1 2 Zurück Weiter 44 Antworten Neueste Antwort am 10.11.2017 02:40 von theo

    Steuerprogramme

    witte Einsteiger

      Hallo DATEV,

      habe u.a. die neuen Steuerprogramme installiert, die optisch angepasst wurden. Was für den "Praktiker" m.E. verschlechtert wurde ist die Umstellung auf schwarz-weiß-Darstellung bei der Ausgabe der Formulare: Zum Versand der Belege müssen noch zusätzlich die Anlagen/Ergänzungslisten wie z.B. "Sonstige Vorsorgeaufwendungen" für das Finanzamt ausgedruckt werden. Diese haben sich bisher farblich abgehoben; nun muss man genau hinschauen, um diese Anlagen von den Vordrucken zu unterscheiden. Bitte wenn möglich  anpassen!

      Grüße, Frank Witte

        Alle Antworten
        • 1. Re: Steuerprogramme
          mapex Fortgeschrittener

          welche Formulare meinen sie? die komprimierte Erklärung ist doch schon immer schwarz-weiß

          • 2. Re: Steuerprogramme
            witte Einsteiger

            Nein, ich meine die von der DATEV verwendeten Symbole im Menüpunkt, "Auswertungen ausgeben", Ausgabeformulare und hier die Ergänzungslisten/Anlagen. Für das FA müssen nun alle Ergänzungslisten (und nicht die eigentlichen Vordrucke) ausgewählt und gedruckt werden.

            An den eigentlichen Ausdrucken hat sich nichts geändert.

            • 3. Re: Steuerprogramme
              elvis1978 Einsteiger

              Allen ein schönes und erfolgreiches neues Jahr!

               

              Ich möchte noch eine Möglichkeit anregen, dass man nach der Anlage des neuen Jahres alle Zahlenwerte aus dem Vorjahr (die schwarz hinterlegt sind) löschen kann.

               

              Ansonsten ist die optische Anpassung soweit gut gelungen, für meinen Geschmack jedenfalls.

              • 4. Re: Steuerprogramme
                w.stimpfig DATEV-Mitarbeiter

                 

                Hallo Herr Witte,

                 

                für die neue Gestaltung der Symbole wurden Designprinzipien angewandt, bei denen vor allem Einfachheit im Vordergrund steht. Aus diesem Grund wurde auf die farbliche Darstellung verzichtet.

                 

                Die Symbole der einzelnen Auswertungsgruppen im Ausgeben-Dialog unterscheiden sich in der Gestaltung und sind identisch mit den Symbolen in der Übersicht.

                 

                Ich werde Ihre Anregung an unsere Entwicklung weiterleiten.

                 

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                 

                W. Stimpfig

                 

                DATEV eG

                • 5. Re: Steuerprogramme
                  witte Einsteiger

                  Hallo Herr Stimpfig,

                   

                  danke für Ihre Erläuterungen; das neue Design gefällt mir insgesamt gut. Da wir aber (fast)immer unter Zeitdruck arbeiten und das Zusammenstellen der Unterlagen für das Finanzamt leidiges "Muss" ist, muss ich bei den neuen Symbolen genau hinschauen. Vielleicht kann die DATEV ein Paket entwickeln, wo nur diese Anlagen der Ausgabeformularen selektiert und ausgedruckt werden. Besonders hilfreich wäre das bei  vielen Anlagen V+V, bei denen Ergänzungslisten vorhanden sind.

                   

                  Mit freundlichen Grüßen,

                  Frank Witte

                  • 6. Re: Steuerprogramme
                    theo Erfahrener

                    Was für den "Praktiker" m.E. verschlechtert wurde [...]

                    Sauber. Damit hätten wir dann schon 23 Threads zu dem Thema.

                     

                    Was mich als Praktiker aber eher interessiert, sind die Verbesserungen (auch bekannt als sog. 'Updates'), Bisher hab ich nur zweimal Symptombehandlung zuzügl. den zwei o.g. Folgeleiden gefunden.

