1 Antwort Neueste Antwort am 11.01.2016 15:00 von leawrosch

    Rechnungsschreibung - Feste Abrechnungssätze pro Mandant hinterlegen

    wiesmann76 Einsteiger

      Hallo Community,

       

      gibt es eine Möglichkeit, für jeden Mandanten in der Rechnungsschreibung feste Abrechnungssätze zu hinterlegen, z.B. den Abrechnungssatz pro Lohnabrechnung? Die Anzahl der Abrechnungen wird automatisch als Gegenstandswert übergeben, wieso sollte ich nun noch jedes mal einen gleichbleibenden Abrechnungssatz eintragen?

       

      Ich habe gesucht aber leider nichts gefunden, eventuell weiß jemand Abhilfe.

       

      Grüße

      J. Wiesmann

        Alle Antworten
        • 1. Re: Rechnungsschreibung - Feste Abrechnungssätze pro Mandant hinterlegen
          leawrosch DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Wiesmann,

           

          auf Mandantenebene ist es nicht möglich feste Abrechnungssätze für bestimmte Gebührenpositionen zu hinterlegen. Es ist allerdings möglich, sofern z.B. die Gebühren für die Lohnabrechnung als periodische Gebühren angelegt sind, hier einzustellen, dass der Satz für vom System angelegte Gebührenpositionen für die Folgeperiode automatisch übernommen wird.

           

          Dies können Sie direkt in der Rechnung des betroffenen Mandanten einstellen. Übernehmen Sie die Gebühr (z.B. 3410) mit einem Doppelklick in die Erfassungszeile, wechseln Sie im unteren Bereich in die Lasche Gebührendetails. Hier können Sie den Haken bei Satz vorbelegen aktivieren.

           

          Mit freundlichen Grüßen

           

          Lea Wrosch

          DATEV eG

          Service Eigenorganisation classic

          Geändert am 11.01.16 um 15:00 Uhr