5 Antworten Neueste Antwort am 12.11.2018 09:18 von olafbietz

    Digitales Belegbuchen ohne Unternehmen online

    silke.erdmann Beginner

      Hallo liebe Kollegen,

       

      wie wird es in euren Kanzleien gehandhabt, wenn der Mandant nur digitale Belege hat aber kein Unternehmen online nutzen möchte?

       

      Bisher legen wir in diesem Fall die Belege in der Dokumentenverwaltung ab und erstellen die Buchungsverknüpfung. Allerdings wird der Datenbestand ja immer größer. Gibt es eine Richtgröße zur Berechnung der Datenhaltung? Oder legt man Unternehmen online trotzdem an, hinterlegt die Belege und berechnet die Datev-Kosten an den Mandanten weiter?

       

      Eine weitere Frage habe ich zum Belegerfassen mit dem Smartphone. Gibt es Erfahrungswerte mit welcher App die gescannten Belege an Unternehmen online gesendet werden können?

       

      Vielen Dank vorab...

        Alle Antworten