1 Antwort Neueste Antwort am 14.01.2019 10:09 von Wolfgang Stein

    Mutterschutz nach Ende Elternzeit, dazwischen Beschäfitgungsverbot.

    asdf Neuling

      Hallo,

       

      eine Mitarbeitern war bis 31.08.2018 3 Jahre in Elternzeit.
      Sie war jetzt erneut schwanger und der Mutterschutz hat am 25.11.2018 begonnen.

      Vom 01.09.2018 bis 24.11.2018 hatte sie
      Beschäftigungsverbot.

       

      Jetzt haben wir ein Problem mit dem erstellen der
      EEL-Bescheinigung. Zur Berechnung werden ja automatisch die letzten 3 Monate vor
      Beginn der Frist herangezogen.

      Also in diesem Fall August, September und Oktober.  Unsere Mitarbeiterin war im August aber noch
      in Elternzeit. Lodas bringt dann eine Fehlermeldung.

      Laut einer Mitarbeiterin der zuständigen Krankenkasse muss
      der Monat vor dem 1. Mutterschutz mit berücksichtigt werden. Also Juni 2015 und
      September und Oktober 2018.

      Die Probeabrechnung funktioniert, allerdings bekomme ich
      wieder eine Fehlermeldung wegen der EEL-Bescheinigung. Das ein Zeitraum im
      Vorvorjahr liegt oder so ähnlich und wir sv.net verwenden sollen.

       

      Ist das so nun richtig und ich übermittle die Daten an die
      Krankenkasse dann einfach mit sv.net? Oder gibt es doch eine Möglichkeit in
      Lodas selbst?

       

      Vielen Dank

       

      Gruß

      asdf

        Alle Antworten