5 Antworten Neueste Antwort am 31.07.2019 17:33 von mcp

    In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.

    mcp Neuling

      Hallo,

      Thema zu: Chefübersichten und Zeitreihen.

      Die Wertespalten für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr sind vertausch, geprüft an den Planwerten. Sprich deren Plan-Werte entsprechen immer den anderen. Dies gilt für die Chefübersichten und die Zeitreihen. Bei den Zeitreihen stehen natürlich nur die Monatsbereiche zur Verfügung die aber die Wirtschaftsjahreswerte liefern.  

      In den Vorgaben der Planwerte ist die Summe der Monatswerte korrekt.

       

      Gibt es dafür eine Lösung?

       

      Viele Grüße, Michael Petzold

      • 0. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
        mcp Neuling

        Hallo Herr Bleyer,

        vielen Dank für Ihre Antwort, die Punkte 3 und 7 lösen mein Problem.

         

        Vielen Dank und viele Grüße, M. C. Petzold

        • Alle Antworten
          • 1. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
            0815 Erfahrener

            Hallo,

             

            handelt es sich evtl. um eine individuell erstellte Auswertung:

            erkennbar an einem grauen Männchen statt des grünen Datev-Logos? Dann könnte da etwas verrutscht sein.

             

            Siehe auch Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1036427 / Info-Datenbank, Dok.-Nr. 9212691.

             

            Viele grüße.

            • 2. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
              mcp Neuling

              Hallo,

              vielen Dank für die Rückmeldung, es trifft es aber leider nicht.

              Wie im Dokument Info-Datenbank, Dok.-Nr. 9212691 beschrieben möchte ich die Wertespalten bearbeiten, damit sind es individuelle Auswertungen.

              Das Ergebnis scheint mir aber nicht korrekt, oder ich denke falsch.

              Hier das Beispiel der Wertespalten:

              Wertspalten.JPG

              ergibt folgendes Bild:

              Resultat.JPG

              Das ist in sich schon nicht stimmig, denn einer der Zeiträume müsste bis Monat 12 gehen als Planwert für das Jahr (gut, kann man ggf. manuelle anpassen, ist mir aber nicht logisch).

              Leider sind die Summen vertauscht, die Summe für den Monatsbereich hier 1-6 wirft den Planwert des Wirtschaftsjahres aus, und umgekehrt.

              Selbiges bei den Zeitreihen für den Monatsbereich, hier werden die Werte für das Wirtschaftsjahr ausgewiesen.

               

              Planwert Monatsbereich wirft Planwert Wirtschaftsjahr

              Planwert Wirtschaftsjahr wirft Planwert Monatsbereich

               

              Viele Grüße, Michael Petzold

              • 3. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
                0815 Erfahrener

                ... da bin ich jetzt leider überfragt.

                 

                Viele Grüße.

                 

                 

                PS: Falls hier niemand anderes helfen kann, ich hatte ein einziges Mal einen Fall, dass eine individuelle Chefübersicht benötigt wurde, da konnte mir der Servicekontakt sehr kompetent weiterhelfen.

                • 4. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
                  heinz.bleyer DATEV-Mitarbeiter

                  Hallo Herr Petzold,

                   

                  es hängt von den Einstellungen in den Steuerungsdaten ab, welcher Wert in welcher Spalte angezeigt wird. Außerdem muss ein Budgetwert eingetragen werden, damit ein Planwert für das gesamte Wirtschaftsjahr ausgegeben wird. Versuchen Sie bitte folgendes:

                   

                  1. Rufen Sie über Erfassen | Kosten- und Leistungsrechnung | KOST-Planwerte die Planwert-Tabelle auf.
                  2. Tragen Sie bei den einzelnen Kostenstellen (in der Kst.-Ansicht) bzw. den einzelnen Zeilen (in der Zeilenansicht) in der Spalte Budgetwert den jeweiligen Jahreswert (Summe der aufgelaufenen Monatswerte) ein. Das ist der Wert, der in der Chefübersicht als Planwert für das Wirtschaftsjahr ausgewiesen wird. Den Jahreswert können Sie der letzten Spalte Summe Monatswerte in der Kst.-Ansicht entnehmen. 
                  3. Wählen Sie Stammdaten | Kosten- und Leistungsrechnung | Steuerungsdaten.
                  4. Klicken Sie im Fenster Steuerungsdaten oben links auf Plan-/Vorjahr.
                  5. Nehmen Sie bei Rechnen mit Planwerten folgende Einstellungen vor:
                  6. Wählen Sie bei Planwerte im Auswertungszeitraum die Option Nur Monatswerte werden eingestellt.
                  7. Wählen Sie bei Planwerte im Wirtschaftsjahr die Option Budgetwerte haben Vorrang vor Monatswerten.

                   

                  Jetzt müsste für den Monatsbereich die Summe der Planwerte für den Auswertungszeitraum (in Ihrem Falle die Monate 1 bis 6) und für das Wirtschaftsjahr der Planwert für das komplette Wirtschaftsjahr (Monate 1 bis 12) ausgewiesen werden.

                   

                  Die Spaltenüberschriften können Sie in den Stammdaten Chefübersichten unter Wertspalten (optional) ganz leicht ändern. Klicken Sie in die Spalte Spaltenbeschriftungszeile 2 beim Planwert Wrtschaftsjahr. Über den Auswahlbutton haben Sie die Wahl aus verschiedenen Optionen. Sie könnten als Spaltenüberschrift zum Beispiel (Wirtschaftsjahr) nehmen. Oder Sie verwenden keine der Vorlagen und tippen 01.01.2019 – 31.12.2019 in das Feld.

                   

                   

                  Mit freundlichem Gruß

                   

                  Heinz Bleyer

                  Produktmanagement und Service Kostenrechnung

                   

                  DATEV eG

                  • 5. Re: In Chefübersichten sind die Planwerte für Monatsbereiche und Wirtschaftsjahr vertauscht.
                    mcp Neuling

                    Hallo Herr Bleyer,

                    vielen Dank für Ihre Antwort, die Punkte 3 und 7 lösen mein Problem.

                     

                    Vielen Dank und viele Grüße, M. C. Petzold