jetzt nicht alle Ihre Fragen wieder auf unbeantwortet, denn dann bekomme ich Ärger mit den Moderatoren

         

         

        Grüße

        Dirk Jendritzki

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
            mkinzler Fachmann

            Das setzen die Moderatoren, wenn sie Denken, dass die Frage beantwortet ist. Das scheint automatisch der Fall zu sein, wenn Antworten da sind, ob diese die Frage nun beantworten oder nicht!

            Man möchte, dass Fragen nicht lange offen bleiben, unbeantwortete Fragen, werden dann als beantwortet angesehen,

            • 2. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
              Martin Kolberg Erfahrener

              Ob beantwortet- oder unbeantwortet... ist eigentlich egal.

              Ärgerlich ist es, wenn alte Dinge per Moderator durch setzen eines Erledigt- Vermerkes wieder als "ungelesen" markiert werden und sich so in den Vordergrund drängen.

              • 3. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                Hallo zusammen,

                 

                im Idealfall setzt der Fragensteller durch Klick auf Stimmt! Jetzt als richtige Antwort markieren. bei der aus seiner Sicht richtigen Antwort den Status einer Frage auf beantwortet.

                 

                Geschieht das nicht (was leider ziemlich oft unterbleibt) setzt der Moderator nach ca. 4-5 Tagen Inaktivität in dem Thema selbiges auf vermutlich beantwortet, wobei das Thema weiterhin offen bleibt.

                 

                In einigen Fällen ändert sich dadurch auch der Zeitstempel, weshalb das Thema nach oben rutscht und wieder als ungelesen angezeigt wird - was eigentlich nicht passieren sollte. Ein Bugfix dahingehend ist bereits in Arbeit und hoffentlich in Kürze online.

                 

                Um zu diskutieren, entfernen Sie bei der Erstellung eines Themas den Haken vor Diese Diskussion als Frage markieren

                 

                Grüße

                Dirk Jendritzki

                • 4. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                  ichauch Erfahrener

                  Moin,

                   

                  der Themenstarter und damit der Fragesteller sollte eine Möglichkeit erhalten, die Markierung "vermutlich beantwortet" zu entfernen. Eine Frage bleibt nämlich eine Frage, die Umwandlung zur Diskussion bringt nicht das gewünschte Ergebnis.

                   

                  Gruß

                  KP

                  • 5. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                    andreashofmeister Fachmann

                    Unbedingt. Denn nur der Fragesteller kann ja beurteilen, wann die Frage beantwortet ist.

                     

                    Ansonsten deckt sich das nämlich mit der Arbeitsweise des Teamservices. Dort werden Kontakte auch sehr schnell geschlossen, sobald der erste Kontakt dann stattfand.

                     

                    Sehr beliebt macht man sich, wenn man den Kontakt wieder öffnet durch Eröffnung einer "Rückfrage"...Und wenn man dann noch fragt, was denn daran schlimm ist - na dann können Sie sich aber Geschichten anhören......

                    • 6. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                      willimüller Erfahrener

                      Hallo Herr Jendritzki,

                      können Sie mir sagen, welches Sinn ein solches "Erledigungsverfahren" hat? Wir sind doch nicht mehr in der DDR, wo Planerfüllung ein hohes Gut war!

                      Ein Moderator kann durch Lesen der Beiträge feststellen, ob ein Thema "vermutlich erledigt" ist oder nicht. Wenn die Datev sich entgegen dem Versprechen in der Netiquette nicht innerhalb von 48 Stunden zu einem Thema geäußert hat, ist es ja wohl nicht der richtige Weg, das Thema nach 4-5 Tagen einfach als "vermutlich erledigt" zu kennzeichnen. Der Moderator müsste stattdessen die Fachabteilung höflich um Stellungnahme bitten.

                      Schöne Grüße

                      Willi Müller

                      1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                      • 7. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                        wjaschke Einsteiger

                        Meines Wissens geht es darum:

                         

                        Auf die Frage wurden eine oder mehrere Antworten gegeben. Der Fragesteller meldet sich darauf nicht mehr. Dann wird nach ein paar Tagen auf "vermutlich beantwortet" gesetzt. Was logisch ist. Wäre die Frage noch offen würde sich der Threaderöffner doch noch mal melden, oder?

                         

                        Insofern hat das nichts mit Planerfüllung zu tun.

                        1 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                        • 8. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                          ichauch Erfahrener

                          Hallo Herr Jaschke,

                           

                          es geht genau darum. Der Moderator setzt einen Thread auf "vermutlich erledigt" ohne den Inhalt zur Kenntnis zu nehmen, dies geschieht meist durch die Moderatoren der einzelnen Unterforen weniger durch Herrn Jendritzki. Der Themenstarter hat keine Möglichkeit diese Kennzeichnung zurückzusetzen - das ist jetzt wieder die Baustelle von Herrn Jendritzki. Somit drehen wir uns im Kreis - der Post von Herrn Müller ist drastisch, leider passt er in vielen Fällen.

                           

                          Gruß

                          KP

                          • 9. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                            Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                            der Themenstarter und damit der Fragesteller sollte eine Möglichkeit erhalten, die Markierung "vermutlich beantwortet" zu entfernen.

