1 Antwort Neueste Antwort am 16.04.2019 10:26 von Nina Schöneweis

    Netto-Abzüge Jobticket

    nadineteuscher Neuling

      Hallo Zusammen,

       

      wir zahlen für unsere Mitarbeiter einen Zuschuss von 10 € monatlich zum Jobticket, dieser wird auf der Gehaltsabrechnung bei den Brutto-Bezügen mit der Lohnart 2900 gelistet.

       

      Wieso wird dieser Zuschuss wieder bei den Netto-Abzüge abgezogen?

       

      Im Voraus Danke für Eure Antworten.

       

      Liebe Grüße

       

      Nadine Teuscher

      • 0. Re: Netto-Abzüge Jobticket
        Nina Schöneweis DATEV-Mitarbeiter

        Hallo,

         

        bei der Lohnart 2900 "AG-Zusch. f. Jobticket, st-frei" ist standardmäßig der Netto-Abzug mit der Lohnart 9010 "Fahrtkosten" als Folgelohnart hinterlegt. In vielen Fällen erfolgt keine Auszahlung über die Brutto/Netto-Abrechnung.

         

        Entfernen Sie die Folgelohnart, wenn es zur Auszahlung kommen soll. Ich empfehle Ihnen die Standardlohnart zuvor zu kopieren.

         

        Gehen Sie dazu unter Mandantendaten | Anpassung Lohnarten | Lohnarten.

         

        Über das Symbol "Lohnart kopieren" kopieren Sie die Lohnart auf eine freie Lohnartennummer. Löschen Sie in der Registerkarte Folgelohnarten die 1. Folgelohnart 9010 oder legen Sie einen neuen Gültig ab Stand an.

         

        Viele Grüße

         

        Nina Schöneweis

        Personalwirtschaft

        DATEV eG

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Netto-Abzüge Jobticket
            Nina Schöneweis DATEV-Mitarbeiter

            Hallo,

             

            bei der Lohnart 2900 "AG-Zusch. f. Jobticket, st-frei" ist standardmäßig der Netto-Abzug mit der Lohnart 9010 "Fahrtkosten" als Folgelohnart hinterlegt. In vielen Fällen erfolgt keine Auszahlung über die Brutto/Netto-Abrechnung.

             

            Entfernen Sie die Folgelohnart, wenn es zur Auszahlung kommen soll. Ich empfehle Ihnen die Standardlohnart zuvor zu kopieren.

             

            Gehen Sie dazu unter Mandantendaten | Anpassung Lohnarten | Lohnarten.

             

            Über das Symbol "Lohnart kopieren" kopieren Sie die Lohnart auf eine freie Lohnartennummer. Löschen Sie in der Registerkarte Folgelohnarten die 1. Folgelohnart 9010 oder legen Sie einen neuen Gültig ab Stand an.

             

            Viele Grüße

             

            Nina Schöneweis

            Personalwirtschaft

            DATEV eG