                     

                    - der neue Azubi sowie jeder andere MA kann nicht mehr so leicht/ausversehen einen bereits übermittelten Datenbestand verhunzen
                    - ich komme jetzt 2 - 5 Klicks schneller an die Jahresbrutto-SV Werte des Vorjahres

                     

                     

                    Falls jemand (Datev? Herr Dr. Mayr? Herr Dr. Krug?) vergessen hat worum es eigentlich ging, eine konkludente Zusammenfassung Müller/Theo et. al findet sich hier hier:
                    https://archiv.datev-community.de/index.php?r=topic%2Fview&id=84048

                    Geändert am 03.01.17 um 21:15 Uhr
                    • 7. Re: Steuerprogramme
                      theo Erfahrener

                      Apropos: Der Hinweis 'bereits übermittelt' bei Kombination DÜ+Storno ist immer noch vorhanden. Als grobe Fahrlässigkeit geht das zwei Jahre nach öffentlichem Bugreport sicher nicht mehr durch, wenn der Stb seine Haftungsfälle an die Genossenschaft weiterreichen will.

                      Geändert am 03.01.17 um 18:26 Uhr
                      • 8. Re: Steuerprogramme
                        theo Erfahrener

                        verschlechtert wurde ist die Umstellung auf schwarz-weiß-Darstellung bei der Ausgabe der Formulare: Zum Versand der Belege müssen noch zusätzlich die Anlagen/Ergänzungslisten wie z.B. "Sonstige Vorsorgeaufwendungen" für das Finanzamt ausgedruckt werden. Diese haben sich bisher farblich abgehoben; nun muss man genau hinschauen, um diese Anlagen von den Vordrucken zu unterscheiden.

                        Hatten wir übrigens auch schon Re: ESt: Anlage V - Erfassung von Einzelwerten Moderne, schlaue Steuersoftwares (die nicht vor 10
                        Jahren in der Entwicklung stecken geblieben sind) weisen ihre User auf sowas hin.


                        Re: ESt: Anlage V - Erfassung von Einzelwerten



                        • 9. Re: Steuerprogramme
                          theo Erfahrener

                          Irgendwer will uns doch hier auf den Arm nehmen. Wo sind die Kameras?

                           

                          Das hier kam vorgestern definitiv nicht:

                           

                          ng ug gotta be kidding me.png

                          • 10. Re: Steuerprogramme
                            0815 Aufsteiger

                            Sauber. Damit hätten wir dann schon 2 Threads zu dem Thema.

                             

                            https://www.datev-community.de/message/19168#19168

                            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                            • 11. Re: Steuerprogramme
                              0815 Aufsteiger

                              Hallo,

                               

                              das könnte dann wohl damit zu tun haben (?):

                               

                              Wenn in den Zentralen Stammdaten mehrere Finanzamtsverbindungen erfasst sind (z. B. eine für die Zusammenveranlagung und eine für die Einzelveranlagung von Ehegatten) kann unmittelbar aus dem Programm DATEV Einkommensteuer auf die Finanzamtsverbindungen zugegriffen werden. Dadurch kann z. B. die Steuernummer für die Einzelveranlagung von Ehegatten aus den Zentralen Stammdaten übernommen werden. Sie rufen diese Funktion über das neue Symbol (Finanzamtsverbindung aus den Zentralen Stammdaten auswählen) neben den Angaben zur Finanzamtsverbindung im Mantelbogen auf.

                              ( https://www.datev.de/dnlexom/client/app/index.html#/document/1022180?hitMarkTerms%5B%5D=Aktuelle+Version&hitMarkTerms%5B%5D=Aktuelle&hitMarkTerms%5B%5D=Version&hitMarkTerms%5B%5D=DATEV-Programm-DVD+10.1&hitMarkTerms%5B%5D=10.1&hitMarkTerms%5B%5D=DATEV-Programm-DVD/D102218000003 )

                              • 12. Re: Steuerprogramme
                                theo Erfahrener

                                Klar hat das damit zu tun. Sowas kommt bei allen Datevupdates

                                 

                                Zur Info: Ich benutze niemals die Postfachadresse. Den ESt-Bestand 2015 aus dem da zurückgeschrieben werden will, hab ich Silvester aus ESt 2011 erzeugt u. gespeichert.

                                • 13. Re: Steuerprogramme
                                  theo Erfahrener

                                  Was habt ihr da in Nürnberg, Update-Klabautermänner?

