2 Antworten Neueste Antwort am 15.03.2016 19:13 von daniel.schmidt

    Adressänderung des Unternehmens von KSt in ZMSD übernehmen

    willimüller Erfahrener

      Hallo Newsgroup,

      kann ich die Änderung (Umzug) nun von KSt in die ZMSD übernehmen?

      Im ersten Satz steht, dass es als Umzug interpretiert wird. Im 2. Satz aber, dass das nur direkt in der ZMSD geht.

      Das Häkchen KSt ist nicht auswählbar :-(

      Schöne Grüße

      Willi Müller

        Alle Antworten
        • 1. Re: Adressänderung des Unternehmens von KSt in ZMSD übernehmen
          ichauch Erfahrener

          Hallo,

          das ist doch wieder einmal ein schönes Beispiel, dass der Stammdatenabgleich in der jetzigen eine Arbeitsbelastung ohne Gleichen ist.

          Noch ein Beispiel, wo die Unsinn erkennbar ist: Die unterschiedlichen Bezeichnungen der Gesellschaftsformen zwischen ZMSD und KSt lassen bei einer Ltd immer wieder den Abgleich starten. Das nervt!

           

          Gruß

          KP

          • 2. Re: Adressänderung des Unternehmens von KSt in ZMSD übernehmen
            daniel.schmidt DATEV-Mitarbeiter

            Hallo Herr Müller,

             

            ja, Sie können die Änderung der Adresse u.a bei einem Umzug von der Körperschaftssteuer, in die Mandantenstammdaten übernehmen. Der Hinweis besagt, dass die Änderung zum heutigen Datum interpretiert wird. Ausschließlich in den Mandantenstammdaten kann nur das löschen bzw. die Korrektur, der Adresse erfolgen.

            Der Haken beim Stammdatenabgleich ist auswählbar, sofern in der leistungserstellenden Anwendung eine Adresse erfasst wurde.

             

            Zum besseren Verständnis dienen Ihnen zwei Screenshots.

             

            Ausgangssituation:

            In den Zentralen Stammdaten ist aktuell eine Adresse hinterlegt.

            15-03-_2016_17-37-28.png

            Diese Adresse wird nun in der Körperschaftssteuer geändert und bei dem Stammdatenabgleich übernommen. Wie in dem zweiten Screenshot zu erkennen, wird die Änderung zum heutigen Datum interpretiert. In den Zentralen Stammdaten selbst können Sie nun die Adresse(n) weiterbearbeiten und z.B. die Gültigkeit auf ein anders Datum setzen. Da der Umzug erfolgt ist, existieren nun zwei Adressen.

             

            15-03-_2016_17-40-42.png

             

            Mit freundlichen Grüßen

            Daniel Schmidt

            Service Betriebswirtschaftliche Basis

            Geändert am 15.03.16 um 19:13 Uhr