1 Antwort Neueste Antwort am 09.08.2019 21:20 von Christian Wielgoß

    Anlagebuchführung - Immaterielles Wirtschaftgut

    tobias_ Neuling

      Guten Morgen liebe DATEV-Community,

       

      Welche AfA-Art muss man auswählen, wenn ein immaterielles Wirtschaftsgut aktiviert werden sollte (Lizenzen an einer Software wurden erworben)

      AfA-Art: Lineare-Normalabschreibung (01) oder Abschreibung bei Immateriellen Wirtschaftsgütern (82)? Und was ist hier der Unterschied zwischen den beiden AfA-Arten?

       

      Vielen Dank und einen schönen Freitag

      Tobias

        Alle Antworten
        • 1. Re: Anlagebuchführung - Immaterielles Wirtschaftgut
          Christian Wielgoß Fachmann

          Hallo Herr Gross,

           

          ich empfehle Ihnen die AfA-Art 82, das Ergebnis beider AfA-Arten ist zwar das gleiche (lineare AfA nach § 7 Abs. 1 Satz 1 EStG), hinter den AfA-Arten stecken aber noch weitere (fachliche) Prüfungen. So ist es beispielsweise bei der AfA-Art 82 nicht möglich, Sonderabschreibungsarten (Ausnahme "freie Sonderabschreibung") zu berücksichtigen.

           

          Viele Grüße

           

          Christian Wielgoß