21 Antworten Neueste Antwort am 18.10.2017 11:54 von andreashofmeister

    Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche

    Martin Kolberg Erfahrener

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

      Betreffs der Anwendung Servicekontakt PRO gab es über die Jahre diverse verbesserungswünsche, die in den alten Foren an unterschiedlichsten Orten verborgen sind: z.B. Servicekontakt Pro / Anlagen

      Da ich an anderem Orte erfahren durfte, daß Anwenderwünsche einfach so aus der Wunschdatenbank verschwinden, möchte ich die zentralen Punkte hier nochmals erwähnen.

       

      Wie nutzen wir die Kontakte?

       

      1. Anwender (vielleicht sogar der Chef) in der in der Kanzlei hat ein Problem:

       

      Folglich schildert der Anwender dem EDV- Partner der Kanzlei das Problem, der es nachvollzieht, und einen gut dokumentierten Service- Kontakt mit Screenshots und Anlagen erstellt. Eine Woche später steht der Kontakt plötzlich auf "telefonisch erledigt". ->

       

      Vielleicht erstellt der Anwender (meist Buchhaltung) einen eigenen Service- Kontakt. ... -> telefonisch erledigt ... Der EDV- Partner hat keine Ahnung, wie dieses Problem, welches mehrere Personen betraf, nun erledigt wurde.

       

      Alternativ kommt eine schriftliche Antwort von DATEV, die vielleicht eine Rückfrage erfordert. Leider wird diese Rückfrage als neuer Service- Kontakt mit einem unglücklichen Betreff generiert.

      -> Die Antworten müssen DATEV- seitig besser dokumentiert werden!

       

      2. EDV- Partner kontaktiert DATEV telefonisch  wegen eines Problems.

       

      Beim Gespräch wird per online- Aufschaltung das Problem nachvollzogen und vom DATEV- Mitarbeiter in eigenen Worten dokumentiert "Gebe ich an die Programmierung weiter".

      Der Service- Kontakt bleibt ewig "in Bearbeitung" (klar, denn das Problem ist nicht so einfach zu lösen) und plötzlich ist der Status "tel. erledigt", ohne daß der EDV- Partner mit DATEV gesprochen hatte.

       

      3. Man erinnert sich, daß es vor 2 Jahren ein Problem gab, welches angefragt wurde.

       

      Leider ist eine Einsichtnahme in alte Kontakte nicht möglich.

       

      4. Form des SC.

       

      leider läßt sich nur unformatierter Text erfassen und Anlagen, wie Screenshots usw. werden vom Empfänger häufig übersehen, oder lassen sich nicht zuordnen.

      Ein einfaches Drucken eines kompletten Servicekontaktes mit Anlagen und Antworten von DATEV ist nicht möglich.

       

      Wünsche:

      • Es wird ein Cache eingeführt, so daß nach dem Start des Programmes sofort alle Kontakte lesbar sind, und dann erst die Aktualisierung mit dem RZ erfolgt (Performance, wie bei Outlook)
      • Der Abgleich mit dem RZ erfolgt ich per Abo- Dienst (auch bei Mitteilungen)
      • Es wird die Möglichkeit geschaffen, daß der Anwender den Startfilter des Programmes individuell und frei konfigurieren kann, wie es eigentlich bei allen PRO- Anwendungen üblich ist. insbes. der Zeitraum läßt sich über die Jahre einstellen!
      • Nachträglich läßt sich der Betreff des Servicekontakts ändern. (Screen, der erste tel. Kontakt ist ohne jeden Betreff)
      • Nachtäglich läßt sich ein Kommentar (Telefonprotokoll) anfügen
      • Rückfragen werden dem bestehenden SC beigeheftet.
      • Anzeige des Erledigungs- Datums in der Spaltenübersicht (sortierbar)
      • Sachbearbeiter- bezogene Kommunikation (Also nur der Fragesteller bekommt Hinweis auf Antwort)
      • Export & Druck per Mausklick (natürlich incl. Anlage).
      • Servicekontakten, die per Brief oder Fax ausgelöst wurden, wird dieses Dokument in digitaler Form als Anlage beigefügt.
      • Das Design der Anwendung wird komplett überarbeitet, so daß der "Lesebereich" optional unten positioniert werden kann, so wie wir es von Outlook kennen (Screen von einem normalen 19' Monitor.
      • der Admin kann einen Service- Kontakt endgültig entsorgen, wenn z.B. der Chef nicht wünscht, daß die komplette Kanzlei seine Anfrage liest.
      • Es wird eine Rechtschreibprüfung eingeführt!
      • usw. usw.

