5 Antworten Neueste Antwort am 15.08.2019 11:38 von franzruss

    Umgang mit Banken

    franzruss Einsteiger

      Die Bank erhöht die monatlichen Gebühren für den Kontoauszugsmanager um 100% und druckt folgenden Text auf die
      Kontoauszüge:

      ….Ihrem Steuerberater übermitteln wir über dessen Service-Rechenzentrum die Kontoauszugsinformationen Ihres Kontos. Damit reduziert sich der Aufwand Ihres Steuerberaters für die Verbuchung Ihrer Umsätze erheblich, was sich  sicher in Ihren Buchführungskosten niederschlägt.Und schon fragen die ersten Mandanten ob sie das brauchen. …

       

       

       

      Wenn nun die selbe Bank die Bilanz elektronisch übermittelt haben möchten reizt es mich dem Mandanten zu sagen:

      …… Ihrer Bank übermitteln wir über unser Service-RZ die Bilanzen zu. Damit reduzieren sich deren Bearbeitungskosten  erheblich, was sich in niedrigeren Gebühren niederschlägt. Fragen dann die Banken auch ob sie so etwas dann brauchen?

        Alle Antworten
        • 1. Re: Umgang mit Banken
          seesport Fortgeschrittener

          Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine Bank tatsächlich derart unprofessionelle Aussagen auf dem Kontoauszug abdruckt.

           

          Weder ist dies richtig noch geht das die Bank in irgendeiner Weise etwas an. Auch hat Sie nicht manipulativ in unsere Honorargestaltung einzugreifen.

           

          Bei Folgeschäden vielleicht ein Fall der Dritthaftung, ggf. eine unberechtigte Rechtsberatung (StBVV) mit Unterlassungsansprüchen.

          Geändert am 02.08.19 um 08:04 Uhr
          • 2. Re: Umgang mit Banken
            tu.heggi Fortgeschrittener

            Wir hatten auch schon Kundenbetreuer die das mündlich an Mandanten herangetragen haben. Die suchen doch nur neue Einnahmequellen, weil denen alles andere weggebrochen ist.

            Die Bänker müssen ja auch auf Ihre "Umsatzzahlen" kommen

            • 3. Re: Umgang mit Banken
              mapex Erfahrener

              wenn das war ist, ist das eine frechheit und sollte direkt an die bank herangetragen werden. ihre subtile methode mit der e-bilanz finde ich aber durchaus interessant. nur wird man hier wahrscheinlich nicht mitbekommen, ob sich die bank ärgert. genugtuungsfaktor also gering - aber berechtigt.

              • 4. Re: Umgang mit Banken
                franzruss Einsteiger

                Hallo Herr Amon

                es ist wahr. Ein Telefonat mit der Bank hat dazu geführt dass der Kontoauszug wieder normal ausschaut !

                Nun wollen die die Bilanzen digital erhalten

                1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                • 5. Re: Umgang mit Banken
                  franzruss Einsteiger

                  Wenn nun eine Steuerberaterkammer diese Bank anschreibt, fachlich korrekt auf die Problematik aufmerksam macht, die Bank Einsicht hat dass sie hier falsch gehandelt hat, ist das dann ein Erfolg?

                  Oder ist das in der Zukunft eine Herausforderung noch schneller über unsere beider Ziele und Bedürfnisse zu sprechen.

                  Die digitale Welt in Verbindung mit analogen Menschen wird immer mehr Konflikte auftun.!