9 Antworten Neueste Antwort am 25.05.2016 08:58 von theo

    Konsistenz in der Datev Community

    b.lockwart Beginner

      Warum wird in der Datev Community Begriffe nicht konsequent genutzt.

       

      Ein Beispiel, geht man im Eingabebereich einer Frage im unteren Bereich auf "Namen eines Bereichs eingeben", so sieht man folgendes Bild

      2016-05-24 09_16_42-Neue Diskussion beginnen _ DATEV-Community.png

      Zweimal wird es "Ort" genannt, zweimal "Bereich".

      Gehe ich dann auf "Bereiche durchsuchen", bekomme ich 5 Unterbereiche für "Datev im Web" angezeigt

      2016-05-24 09_21_53-Neue Diskussion beginnen _ DATEV-Community.png

       

      gehe ich dann auf die Unterbereiche, sehe ich aber wiederum nur 3 Bereiche oder Orte

      2016-05-24 09_22_08-Neue Diskussion beginnen _ DATEV-Community.png

       

       

      Im besten Fall wirkt so etwas schlampig, nimmt man dann den Zertifikatsfehler (siehe anderen Thread von mir) dazu, wirkt es schon unprofessionell.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Konsistenz in der Datev Community
          Gerd Görtz Einsteiger

          Wahrscheinlich hat DATEV wenig Einfluss auf die Einzelheiten der benutzten Community Software?

          Geändert am 24.05.16 um 12:08 Uhr 2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
          • 2. Re: Konsistenz in der Datev Community
            b.lockwart Beginner

            Datev nutzt hier amerikanische SaaS Firmen um die Webseite zu tracken und offenbar Jive um diese Plattform hier zu betreiben (übrigens auch offenbar in den USA).

            Von daher kann es natürlich sein, dass Datev keinen vollen Zugriff auf diese Punkte hat, aber ich finde es ehrlicherweise erstaunlich, schliesslich betreibt DATEV eine entsprechende Infrastruktur selber und sollte entsprechend auch in der Lage sein eine Community wie hier selbst zu betreiben.
            Spontan wundere ich mich auch, dass DATEV nirgendwo darauf hinweist, dass diese Seite oder zumindest Daten dieser Community in die USA übertragen werden.

            2 von 2 Personen fanden dies hilfreich
            • 3. Re: Konsistenz in der Datev Community
              Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

              Hallo zusammen,

               

              in der Tat, sind dadurch, dass es sich um eine Standardsoftware handelt die Anpassungsmöglichkeiten begrenzt bzw. nur mit unverhältnismäßigen Aufwand möglich. Auf der anderen Seite profitieren wir von den Erfahrungen und der Weiterentwicklung durch jive ohne dies selbst, wie einer Eigenentwicklung, tun zu müssen.

               

              Dabei ist die DATEV-Community im europäischen Datacenter von jive in Amsterdam gehostet, wobei kein Datentranfer in die USA stattfindet. Dies ist Vertragsbestandteil und von jive bestätigt, mit einem Traceroute sieht man diesen Umstand nicht.

               

              Das Websitetracking im allgemeinen findet ausschließlich auf deutschen Servern statt.

               

              Mit freundlichen Grüßen

              Dirk Jendritzki

              DATEV eG

              • 4. Re: Konsistenz in der Datev Community
                andreashofmeister Fachmann

                Warum Amsterdam und nicht Nürnberg?

                 

                Gibt es noch mehrere Konstellationen dieser Art in Bezug auf DATEV-SaaS-Software?

                • 5. Re: Konsistenz in der Datev Community
                  Dirk Jendritzki DATEV-Mitarbeiter

                  Warum Amsterdam und nicht Nürnberg?

                  Weil das Hosten dieser Standardsoftware direkt beim Hersteller in vielerlei Hinsicht vorteilhafter ist.

                   

                  Gibt es noch mehrere Konstellationen dieser Art in Bezug auf DATEV-SaaS-Software?

                  Nein, DATEV-SaaS Software wird bei uns gehostet.

                   

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Dirk Jendritzki

                  DATEV eG

                  • 6. Re: Konsistenz in der Datev Community
                    b.lockwart Beginner

                    Dirk Jendritzki

                    Die Anbieter sind aber schon US-Firmen die den entsprechenden US-Gesetzen unterliegen, richtig?

                    Inwiefern können Sie dann verhindern das die US-Justiz gegebenenfalls Daten aus diesen SaaS einsieht?
                    Und seien Sie mir bitte nicht böse Herr Jendritzki, ich kann hier wenig mehr als ein modernes Newsboard erkennen. Dafür gibt es aber dutzende verschiedene Möglichkeiten die sich im "selfhosting" betreiben lassen, wobei die volle Integrität und Schutz der Daten nach gewohntem DATEV-Standard gewährleistet wäre.

                    Wissen Sie, ich sehe das DATEV-Logo und habe damit eine gewisse Erwartungshaltung verknüpft, eine Erwartungshaltung in der amerikanische Anbieter in europäischen Rechenzentren nicht vorkommt.

                    1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                    • 7. Re: Konsistenz in der Datev Community
                      theo Erfahrener

                      Dirk Jendritzki

                      Inwiefern können Sie dann verhindern das die US-Justiz gegebenenfalls Daten aus diesen SaaS einsieht?

                      Mit https sicher nicht.

                       

                      Aber hauptsache mir an anderer Stelle whatsapp verbieten wollen.

                      • 8. Re: Konsistenz in der Datev Community
                        b.lockwart Beginner

                        Dirk Jendritzki

                        Inwiefern können Sie dann verhindern das die US-Justiz gegebenenfalls Daten aus diesen SaaS einsieht?

                        Mit https sicher nicht.

                         

                        Aber hauptsache mir an anderer Stelle whatsapp verbieten wollen.

                        Herr Behrens,

                        https ist nur das Übertragungsprotokoll das die Daten während der Übertragung verschlüsselt (mal mehr, mal weniger gut, siehe datev-chat.de).

                        Wie die Daten dann beim Anbieter gespeichert sind ist eine ganz andere Sache und wie man gerade wieder am Thema linkedin.com sieht, schaffen es auch die sehr grossen Anbieter Daten unverschlüsselt oder extrem schwach verschlüsselt zu speichern und sich klauen zu lassen.

                         

                        An anderer Stelle wird hier im übrigen eine Klarnamenpflicht, Anmeldung mittels Smartcard etc. diskutiert. Ich denke das sich solche Diskussionen, ob dieses Hintergrunds hier, erledigt haben.

                        • 9. Re: Konsistenz in der Datev Community
                          theo Erfahrener

                          Die technischen Gegebenheiten sind mir bewusst. Dennoch danke für die Info.

                           

                          M.W. gibt es in diesem Forum keine andere Verschlüsselung als https. Deshalb der Hinweis.

                           

                          Ein traceroute hatte ich schon vorher laufen lassen. Ziemlich verdächtig alles