7 Antworten Neueste Antwort am 06.04.2016 16:27 von stefanieherold

    Warum verstellt sich der ausgewählte Filter an allen Arbeitsplätzen, wenn Filterkriterien geändert werden?

    steuerberater Fortgeschrittener

      Alle Mitarbeiter haben unter DATEV-Pro eine bestimmte Filter vorbelegt, z.B. "offene Lohnabrechnungen per 02/2016". Diese Filter dienen der einheitlichen Übersicht über zu erledigende Arbeiten bzw. deren Bearbeitungsstand. Wenn an irgendeinem Arbeitsplatz nun die Filterkriterien dieses Kanzleifilters geändert werden (z.B. die anzuzeigenden Monate oder Mandanten oder auch nur der Name des Filters) fliegt bei allen anderen Arbeitsplätzen dieser voreingestellte Filter "raus" und es wird der erste DATEV-Standard-Filter eingestellt. Dies bedeutet bei allen Arbeitsplätzen einen kurzen Augenblick der Verwirrung und ein ständiges und nerviges Einstellen des gewünschten (Kanzlei)Filters. Zudem verändern sich nach Updates immer mal wieder die kanzleieinheitlichen Ansichten (zuletzt war ein Sortierkriterium der Aufgabenansicht weg (Kategorie). Man gewöhnt sich zwar an alles, aus meiner Sicht sind dies aber Programmfehler, die unsere Arbeit sinnlos erschweren - wer weiß mehr/wer kennt eine Lösung und wen stört das noch bzw. hat ähnliche Erfahrungen? Gruß Kai-Holger Dostal

      Geändert am 09.03.16 um 13:45 Uhr
        Alle Antworten