2 Antworten Neueste Antwort am 15.01.2016 11:17 von theo

    Datev Vergütung für VaSt (Vorausgefüllte Steuererklärung)

    peterkiehnle Neuling


      Hallo,

       

      vorausgefüllte Steuererklärung heißt, sich die Daten zu

       

      -Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung,

      -Beiträgen zur privaten Rürup-Rentenversicherung,

      -Beiträgen zur Riester-Rente,

      -Rentenbezugsmitteilungen,

      -Lohnsteuerbescheinigungen

      -Lohnersatzleistungen

       

      von der Finanzverwaltung zur Verfügung stellen zu lassen. Es handelt sich hierbei um Daten, die in der Praxis vom Mandanten oft  gar nicht oder nur unvollständig überliefert werden. Deshalb wäre es in bestimmten Fällen absolut sinnvoll, die Daten der Finanzverwaltung anzuzapfen. Erfahrungen habe ich jedoch noch keine.

       

      Meine Fragen hierzu:

      Was ist der Preis für den angezapften Datensatz pro Mandant?

      Kann jemand aus seiner Erfahrung darüber berichten?

       

      Freundliche Grüße,

      Peter Kiehnle

        Alle Antworten