1 Antwort Neueste Antwort am 25.07.2019 07:48 von ivonnevoigt

    Buchungsverhalten Anlagevermögen Buchwertübertragung

    nicole86 Beginner

      Ein Einzelunternehmer übergibt sein Unternehmen unentgeltlich an seine Tochter. Die Buchwerte im Anlagevermögen werden von der Tochter übernommen.

      Wie ist hier das Buchungsverhalten zu beurteilen.

      Werden beim abgebenden Unternehmer die Buchwerte über Privatentnahmen gebucht oder bleiben die Buchwerte aus dem Anlagevermögen einfach stehen?

      Wie müssen bei dem empfangenden Unternehmer (Tochter) die Buchwerte erfasst werden? Buchwerte an Privateinlagen oder Buchwerte an Konto # 9000 EB-Werte?

      Kann mir hier jemand die korrekten Buchungssätze sagen?

        Alle Antworten