2 Antworten Neueste Antwort am 15.05.2019 14:41 von mhaas

    Kammerbeitrag ab 2019 in LODAS

    wollenhaupt Neuling

      Lt. LEXinform sind in Bremen ab 2019 alle Arbeitnehmer beitragspflichtig, deren Brutto-Arbeitslohn monatlich die Geringfügigkeitsgrenze von 450,00 € übersteigt. Das heißt je eigentlich erst ab 450,01 € wird der Kammerbeitrag fällig. In meinen Probeabrechnungen von Aushilfen mit genau 450,00 € wird aber der Beitrag trotzdem abgezogen! Alles was niedriger ist nicht. Könnten Sie das einmal prüfen? Vielen Dank im voraus!

        Alle Antworten
        • 1. Re: Kammerbeitrag ab 2019 in LODAS
          Monique Schauer DATEV-Mitarbeiter

          Hallo,
          Sie haben Recht. Der Beitrag wurde falsch abgerechnet. Der Fehler wurde bereits identifiziert und seit gestern (10.01.2019) behoben.
          Mit der nächsten Probeabrechnung stimmen die Abrechnungen wieder.

           

          Freundliche Grüße

           

          Monique Schauer
          Personalwirtschaft
          DATEV eG

          • 2. Re: Kammerbeitrag ab 2019 in LODAS
            mhaas Fortgeschrittener

            Ähnliches Thema, daher spare ich mir einen neuen Thread dazu.

             

            Wir haben gerade einen Mandanten von LuG übernommen, AG hat seinen Sitz im Saarland. Auf der LuG-Abrechnung steht oben "BMG Kammer laufender Monat: 6.700,00", auf der LODAS Abrechnung steht der komplette (höhere) Bruttolohn, berechnet wird aber nur auf die BMG von 6.700,00 €.

             

            Warum ist das in LODAS anders?

             

            VG

            Mirko Haas