                            Gute Idee, die bereits heute, allerdings nur über einen Workaround, möglich ist und genau zu dem gewünschten Ergebnis führt:

                             

                            Um den Status einer Frage von vermutlich beantwortet wieder in unbeantwortet zu ändern, markiert der Themenstarter eine beliebige Antwort als richtige Antwort (Stimmt! Jetzt als richtige Antwort markieren.) und hebt diese Markierung dann sofort wieder auf (Markierung als richtig aufheben).

                             

                            Eine komfortablere 1-Klick-Lösung mit dem selben Ergebnis lasse ich aktuell prüfen.

                             

                            Aber bitte stellen Sie jetzt nicht alle Ihre Fragen wieder auf unbeantwortet, denn dann bekomme ich Ärger mit den Moderatoren

                             

                             

                            Grüße

                            Dirk Jendritzki

                            • 10. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                              ichauch Erfahrener

                              Moin,

                               

                              vielen Dank für die Informationen.

                               

                              Es werden aber nur die tatsächlich unbeantworteten Themen wieder auf "offen" gestellt. Den Ärger mit den Moderatoren nehme ich in den Fällen auf mich

                               

                              Gruß

                              KP

                              • 11. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                                Und zusätzlich wäre es auch hilfreich, wenn Sie einen weiteren Beitrag in dem Thema hinzuzufügen, damit das Thema wieder als ungelesen nach oben rutscht und nicht übersehen wird.

                                 

                                Grüße

                                Dirk Jendritzki

                                • 12. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                  ichauch Erfahrener

                                  Aber das passiert doch auch schon, wenn ein Post editiert wird. Das ist mir gestern aufgefallen nach dem ich einen Post kurz bearbeitet hatte.

                                  • 13. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                    Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                                    Das schon, allerdings wird bei einer nachträglichen Änderung keine Benachrichtigung über neue Inhalte generiert, da dies primär zum Ausbessern von Rechtschreibfehlern oder dergleichen dient. Somit bekommen alle die dem Thema bzw. dem Bereich folgen das auf dem Benachrichtigungsweg nicht mit.

                                     

                                    Insofern liegt es in Ihrem eigenen Interesse und zusätzlich bleibt dadurch die zeitliche Reihenfolge der Beiträge gewahrt und damit die Transparenz erhöht.

                                     

                                    Grüße

                                    Dirk Jendritzki

                                    • 14. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                      Martin Kolberg Erfahrener

                                      Sehr geehrter Herr Jendritzki,

                                       

                                      Es stehen unendlich viele Fragen zu Lohn im System, die der Erledigung harren.
                                      Wenn Sie bitte darauf achten, daß die irgendwann vom Moderator durchgeführte Statusänderung auf "irgendwie beantwortet" den kompletten Salat nicht wieder als "ungelesen" markiert.

                                       

                                      Danke.

                                      • 15. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                        Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                                        Statusänderungen sollten eigentlich kein erneutes "ungelesen" verursachen.

                                        Leider kommt das vereinzelt vor; wir sind da auch bereits in der Ursachenanalyse.

                                         

                                        Falls es mal zu viele sind, können Sie auf der Startseite oder jeder Bereichsseite am Ende der Liste der aktuellen Inhalte alle als gelesen markieren.

                                         

                                        alle-gelesen.PNG

                                         

                                        Grüße

                                        Dirk Jendritzki

                                        • 16. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                          theo Erfahrener

                                          das Thema gab es schon einmal in einem Sammelthread, leider schwer wiederzufinden und auch nicht, nach meiner Erinnerung, ausreichend beantwortet.

                                           

                                          Zuerst, wie und von wem wird dieser Status gesetzt?

                                           

                                          Manchmal ergeben sich Diskussionen, die zwar das Thema beleuchten, eine Lösung wird aber nicht entwickelt. Wenn dann ein Automatismus ein "vermutlich beantwortet" wird evtl. eine sinnvolle Diskussion nicht fortgesetzt und zum Abschluss gebracht.

                                           

                                           

                                          Anstatt

                                           

                                          - Fragen die eigentlich Diskussionen sind
                                          - sowie Fragen mit mehr als einer möglichen Antwort

                                           

                                           

                                          als 'vermutlich beantwortet' zu kennzeichnen u. meine embedded youtube videos zu löschen, wäre es m.E. eher hilfreich würden Admins

                                           

                                          - offensichtliche Tippfehler im Titel fixen (bspw. GoDB statt GoBD)
                                          oder
                                          - doppel, trippel u. zigfach Threads zum selben Thema zusammenführen /  entsprechend markieren / taggen (bspw. BG-Abruf).

                                           

                                           

                                           

                                           

                                          Wie dem auch sei, die Pflicht ruft. Die hübsche Sekretärin kommt halb vor Hunger um.

                                          Sunny Secretary 10287103_10152091533056868_715413747_n.jpg


                                          Und wer hilft ihr da in ihrer Not?


                                          • 17. Re: Kennzeichnung "vermutlich beantwortet"
                                            theo Erfahrener

                                            O das reimt sich ja. Und was sich reimt ist gut. Schönes Wochenende allerseits!