1 Antwort Neueste Antwort am 08.11.2019 13:47 von w.stimpfig

    Automatische Konvertierung individuelle Anlagen verhindern?

    steuerberaterköln Fortgeschrittener

      Hallo Datev,

      gibt es die Möglichkeit, die automatische Konvertierung der individuellen Anlagen in den Steuerprogrammen zu verhindern? Irgendwann habe ich da wohl mal ein Kreuzchen gesetzt ...

       

      Da teilweise die Daten zerschossen werden (Datev Vorlage Haushaltsnahe Dienstleistungen) und außerdem die Konvertierung in Altbeständen unnötig ist, würde ich mich lieber beim Öffnen fragen lassen. Noch lieber wäre es mir, wenn ich bei schon übermittelten Datenbeständen gar nicht gefragt würde.

      Viele Grüße

      Jupp Schmitz

        Alle Antworten
        • 1. Re: Automatische Konvertierung individuelle Anlagen verhindern?
          w.stimpfig DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Steuerberaterköln,

           

          die Konvertierung in das aktuelle Microsoft-Excel-Dateiformat findet seit der DATEV-Programmauslieferung 12.0 (August 2018) automatisch beim Öffnen eines Mandanten statt. Eine Option, die Konvertierung zu deaktivieren ist nicht vorgesehen. Ich gehe davon aus, dass es sich bei dem von Ihnen genannten „Kreuzchen“ um folgenden Dialog handelte:

          Individuelle Anlagen konvertieren.JPG

          In dem Dialog kann lediglich eingestellt werden, dass die Meldung nicht mehr bei jedem Öffnen von Mandanten angezeigt werden soll.

           

          Zur Vermeidung von Datenverlusten durch die Konvertierung, beachten Sie bitte die Informationen zu den Hinweismeldungen im Info-DB-Dokument 1000857.