3 Antworten Neueste Antwort am 24.06.2016 10:07 von willimüller

    Briefanrede

    homer Neuling

      Hallo Gemeinde,

       

      wir haben in der Kanzlei die neuen SDD Platzhalter in unseren Vorlagen hinterlegt.

      Mein Problem: Wenn nun ein Brief an das Finanzamt geschickt wird, dann sollte automatisch die Briefanrede "Sehr geehrte Damen und Herren" vorbelegt sein - bisher zeigt die Schriftguterstellung an, dass "<kein Wert vorhanden< ist. Wo kann ich den Platzhalter für die Briefanrede des Finanzamts vorbelegen?

       

      Vielen Dank für Ihre Hilfe.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Briefanrede
          gabrielescheuering DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Raible,

           

          in den Institutionen gibt es keine Briefanrede. Am besten erstellen Sie eine eigene Vorlage für Schreiben an die Institutionen und hinterlegen die Briefanrede "Sehr geehrte Damen und Herren" als festen Text. Oder Sie können auch in der Vorlage den Platzhalter "SDD/Briefanrede" markieren und über "Platzhaltertyp bearbeiten" als Variablen Platzhalter kennzeichnen. Dann erhalten Sie eine Maske, in der Sie festlegen können, dass der Text "Sehr geehrte Damen und Herren" ausgegeben wird, wenn dieses Feld leer ist.

           

          Viele Grüße aus Nürnberg und ein schönes Pfingstfest!
          Gabriele Scheuering
          DATEV eG
          Service Dokumentenmanagement

          • 2. Re: Briefanrede
            mapex Fortgeschrittener

            die variante mit dem Variablen Platzhalter ist schrott, weil ich immer eine alternative eingabe habe.

             

            wenn der Platzhalter leer ist, fügt er dann "Sehr geehrte Damen und Herren," ein, aber ansonsten ?!?

             

            man kann es aktuell sinnvoll wohl nur mit einem festen text, also extra vorlage machen, ODER man macht sich die Mühe für einige wenige Finanzämter oder Institutionen, die man immer wieder anschreibt, einen eigenen kontakt zu erstellen.

             

            ehrlich gesagt ist es mir aber lieber ich schreibe im falle des leeren Platzhalter die anrede kurz rein, als dafür eine eigene separate vorlage zu erstellen. das verwirrt nur die mitarbeiter

            • 3. Re: Briefanrede
              willimüller Erfahrener

              Hallo Newsgroup,

              wer schreibt seine Mandanten eigentlich mit "Sehr geehrte Damen und Herren" an?

              Das dürfte zumindest bei den kleinen Kanzleien die Ausnahme sein. Kann dann nicht die Standardanrede ;-) auf "Sehr geehrte Frau "Mandantin", sehr geehrter Herr "Mandant" geändert werden?

              Schöne Grüße

              Willi Müller