2 Antworten Neueste Antwort am 14.01.2019 11:26 von Lara Hien

    Unterjähriger Wechsel der Lohnabrechnung aus Fremdsystem nach Lohn und Gehalt, Was ist zu tun?

    dtv_user Beginner

      Hallo Zusammen,

      Nachdem ich durch die der Lexinform durchgekämpft habe, bin ich leider noch immer nicht viel weiter...

      Zur Erklärung wir habe ein Lohnabrechnung zum Mai 2018 von einem Steuerberater übernommen (keine Abrechnung über Datev).

      Meine Stand:

      1. Lohnsteuerbescheinigung:
      Ich glaube verstanden zu haben das für die korrekte Lohnsteuerbescheinigung für das komplette Jahr der AG/wir als abrechnendes Steuerbüro zuständig sind und die Daten in das Lohnkonto vorgetragen werden müssen?!

       

      2. Meldung GdA 92
      - geht an die KV/RV läuft aber begrifflich als UV Meldung
      - Hier muss ich im Lohnkonto die Reiter SV-Unfallversicherung Haken setzen und LSt Teil 1 ausfüllen um eine korrekte Meldung zu erzeugen?
      - Falls AN im Zeitraum der Abrechnung altes Büro ausgetreten sind, müsste eine Meldung über SVnet erzeugt werden?

      3. Lohnnachweis digital
      - für die BG Meldung muss eigentlich nicht machen, da alles mit den Teillohnnachweisen abgedeckt ist?!

       

      4. Raum für weitere Aufgaben:

       

      was ich unter andrem schon gelesen habe und zum Thema passt

      http://www.datev.de/lexinform-infodb/5303318 ist leider sehr allgemein gehalten in der Aufzählung wie etwas ins Lohnkonto vorgetragen werden kann
      http://www.datev.de/lexinform-infodb/5303208 beziehet sich auf die UV Meldungen und gibt nur kurzen Hinweis auf die Vortragswerte
      http://www.datev.de/lexinform-infodb/1050266 "Checkliste zum Umstieg von einem Fremdprogramm auf ein DATEV-Lohnprogramm" die "Checkliste" ist ein Witz und verweist auch nur auf 5303318

       

       

      Gibt es noch ein anderes Dokument welches erklärt, was zu tun ist falls der Fall "Unterjähriger Wechsel" eintritt?

       

      ein Datev_User

        Alle Antworten
        • 1. Re: Unterjähriger Wechsel der Lohnabrechnung aus Fremdsystem nach Lohn und Gehalt, Was ist zu tun?
          dtv_user Beginner

          Hallo Liebe Datev Mitbenutzer,

          was macht Ihr denn falls ihr mitten im Jahr ein Mandat übernehmt im Bezug auf:

          - Lohnsteuerbescheinigung

          - Meldung 92

          - Lohnnachweis digital

          - baV

          - etc

          ?

           

          @Datev: Falls von den Mitbenutzern keine Antworten kommen, wie sieht es mit einer Datev-Antwort aus?

          Ich bin doch sicher nicht der Einzige, der Mandat mitten im Jahr übernehmen durfte?

          • 2. Re: Unterjähriger Wechsel der Lohnabrechnung aus Fremdsystem nach Lohn und Gehalt, Was ist zu tun?
            Lara Hien DATEV-Mitarbeiter

            Hallo ein Datev_User,

             

            damit Sie Lohnsteuerbescheinigungen für das komplette Jahr erstellen können, sind die Vortragswerte für die Monate vor der Übernahme zu hinterlegen.

            Das heißt, Sie müssen die Vortragswerte für die Monate Januar bis April 2018 unter Stammdaten | Vortragswerte | Lohnkonto eintragen. Bitte hinterlegen Sie jeden Monat einzeln. Sie können einzelne Monate auch kopieren.

             

            Die Meldung mit dem Grund der Abgabe 92 ist auch als UV-Jahresmeldung bekannt. Die bisher abgerechneten Daten tragen Sie bitte ebenfalls in Lohn und Gehalt für die jeweiligen Mitarbeiter unter Stammdaten | Vortragswerte | Lohnkonto, Registerkarte "SV-Unfallversicherung" ein.

            Eine UV-Jahresmeldung für den Zeitraum 01.01.-31.12.2018 wird standardmäßig mit der Lohnabrechnung Januar 2019 erstellt.

             

            Hinweis: Für ausgetretene Mitarbeiter, welche nicht mit übernommen werden, ist eine manuelle UV-Jahresmeldung über sv.net zu erstellen.

             

            Bei einem unterjährigen Systemwechsel ist vom abgebenden Entgeltabrechnungssystem ein Teillohnnachweis mit dem Meldegrund "Systemwechsel" zu erstellen. Dieser bildet den bisherigen Abrechnungszeitraum des Veranlagungsjahrs ab.

             

            Als übernehmender Berater wird bei Ihnen in Lohn und Gehalt ab dem Monatsabschluss Dezember des Übernahmejahres ein weiterer Teillohnnachweis mit dem Zeitraum ab der Übernahme der Lohnabrechnung erstellt.

             

            Viele Grüße aus Nürnberg

             

            Lara Hien

            Personalwirtschaft

            DATEV eG