1 Antwort Neueste Antwort am 04.01.2017 09:24 von theo

    Steuerprogramme Lesbarkeit der Schriften

    Martin Kolberg Erfahrener

      Hier fällt auf, daß Kollegen und auch ich Probleme haben, die Texte in den Steuerprogrammen zu lesen.

      Da fallen Kommentare, wie "Ich brauch ne neue Brille", oder Zu Silvester zu viel gefeiert...

       

      Ich denke aber, daß es an einer Änderung der Textdarstellung liegt.

       

      Hier Rewe (Hintergrund) und GewSt (Vordergrund)

       

      1. Zoomfaktor 100% (= echte Pixel)

       

      Jetzt dieses Bild auf 200% vergrößert.

       

      Da wird klar, weshalb wir nichts mehr lesen können.

      Die Schrift wird einfach vom Programm aus komplett unscharf dargestellt.

      (Weshalb wird im Steuerprogramm ein neues Grün verwendet?)

       

      Ich bitte daher darum, daß folgendes umgesetzt wird:

       

      • Alle Programme von DATEV werden vereinheitlicht, was Schriften, Darstellung, Farben, usw. angeht.
      • Es wird eine zentrale Konfigurationsmöglichkeit geschaffen, wo sich jeder Anwender seine Darstellung für alle DATEV- Programme zentral optimiert (TrueType an / aus, Schriftgröße, Farben, Einstellung Liste, usw.)
      • Alle Programme werden zur Qualitätskontrolle DATEV- intern auf einem üblichen 24'- Monitor (Full- HD, bzw. 4k) und dann auf einem System mit 2 * 19' 4/3 auf Lesbarkeit und Funktion getestet.

      Danke, insbesondere für die Reparatur der schwer lesbaren Schrift und dem Verschwinden der Fenster beim Verschieben (Anderes Thema)

        Alle Antworten