6 Antworten Neueste Antwort am 11.01.2019 10:58 von markusgoetz

    Ablageort wird nicht gespeichert

    pm_gmbh Neuling

      Hallo Community,

       

      nach Umstellung auf die neue Bearbeitung muss ich bei jedem Beleg in der erweiterten Bearbeitung den Ablageort ändern, denn er stellt sich immer wieder automatisch auf Posteingang um, dass ist schon sehr lästig.

      Kann mir wer helfen, od. weiß was zu tun ist, da ja lt. Datev dies nur einmal geschehen muss?

      Vielen Dank vorab.


      MfG

      Markus Gatzke

        Alle Antworten
        • 1. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
          markusgoetz DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Gatzke,

           

          bitte prüfen Sie, in welcher Bearbeitungsform Sie sich in Belege online befinden.

          Dies finden Sie rechts oben auf der Startseite von Belege online.

          In der Bearbeitungsform Standard bleiben die Belege im Posteingang und werden durch das Buchen in Kanzlei-Rechnungswesen in den Ablageort verschoben.

          Weitere Informationen finden Sie in folgendem Info-Dokument: DATEV Unternehmen online: Belege bearbeiten und bezahlen (Bearbeitungsform Standard) (Dok.-Nr. 1071559).

           

          In der Bearbeitungsform Erweitert haben Sie die Möglichkeit, nach einmaliger Auswahl Ihres Ablageorts, die Belege direkt bei der Erfassung dorthin zu verschieben.

           

           

          Viele Grüße

           

          Markus Götz

          DATEV eG

          Produktmanagement DATEV eG Unternehmen online

          • 2. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
            pm_gmbh Neuling

            Sehr geehrter Herr Götz,

             

            vielen Dank erstmal für Ihre Antwort.

            Ich befinde mich in der Bearbeitungsform Erweitert. Das Problem ist, entgegen der Beschreibung auf den Hilfeseiten und von Ihnen beschrieben, dass der Ablageort nicht einmalig ausgewählt werden kann, sondern bei jedem neuen Beleg den ich bearbeite wieder auf Posteingang steht und somit muss ich bei jedem Beleg den Ablageort neu definieren.

            Wenn ich am Anfang einen Fehler gemacht habe, z. B. aus versehen als der Ablageort auf Posteingang stand und ich auf speichern bin um den nächsten Beleg zu bearbeiten, könnte es vlt. daran liegen? Wir hatten nämlich vorher die Standart-Bearbeitung und nach einem Update war es umgestellt auf Erweitert. Wen dem so wäre, dann müsste man das doch auch irgendwie korrigieren können?

             

            Mit freundlichen Grüßen

            Markus Gatzke

            • 3. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
              markusgoetz DATEV-Mitarbeiter

              Hallo Herr Gatzke,

               

              wir konnten den geschilderten Sachverhalt bei uns intern nicht nachstellen.

               

              Falls Sie inzwischen zu keiner Lösung gekommen sind, dann melden Sie sich bitte bei uns per Servicekontakt online.

               

              Hier haben wir die Möglichkeit uns den Sachverhalt genauer anzusehen.

               

               

              Viele Grüße

               

              Markus Götz

              Produktmanagement DATEV Unternehmen online

              DATEV eG

              • 4. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
                pm_gmbh Neuling

                Sehr geehrter Herr Götz,

                 

                vielen Dank für Ihre Nachricht.

                Wir klären noch was mit unserer Steuerkanzlei ab, wenn das keine Abhilfe schafft, melden wir uns beim Servicekontakt online.

                 

                Vielen Dank vorab aber schon mal für Ihre Hilfe und ein schönes Wochenende.

                 

                Mit freundlichen Grüßen

                Markus Gatzke

                • 5. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
                  tni Beginner

                  Sehr geehrter Herr Götz,

                   

                  gibt es einen Grund, wieso der Ablageort bei der Bearbeitungsform Standard nicht gespeichert werden kann?

                  Meines Erachtens ist dies hinderlich.

                   

                  Wir haben die Vereinbarung mit Mandanten, dass wir nur abgelegte Belege (also bearbeitete und aus dem Posteingang in einen Unterordner Buchführung verschobene Belege) buchen. Damit hat der Mandant immer die beste Übersicht über seine digitalisierten Belege und ob diese noch bearbeitet bzw. bezahlt werden müssen etc. (wir verhindern so, dass die Kanzlei die Belege zwischenzeitlich nicht "weggebucht" hat und beim Mandanten unter den Tisch fallen - aus den Augen aus dem Sinn...).

                  Wir haben dies aus Erfahrung mit der Form Erweitert eingeführt und hatten dann bei einem Mandanten in Standard das Problem, dass immer umständlich der Ablageort bei jedem einzelnen Beleg ausgewählt werden muss.

                   

                  Ich wäre dafür, dass die Funktion auch in der Form Standard eingeführt wird. Bitte dies in die Weiterentwicklungswunschliste aufnehmen.

                   

                  Was wäre ihr Vorschlag für eine alternative Vorgehensweise in der aktuellen Form Standard?

                   

                  Freundliche Grüße

                   

                  T. Niehaus

                  • 6. Re: Ablageort wird nicht gespeichert
                    markusgoetz DATEV-Mitarbeiter

                    Hallo Herr Niehaus,

                     

                    Der Prozess in der Bearbeitungsform Standard sieht in der Regel folgendermaßen aus:

                     

                    Nach dem Hochladen der Belege nach Belege online können diese sofort gebucht werden. Ein vorheriges Bearbeiten oder Bezahlen der Belege ist nicht zwingend notwendig. Durch das Buchen werden die Belege in den gewählten Ablageort verschoben.

                     

                    Auf der Startseite Belege wird angezeigt, wieviele Belege noch zu bezahlen sind, ob der Beleg im Posteingang oder bereits an einem Ablageort liegt, ist hierfür nicht relevant. Das Bezahlen der Belege ist jederzeit möglich - auch wenn der Beleg bereits verbucht wurde. Erst wenn der Beleg als vollständig bezahlt markiert wird, wird dieser auf der Startseite nicht mehr als "zu bezahlen/überwachen" angezeigt. Somit ist jederzeit ein Überblick vorhanden, wieviele Rechnungen noch offen sind.

                     

                    Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihr Szenario. Bitte wenden Sie sich hierfür per Servicekontakt an uns (Stichwort "Community").

                     

                     

                    Viele Grüße

                     

                    Markus Götz

                    Produktmanagement DATEV Unternehmen online

                    DATEV eG