5 Antworten Neueste Antwort am 20.06.2016 12:07 von f.mayer

    Anzeige Online-Speicher deaktivieren

    f.mayer Aufsteiger

      seit einiger Zeit wird man beim "Speichern unter" in Word, Excel, oder Adobe Acrobat Reader mit einem Bildschirm "beglückt", in welchem alle möglichen Verzeichnisse und auch Webspeicherorte angeboten werden. Nachdem man ein Verzeichnis ausgewählt hat kommt man in die gewohnte Ansicht. Besonders lustig: Einfach Enter drücken bringt nichts, man muss das Verzeichnis suchen und mit der MAus anwählen.

       

      Beim Adobe Acrobat Reader habe ich immerhin herausgefunden, dass man unter "Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Allgemein" den Haken bei "Online-Speicher beim Speichern von Dateien anzeigen" wegmachen kann, um wie früher beim speichern sofort in das Verzeichnis zu kommen, ohne Umwege.

       

      Bei Word und Excel habe ich die Option leider die Option nicht gefunden, falls jemand weiß wie man den Bildschirm dort wegkriegt wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar.

       

      P.S.: Laut Internet heißt der Dreck "OneDrive" oder "SkyDrive". Ist es möglich, dass gerade Word oder Excel automatisch Dateien online speichern, beispielsweise wenn Dateien frisch angelegt und / oder noch in Bearbeitung sind? Und wäre in diesem Fall die Vertraulichkeit von Mandantendaten gewährleistet?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Anzeige Online-Speicher deaktivieren
          dombrowski Einsteiger

          Automatisch wird schon einmal gar nichts online gespeichert, insbesondere weil Sie für OneDrive und SkyDrive ein Microsoft Konto benötigen. Man kann das per GPO deaktivieren, allerdings müssten Sie dafür schon sagen was für eine Office Version Sie einsetzen ;-)

          • 2. Re: Anzeige Online-Speicher deaktivieren
            Gerd Görtz Einsteiger

            seit einiger Zeit wird man beim "Speichern unter" in Word, Excel, oder ..

            ...

             

            P.S.: Laut Internet heißt der Dreck "

            ...em Fall die Vertraulichkeit von Mandantendaten gewährleistet?

            Ich wollte vor einiger Zeit eine Seminarunterlage in "dem Dreck" speichen.

            Das gelang mir aber nicht, da statt OneDrive und SkyDrive seit dem DATEV Systempartnereinsatz nur noch OneNote und GoogleDrive zur Auswahl angeboten wird.

             

            Werde den Acrobat Reader von Adobe versuchen, entsprechend zu instruieren.

            • 3. Re: Anzeige Online-Speicher deaktivieren
              jenskuhlmann Neuling

              Hallo Herr Mayer,

               

              ab Office 2013: Optionen -Speichern:

              Backstage ... anklicken

              Zusätzliche Speicherorte: nicht anklicken

              Standardmäßig auf Computer speichern: anklicken

              Nur bei der Verwendung der "Öffnen" und "Speichern" Icons aus der Schnellzugriffsleiste wird dann der "umständliche Weg" nicht angezeigt.

               

              Viel Erfolg, Grüße, Jens Kuhlmann

              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
              • 4. Re: Anzeige Online-Speicher deaktivieren
                chrisocki Aufsteiger

                Beim Adobe Acrobat Reader habe ich immerhin herausgefunden, dass man unter "Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Allgemein" den Haken bei "Online-Speicher beim Speichern von Dateien anzeigen" wegmachen kann, um wie früher beim speichern sofort in das Verzeichnis zu kommen, ohne Umwege.

                 

                Für Admins:

                Die Einstellung kann auch für alle Benutzer gut gescriptet (Kix) oder per Reg-Key einer Gruppenrichtline verteilt werden:

                "HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\DC\AVGeneral"

                REG_DWORD "bToggleCustomOpenExperience" Wert: 1

                REG_DWORD "bToggleCustomSaveExperience" Wert 1

                 

                Grüße

                Chr.Ockenfels

                • 5. Re: Anzeige Online-Speicher deaktivieren
                  f.mayer Aufsteiger

                  Vielen Dank Herr Kuhlmann, leider scheinen Word und Excel diese Einstellungen zu ignorieren, laut Internet bin ich nicht der einzige bei dem sich dieses Zwischenfenster weiterhin öffnet. Aber anscheinend kann man sich mit F12 behelfen.