9 Antworten Neueste Antwort am 12.07.2019 11:24 von ingridhihn

    FinTech Banken Anbindung an DATEV und Unternehmen Online

    xml Aufsteiger

      Immer mehr Unternehmer und Gründer nutzen Start-Up / Fintech Banken wie z.B. die Penta Bank, Kontist, N26, Fidor Bank, ...

       

      Der große Vorteil dieser Fintechs ist neben den günstigen Konditionen oft die Geschwindigkeit, in der ein Konto eröffnet werden kann.

       

      Wenn diese Unternehmer dann zu einem DATEV Steuerberater kommen, dann gibt es ein Schnittstellen-Problem. Meist bieten die Fintechs die alten Schnittstellen EBICS und HBCI nicht an. Sie arbeiten mit API-Schnittstellen.

       

      Ich hatte jetzt schon mehrfach diese Fälle. Wie ergeht es anderen? Bin ich der einzige mit diesem Problem?

       

      @ DATEV: Gibt es Pläne (und ggf. einen Zeitplan) die DATEV Welt für diese FinTechs zu öffnen, d.h. hier entsprechende Schnittstellen anzubieten?  

        Alle Antworten