6 Antworten Neueste Antwort am 24.11.2018 15:11 von 0815

    Wunsch zum Offenlegungsassisenten

    f.mayer Fortgeschrittener

      Ich möchte vorschlagen, dass im Assistent zur Offenlegung beim Bundesanzeiger im Register "Stammdaten des Unternehmens", Rubrik "Angaben zur Feststellung" eine Nicht-Auswahl nur die Übermittlung blockiert, man aber dennoch weitergehen kann um die späteren Felder zu bearbeiten.

       

      Generell möchte ich bitten, des Assistenten möglichst umfänglich bearbeitbar zu machen auch wenn Pflichteingaben fehlen und in diesem Fall nur die Übermittlung zu blockieren. Insbesondere wenn Angaben formatiert werden müssen (z.B. Anlagenspiegel) kann dies relativ zeitaufwendig werden, es wäre gut wenn man hier schon vorarbeitet leisten könnte, auch wenn noch nicht alle Angaben vorliegen.

       

      Mit freundlichen Grüßen,

       

      Florian Mayer

      • 0. Re: Wunsch zum Offenlegungsassisenten
        bernhard.frauenknecht DATEV-Mitarbeiter

        Hallo zusammen,

         

        mit der Umstellung auf den Neuen Jahresabschluss, wird dieser auf Basis der Kontenzwecke aufbereitet. Dieses Projekt wird im Frühjahr 2019 in die Pilotphase gehen und zum Jahreswechsel für alle freigegeben. Im Zuge dessen ändert sich auch der Offenlegungsassistent dahingehend, dass Fehler und Hinweise im Hinweisfenster angezeigt und darüber auch bearbeitet werden können. Ein Ausbremsen an den unterschiedlichen Stellen wird es nicht mehr geben.

         

        Mit freundlichem Gruß
        Bernhard Frauenknecht

        Produktmanagement und Service

        Betriebliches Rechnungswesen

        DATEV eG

        Geändert am 23.11.18 um 11:07 Uhr
        • Alle Antworten