1 Antwort Neueste Antwort am 29.11.2018 17:44 von k.hacker

    Lohnsteuer und Umsatzsteuer in einer Lastschrift von Bank abgebucht

    alles_steuerfrei Neuling

      Hallo, das kennt Ihr alle: bei Mandanten mit Einzugsermächtigung wir die Lohnsteuer und Umsatzsteuer in einer Buchung von Bank am 10. des Monats abgebucht. Wir nutzen Kontoauszugsmanager (KAM). Nach meiner Kenntnis muss man den Betrag manuell auf die Konten 1780 und 1740 aufteilen. Die einzelnen Beträge für USt und LSt stehen im Verwendungszweck.

       

      Frage: kann man das automatisieren?

      Kann der KAM die Beträge aus dem Verwendungszweck lesen und aufteilen?

      Gibt eine andere Lösung, mit der der manuelle Eingriff wegfällt?

       

      Herzliche Grüße

       

      Alles steuerfrei.

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lohnsteuer und Umsatzsteuer in einer Lastschrift von Bank abgebucht
          k.hacker Einsteiger

          Hallo,

           

          meines Wissens nach kann man nur manuell aufteilen in der Lerndatei, dies also nutzen wenn man einen festgelegten Betrag hat. Dies wird aber wohl meistens nicht der Fall sein, außer die Lohnsteuer ändert sich nicht bei gleichbleibenden Löhnen. Das "Lesen" aus dem Verwendungszweck ist ein reiner Lesevorgang.

           

          Aufteilen ist aber doch schnell gemacht wenn die Beträge im Verwendungszweck stehen. Die Lerndatei kann z. B. fest auf 1780 oder 1741 eingestellt werden und immer als unsicher markiert werden, das man drüber stolpert, aufteilen 2 Buchungen und fertig.

           

          Viele Grüße

          K.Hacker