                                   

                                  Ich würde aber eher auf sowas tippen.


                                  https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Pumuckl?uselang=de#/media/File:Pumuckel-Puppen_02.JPG

                                   

                                   

                                   

                                  Geändert durch Dirk Jendritzki: Video wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen entfernt

                                  Geändert am 18.01.17 um 13:49 Uhr
                                  • 14. Re: Steuerprogramme
                                    theo Erfahrener

                                    Geändert durch Dirk Jendritzki: Video wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen entfernt

                                    Dann nehmt die Video-Einbetten-Funktion (die immerhin eine einzige Videoseite einbetten kann / wozu gibts eig. dieses html nochmal ) doch bitte gleich komplett raus.

                                     

                                    Von 4 yt Videos von mir wurden 2 gelöscht. Straffe Quote bei content der auf yt immer noch ganz oben ist.

                                    • 15. Re: Steuerprogramme
                                      alterpraktiker Einsteiger

                                      Das ist die typische DATEV Antwort. Hauptsache das Design stimmt. Ob es für den Berater nützlich ist ist DATEV mittlerweile völlig egal.

                                      Solche Aussagen und solche Entwicklungen sind beschämend für den Berufsstand der Steuerberater. Sie sollten endlich wieder begreifen, daß Sie für uns die Programme entwickeln und nicht für das Finanzamt und vor allem nicht um irgendwelchen Designs gerecht zu werden.

                                      • 16. Re: Steuerprogramme
                                        f.mayer Aufsteiger

                                        An dieser Stelle möchte ich doch ein Lob für die DATEV aussprechen, ich schätze sehr, dass man nun von einem Mandanten mehrere Jahre im Steuerprogramm öffnen kann. So lässt sich gegebenenfalls schnell ein Vergleich mit dem Vorjahr ziehen. Dass das zweite Jähr voll schreibgeschützt geöffnet und nicht einmal individuelle Anlagen bearbeitet werden können sollte effektiv davor schützen aus Versehen im falschen Jahr zu hantieren, meiner Meinung nach eine gut durchdachte und praxisnahe Verbesserung.

                                        • 17. Re: Steuerprogramme
                                          willimüller Erfahrener

                                          Hallo Datev,

                                          da wir zurzeit noch Breit- und nicht Hochkantmonitore benutzen, wäre ich dankbar, wenn die Platzverschwendung bei der Darstellung der LSt Bescheinigung im ESt Programm wieder rückgängig gemacht werden könnte (auch wenn das große graue Feld natürlich hübsch ist;-)

                                          Vielen Dank und schöne Grüße

                                          Willi Müller

                                           

                                           

                                          • 18. Re: Steuerprogramme
                                            willimüller Erfahrener

                                            noch etwas:

                                            Die "Invasion" des blassen datevgrüns sollte für die Programme verboten werden.

                                            Dass die Kapitaleinkünfte Detailerfassung alle erledigt sind, ließ sich letztes Jahr im "altmodischen" Design deutlich besser erkennen als mit dem modernen "Light"design...

                                            Es fehlt übrigens noch der Haken für die Hinweisliste, wenn alle Hinweiskästchen abgehakt sind.

                                            Ein gelbes Warndreieck und zusätzlich ein rotes Ausrufezeichen sind nicht mehr angebracht, wenn alle Hinweis bestätigt worden sind.

                                            Schöne Grüße

                                            Willi Müller

                                            • 19. Re: Steuerprogramme
                                              mapex Fortgeschrittener

                                              das habe ich heute entdecken müssen...

                                               

                                              was soll das denn? wieso sind bei den Steuerprogrammen, die neuen Symbole in der Taskleiste, die Gewerbesteuer ist aber noch ein altes symbol??? wurde mal wieder vergessen, was?

                                              also zumindest sind bei ESt, G+E und USt so weiße Quadrate rum, wieso also nicht auch bei der GewSt?!? das ist nicht konsequent.

                                              • 20. Re: Steuerprogramme
                                                mapex Fortgeschrittener

                                                ist übrigens in der leistungsübersicht genau so.

