3 Antworten Neueste Antwort am 12.01.2019 23:17 von guenther@stb-tg.de

    ISWL Bankkonverter und Smart-IT

    guenther@stb-tg.de Einsteiger

      Ich habe in einigen Beiträgen jetzt von dem ISWL Bankkonverter gelesen und finde diesen interessant.

       

      Von einigen Mandanten bekommen wir immer noch csv-Bank-Dateien. Diese würden wir gern wie eine andere Bank auch elektronisch weiterverarbeiten (z.B. wie beim Format mt940).

       

      Mit der Umwandlung in eine Ascii-Weiterverarbeitungsdatei sind wir irgendwie gescheitert...

       

      Ich vermute, der ISWL Bankkonverter löst das Problem.

       

      @DATEV Kann das Tool auch unter Smart-IT installiert werden?

        Alle Antworten
        • 1. Re: ISWL Bankkonverter und Smart-IT
          martina.harwarth DATEV-Mitarbeiter

          Hallo Herr Günther,

          die Nutzung des ISWL Bankkonverters ist auch unter Smart-IT möglich. Die Auslieferung erfolgt über den DFÜ-Abruf mit dem Installations-Manager sowie die damit zusammenhängende Bereitstellung der Lizenzen. Weiteres zum Bankkonverter ist im Dokument  Leistungsbeschreibung Individuelle Softwarelösung - ISWL Bankkonverter beschrieben.

           

          Mit freundlichen Grüßen

          DATEV eG

          Martina Harwarth

          Service Rechnungswesen (FIBU)

          • 2. Re: ISWL Bankkonverter und Smart-IT
            vogtsburger Fortgeschrittener

            Hallo Herr Günther,

             

            aus meiner Erfahrung sind dem ISWL-Bankkonverter 'ziemlich enge Grenzen gesetzt', will sagen, dass der Inhalt der CSV-Dateien darüber entscheidet, ob Sie die Bankbewegungen aus der csv-Datei verwenden können oder nicht.

             

            Sie sollten versuchen, auf irgend einem Weg oder Umweg an mt940-Dateien zu kommen, sonst wird es zäh, aufwändig und frustrierend.

             

            Evtl. kann eine Banking-Software auf Apple-Basis diese Dateien bereitstellen (z.B. "MoneyMoney").

             

            VG

            M. Vogtsburger

             

            Nachtrag:

            Die Begriffe "ASCII-Format" und "CSV-Format" werden immer dann verwendet, wenn man nichts Besseres zur Verfügung hat als reine Textdateien, in die irgendwelche Daten in irgendeiner Reihenfolge und in tabellarischer Form geschrieben werden. Um das Auslesen und das Zuordnen muss man sich dann selbst kümmern

            Geändert am 12.01.19 um 12:24 Uhr
            • 3. Re: ISWL Bankkonverter und Smart-IT
              guenther@stb-tg.de Einsteiger

              Hallo Herr Vogtsburger,

               

              in Abwägungen der Kosten und des Nutzens des ISWL Bankkonverters formatieren wir in den Fällen, in denen wir keine mt940-Daten oder andere einlesbare Formate erhalten in die ASCII-WeiterverarbeitungSpareinlage um.  Da sind wir immer noch schneller als händisch zu erfassen.

               

              Mfg

               

              TG