3 Antworten Neueste Antwort am 24.11.2016 11:35 von 0815

    Kasse ab 2017

    stbin Neuling

      Hallo liebe Mitstreiter hallo liebe Datev,

       

      hinschtlich der Kassenbuchhaltung habe ich mich durch diverse Literatur und Checklisten gekämpft. Ich möchte dem Mandanten nun endlich Lösungen anbieten können, die auch GoBD-sicher sind. (Zumindest bis 2020).

       

      Bisher nutzten einige Mandanten die Datev Variante Kassenerfassung für Office. Dass diese nicht GoBD-konform ist, ist mir bewusst. Kann man diese im Zusammenhang mit einer offenen Kasse wegen der Exportfunktion zu uns nun weiterhin anbieten? Schließlich heißt es ja - wenn elektronisch dann richtig.

       

      Wären bei der Alternative Kassenerfassung online eine Registrierkasse oder die offene Kasse überflüssig, oder ist die Kassenerfassung online nur mit Schnittstelle zur Registrierkasse sinnvoll? Oder geht beides?

       

      Gibt es schon Empfehlungen welche Kassen die Anforderungen ab 2017 erfüllen?

       

      Wie läuft das bei Ihnen? Was empfehlen Sie?

       

      Danke vorab...

        Alle Antworten
        • 1. Re: Kasse ab 2017
          Oliver Zebura Einsteiger

          Hallo Frau Knake,

           

          Wir nutzen seit einigen Jahren nur noch die Kassenerfassung von Unternehmen online. Das Produkt bzw. Teilprodukt kann ich empfehlen, da es von unseren Mandanten gut angenommen wird und der Betreuungsaufwand überschaubar ist.

           

          Die DATEV Kassenerfassung für Office hat auch vormals die Regelungen zu den GoB nicht erfüllt. Die Frage nach der richtigen Software bleibt also in einem gewissen Sinn durch die neuen GoBD unverändert.

           

          O. Schneider

          • 2. Re: Kasse ab 2017
            emüller DATEV-Mitarbeiter

            Hallo Frau Knake,

             

            wenn eine offene Ladenkasse geführt wird kann diese im Grundbuch zur Zeit noch nicht über DATEV Software abgebildet werden. Unsere Empfehlung: es muss eine handschriftliche Aufzeichnung als Grundbuch erfolgen, um den Vorgaben der Finanzverwaltung nachzukommen. Wenn dies geschehen ist können Sie diese Aufzeichnungen mittels Kassen und Warenerfassung für Office oder dem Kassenbuch online natürlich an den Steuerberater übertragen.

             

            Zum dritte Absatz:

            Wären bei der Alternative Kassenerfassung online eine Registrierkasse oder die offene Kasse überflüssig, oder ist die Kassenerfassung online nur mit Schnittstelle zur Registrierkasse sinnvoll? Oder geht beides?

             

            Eine Schnittstelle zu Kassen(systemen) bieten wir noch nicht an.

             

            Das Kassenbuch online stellt jedoch kein Kassensystem dar! Es werden hier die Kassenbewegungen aufgezeichnet und im Anschluss an der Steuerberater übertragen.

             

            Mit freundlichen Grüßen

             

            E. Müller

            Vermarktung Cloud-Löungen

            DATEV eG

            • 3. Re: Kasse ab 2017
              0815 Aufsteiger

              Hallo Frau Knake,

               

              vielleicht noch eine Ergänzung: Laut Datev-IT-Club arbeitet die Datev bereits an Schnittstellen zu Kassenfremdprogrammen und ist bereits auf die gängigen Kassenhersteller zugegangen. Siehe folgende Grafik:

               

              AAA970E000001.jpg

               

              Das vollständige PDF finden Sie unter https://www.datev.de/web/de/media/datev_de/pdf/sonstige_pdfs/vortrag_herbstrunde_it-club_2016.pdf . Aber ich kann mir bald denken, dass Ihnen diese Zukunftsmusik aktuell leider auch nicht viel hilft ...

               

              VG

              0815