                                                • 21. Re: Steuerprogramme
                                                  willimüller Erfahrener

                                                  ist bei Lohn+Gehalt auch in der Taskleiste vergessen worden ... zum Glück, denn ein Programmsymbol "mit Geldscheinen winkende Hand" als Arbeitgebersymbol ist nur peinlich (im Arbeitsplatz und Systemfeldmenü schon zu "bewundern"!

                                                  • 22. Re: Steuerprogramme
                                                    mapex Fortgeschrittener

                                                    ach das soll ne HAND sein ? ! ? ! ?

                                                    • 23. Re: Steuerprogramme
                                                      willimüller Erfahrener

                                                      ach das soll ne HAND sein ? ! ? ! ?

                                                      Offizielle Datev Stellungnahme:

                                                      In diesem Fall bildet das Icon für das Programm Lohn und Gehalt (Mandant) eine Hand mit zwei Geldscheinen ab. Das soll suggerieren, dass hier der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer das entsprechende Gehalt aushändigt. Das Icon auf der Mitarbeiterebene stellt einen Mitarbeiterausweis dar. Re: L+G: Icon für Mitarbeiter

                                                      • 24. Re: Steuerprogramme
                                                        andreashofmeister Fachmann

                                                        Für so was hat man doch die Abteilung User Experience......kurz UX.

                                                         

                                                        Die sind ja für die graphischen Schmankerl zuständig.....

                                                        • 25. Re: Steuerprogramme
                                                          mkinzler Fachmann

                                                          Die wichtigste Abteilung bei der DATEV.

                                                          • 26. Re: Steuerprogramme
                                                            0815 Aufsteiger

                                                            Hallo Datev,

                                                             

                                                            bitte für den von Herrn Müller geschilderten Fall tatsächlich in den nächsten Versionen noch eine kleine Änderung einbinden, z.B. einen , wenn alle Fehler/Hinweise erledigt sind. Und wenn es gar keine Fehler/Hinweise gab, dann das Symbol einfach blanko lassen. Das wäre dann konform zu den Eingabeformularen: Blanko = war nichts, ist nichts; Haken = war was, ist erledigt. Cheffe sieht dann bei der Kontrolle, ok, da wurde etwas eingegeben, ist aber erledigt - und dann kann er es nochmal überprüfen, oder auch nicht (wie eben genauso bei den erledigten Eingabeformularen).

                                                             

                                                            Das gelbe Hinweis-Ausrufezeichen hat mich in den paar Tagen schon einige Male irritiert - ich dachte, ich hätte noch was vergessen. Auf die Dauer trägt das dazu bei, dass man programmübergreifend bei (gelben) Hinweisen/Warnungen (noch) weiter abstumpft, und nur noch (rote) Fehler beachtet ...

                                                            • 27. Re: Steuerprogramme
                                                              willimüller Erfahrener

                                                              ... dieser Wunsch ist übrigens schon mehr als 10 Jahre alt (leider nicht mehr auffindbar im Archiv)   https://archiv.datev-community.de/index.php?r=topic%2Fview&id=84399

                                                              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                                              • 28. Re: Steuerprogramme
                                                                ichauch Erfahrener

                                                                Moin,

                                                                 

                                                                daran erkennt man, dass Sie auch schon sehr lange mit DATEV arbeiten,

                                                                zum Glück haben Sie noch nicht resigniert.

                                                                • 29. Re: Steuerprogramme
                                                                  willimüller Erfahrener

                                                                  noch etwas:

                                                                  in der Hinweisliste gibt es auch einen besonders ärgerlichen Hinweis:

                                                                  Falls es sich bei der Datevsteuersoftware um ein modernes Programm handelt, müsste dies in der Lage sein, nach der Übernahme der VaSt Daten sofort darauf hinzuweisen, dass das Datevprogramm die LSt Bescheinigungswerte nicht automatisch in die Anlage N übernehmen kann, sondern der geneigte Anwender dies durch "Drücken" des entsprechenden Schaltknopfes "automatisch" veranlassen muss. Das Datev Programm rechnet auch unbekümert die ESt aufgrund der Vorjahresangaben in der Anlage N aus ... bis auf den kleinen Hinweis in der Hinweisliste ....

                                                                  2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
                                                                  1 2 Zurück Weiter