1 Antwort Neueste Antwort am 24.08.2016 17:22 von thomaspuritscher

    häufig DATEV E-Mail "Hinweis Abo-Auftrag wurde noch nicht übermittelt"

    nicole Einsteiger

      Liebe Newsgroup,

       

      wir erhalten in unregelmäßigen Abständen DATEV-E-Mail mit dem Hinweis Abo-Auftrag konnte nicht übermittelt werden. Dabei sind verschiedene Programme benannt. Mal ist es Einkommensteuer Elster und mal ist es Umsatzsteuer Elster. Im Abo System ist es für mich nicht klar nachvollziehbar zu prüfen. Wie kann ich diese Mails verhindern, da Sie immer an die Chefin gehen?

       

      Freundliche Grüße

       

      Nicole

        Alle Antworten
        • 1. Re: häufig DATEV E-Mail "Hinweis Abo-Auftrag wurde noch nicht übermittelt"
          thomaspuritscher DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Frau Karow,

           

          scheinbar haben Sie in den Steueranwendungen einen Abo-Auftrag angelegt, das bedeutet, die Elster-Daten warten im DATEV-Rechenzentrum auf automatische Abholung durch Ihren PC. Werden die Daten innerhalb 24 Stunden nicht abgeholt, wird systemseitig eine Hinweismail ausgelöst und an Sie verschickt.

           

          Prüfen Sie bitte mal, ob an Ihrem PC der DFÜ-Sammler in der RZ-Kommunikation entsprechend konfiguriert bzw. gestartet ist, da dieser die Abholung vornimmt. Ansonsten können Sie sich gerne auch in der HL melden, damit wir uns die Einstellung gemeinsam ansehen.

           

          Noch einen schönen Tag!

           

          Thomas Puritscher