6 Antworten Neueste Antwort am 26.08.2016 10:21 von hendrikmeyer

    Heiratsdatum: Stammdaten <==> ESt-Programm

    hendrikmeyer Einsteiger

      Wird in den Stammdaten eine Beziehung "Verheiratet mit .... " angelegt, wird nicht nach dem Heiratsdatum gefragt.

       

      Wird anschließend ein Fall im Programm Einkommensteuer angelegt und eine Stammdatenabgleich durchgeführt ergibt sich folgende Meldung:

       

       

      Bei Übernahme der Mandantenstammdaten in das Programm ESt wird nun als Heiratsdatum das aktuelle Datum (obwohl die Mandaten ggf. schon vor 10 Jahren geheiratet haben....) erfasst! Dies führt zu Rückfragen des Finanzamtes (falls ggf. schon in den VJ Zusammenveranlagung gewählt wurde).

       

      M.E. gab es in den Stammdaten in der Vergangenheit ein Feld "Heiratsdatum" - oder liege ich hier falsch?

      • 0. Re: Heiratsdatum: Stammdaten <==> ESt-Programm
        stephanievogeley DATEV-Mitarbeiter

        Sehr geehrter Herr Meyer,

         

        das Heiratsdatum Ihres Mandanten können Sie in den Zentralen Stammdaten erfassen.

         

        Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

        • Öffnen Sie in den Stammdaten Ihres Mandanten den Eintrag Natürliche Person.
        • Auf der Registerkarte Persönliche Daten erfassen Sie den Familienstand Ihres Mandanten, ggf. ist er bereits erfasst.
        • Im Zusatzbereich Historische Werte klicken Sie doppelt auf den Familienstand.
        • Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie das Datum des Familienstandes erfassen.

         

        Mit freundlichen Grüßen

         

        Stephanie Vogeley

        DATEV eG

        Geändert am 30.08.16 um 10:23 Uhr
        • Alle Antworten