7 Antworten Neueste Antwort am 22.11.2016 11:57 von monika.v

    Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?

    monika.v Einsteiger

      Hallo,

       

      ich habe eine technische Frage die durch einen Fehler aufgetaucht ist.

       

      Unser Steuerbüro hat im letzten Jahr auf "Zuruf" die Steuerklasse einer unserer Mitarbeiter geändert. Diese Änderung ist aber beim Finanzamt nie durchgeführt worden. In diesem Monat kam eine Rückmeldung das die Steuerklasse ab Januar geändert werden muss. Das Finanzamt sagt, dass das Steuerbüro nie die Rückmeldedaten abgerufen hat. Das Steuerbüro sagt, das passiert automatisch.

       

       

      Die Steuerklasse wurde manuell geändert.

      Vom Finanzamt kam keine Änderung über die Rückmeldedaten.

      Bekommt das Finazamt irgendwie gemeldet mit welcher Steuerklasse abgerechnet wird?

      Nach meiner Auffassung kommen nur Änderungen des Finanzamtes über die Rückmeldedaten.

       

      Ich will keine Schuldzuweisungen, ich will es nur verstehen, da ich ab Januar die Löhne hier alleine mache.

      • 0. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
        t.r. Fortgeschrittener

        Der Eingriff auf die Steuerklasse durch den Lohnabrechner wird nicht an das Finanzamt gemeldet. Die Meldung dieses Eingriffs erfolgt erst (indirekt) mit der Lohnsteuerbescheinigung bei Austritt, Ende eines Jahres oder anderen Gründen für die Ausstellung einer Lohnsteuerbescheinigung.

         

        Nur die Finanzverwaltung meldet an die Arbeitgeber, aber nicht umgekehrt.

         

        Meines Erachtens meldet das Finanzamt nur uns Änderungen die denen bekannt sind

        Ja, genau.

        Geändert am 22.11.16 um 11:43 Uhr
        • Alle Antworten
          • 1. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
            t.r. Fortgeschrittener

            Hallo,

             

            vereinfacht dargestellt, funktioniert das Verfahren so:

             

            Das Finanzamt die Daten vom Einwohnermeldeamt. Also H. Muster wohnt bei uns und ist ledig. Das Finanzamt leitet daraus dann Steuerklasse 1 ab.

            oder

            H. Muster wohnt bei uns und hat am x.x. geheiratet. Das Finanzamt leitet daraus Steuerklasse 4 ab.

             

            Steuerklassenänderungen, wie Steuerklassenwechsel 3/5 oder Steuerklasse 2 müssen vom Arbeitnehmer mit dem Finanzamt geklärt werden. Erst dann landen diese in der Datenbank zur Übertragung an den Arbeitgeber.

             

            Ob die Kirchenzugehörigkeit mittlerweile automatisch an die Finanzbehörden übermittelt wird, ist mir nicht bekannt. Vor einiger Zeit musste man den Austritt als Arbeitnehmer beim Finanzamt melden.

             

            Ich hoffe das Ihnen das erst einmal einen kurzen Überblick über das Verfahren gibt.

             

            Viele Grüße

            T. Reich

            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
            • 2. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
              monika.v Einsteiger

              Nicht ganz.

               

              Wenn im Programm die Steuerklasse händisch geändert wird, das ist so gemacht worden, bekommt das Finanzamt über irgendeine Meldung aus Datev die Steuerklasse gemeldet über die abgerechnet wird???

               

              Meines Erachtens meldet das Finanzamt nur uns Änderungen die denen bekannt sind

              • 3. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
                björn Fortgeschrittener

                Hallo Frau Villani,

                 

                nach meinem Stand findet ein ständiger Abgleich der Daten mit jeder Abrechnung statt.

                D. h. wenn Sie Daten manuell abändern werde diese mit den Daten beim Finanzamt abgeglichen. Sollte dies nach Auffassung des Finanzamts nicht richtig sein wird das Finanzamt eine Rückmeldung vornehmen.

                Dann muss in so einem Fall der Arbeitnehmer dies mit dem Finanzamt klären. Manchmal kommt es jedoch vor, dass das Finanzamt eine Steuerklassenänderung erst im Folgemonat oder übernächsten Monat einträgt. Das kommt glaube ich immer darauf an wann der Antrag beim Finanzamt eingeht und diese den dann abschließend geprüft haben.

                 

                Gruß

                Björn Niggemann

                • 4. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
                  t.r. Fortgeschrittener

                  Der Eingriff auf die Steuerklasse durch den Lohnabrechner wird nicht an das Finanzamt gemeldet. Die Meldung dieses Eingriffs erfolgt erst (indirekt) mit der Lohnsteuerbescheinigung bei Austritt, Ende eines Jahres oder anderen Gründen für die Ausstellung einer Lohnsteuerbescheinigung.

                   

                  Nur die Finanzverwaltung meldet an die Arbeitgeber, aber nicht umgekehrt.

                   

                  Meines Erachtens meldet das Finanzamt nur uns Änderungen die denen bekannt sind

                  Ja, genau.

                  Geändert am 22.11.16 um 11:43 Uhr
                  • 5. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
                    monika.v Einsteiger

                    Danke, dieser Meinung bin ich auch

                    • 6. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
                      ulli.preuss Aufsteiger

                      Hallo,

                       

                      der Umstand mit dem "Zuruf" ist bedenklich, da es meines Wissens nur wenige Möglichkeiten erlaubt sind, die per ELStAM gemeldeten Daten manuell zu überschreiben. Eine davon ist, dass der entsprechende Arbeitnehmer eine Bestätigung seiner Abzugsmerkmale vorlegt, weil noch keine ELStAM vorliegen oder es definitiv falsche sind (irrtümlicher Kinderfreibetrag o. ä.).

                       

                      Falls keine Daten gemeldet werden, funktioniert entweder der Datenabruf nicht (z. B. fehlendes Steuersignal beim AG) oder es wurden in der Vergangenheit Fehlermeldung(en) überlesen.

                       

                      Gehen Sie auf alle Fälle dieser Sache auf den Grund (auch zusammen mit dem FA) und dokumentieren Sie dies auch. Zum einen haben Sie dann einen guten Start und zum anderen können für dieses Jahr möglicherweise noch Korrekturen erfolgen, spätestens jedoch bis zum 28.02.2017.

                       

                      Weitere Informationen u. a.:

                      Elektronische Lohnsteuerkarte / ELStAM-Verfahren: Anleitung für LODAS

                      Elektronische Lohnsteuerkarte

                       

                      Viele Grüße

                      1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                      • 7. Re: Was macht der Elstam-Abruf im Hintergrund?
                        monika.v Einsteiger

                        DAs ist alles noch beim Steuerberater gelaufen. Für mich heisst das ich werde NIEMALS händisch in die Steuerdaten eingreifen. Wenn eine Bescheinigung über den Steuerklassenwechsel vorliegt werde ich mir das auf Wiedervorlage legen um darauf zu achten ob eine Rückmeldung auch kommt.