       

       

      Danke für eine weiter "Beobachtung und um Priorisierung folgender Wünsche:

       

      1. Einsicht in alte Servicekontakte (10 Jahre) muß möglich sein!!
      2. Einsicht und Drucken des kompletten SC (also Druck incl. meiner Anlagen, auch bei den Alten SC)
      3. Eine Schnellansicht, wo ich den kompletten Text meines SC lesen kann, (Größerer Lesebereich, Vorbild: DATEV- Briefkasten oder Outlook)

      Folgende Antwort seitens DATEV steht vom 6.8.15 im Raum:

      Sehr geehrter Herr Kolberg,
      seit Mitte Juni werden die Anlagen zu den eingereichten Kontakten angezeigt. Aufgrund technischer Restriktionen wirkt diese Änderung jedoch nicht in die Vergangenheit. Anlagen die seitdem neu hinzugekommen sind können Sie jedoch einsehen.
      Die anderen von Ihnen genannten Punkte sind uns bekannt und fließen in die Weiterentwicklung der Anwendung mit ein.
      Aktuell können wir jedoch keine Aussage über den Umsetzungszeitpunkt nennen. Wir bitten hierfür um Verständnis.
      Mit freundlichen Grüßen
      Lea Wrosch
      DATEV eG
      Service Eigenorganisation classic

       

      Aufgrund des zickigen Editierprogramms (Screenshot zu groß) mußte mehrmals gespeichert und neu bearbeitet werden. , Sorry, ich weiß, daß per Email nur die erste unvollständige Version verteilt wird.

      Geändert am 31.12.15 um 09:21 Uhr
        Alle Antworten
        • 1. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
          andreashofmeister Fachmann

          Guten Tag Herr Kolberg und ein frohes neues Jahr!

           

          Ihre Anfrage ist nur zu unterstützen!

           

          Hoffen wir mal auf eine Verbesserung dieses (unheimlich prozesshemmenden) Programmes in diesem Jahr! Zumindest liegen die Wünsche nun auch in der neuen Community vor!

           

          Ihnen wie auch den anderen Teilnehmern hier einen schönen Start ins Arbeitsjahr 2016!

           

          MfG

           

          A. Hofmeister

          • 2. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
            steuerberaterköln Einsteiger

            Hallo Datev,

            ich habe gerade noch einmal das Programm(?) Servicekontakte genutzt. Das ist ja wirklich eine Zumutung. Wie kann man nur so eine winzige Schriftgröße verwenden? Werden bei der Datev nur 40 Zoll Monitore eingesetzt?

            Dann habe ich eben einen Lieferschein für eine Unterberaternummer von einem Mandanten erhalten. Das Lieferscheindatum lautet "13/09/2016", das Bestelldatum "09/12/2016". Anscheinend ist das Bestelldatum amerikanisch formatiert???

            Außerdem steht auf dem Liederschein: Lieferung für Berater xxxxxx. Finde ich bei einer Lieferung an einen Handwerksbetrieb unpassend.Das ist nicht "der Berater", sondern "die Unterberaternummer".

            Wer gestaltet denn die Lieferscheine?

            Freundliche Grüße aus Köln

             

            P.S.: Wer hat denn die Frage von Herrn Kolberg als beantwortet gekennzeichnet? Herr Hofmeister hat die Frage nur unterstützt und nicht beantwortet. Eine Reaktion der Datev steht aus Monaten aus.

            1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
            • 3. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
              andreashofmeister Fachmann

              LT. Agenda zum Adintreff stehen anscheinend Verbesserungen an.

               

              Man darf (aufgrund der mittlerweile gängigen Erfahrungen) dann mit einer Umsetzung im nächsten Jahr rechnen. Also Herbst 2017.

               

              Aber danke ebenfalls für Ihren Protest, StB Köln! Ich nutze die SKs mittlerweile nicht mehr täglich sondern nur noch ca. 4 mal in der Woche, da ich die Community mehr benutze (hier kann man nicht nur Problem posten, sondern bekommt dann auch noch Feedback UND merkt, dass man nicht der einzige ist).

               

              Der Hammer sind immer noch die Reaktionszeiten des Logistik-Centers (sorry, hier hat sich überhaupt nichts verändert. Schade).

               

              Das beste ist immer noch die nervige Anschaltung zum RZ. Und was noch alles inakzeptabel ist, schreibe ich schon gar nicht mehr......

               

              Ja, wird sind SV-Kunde.

               

              MfG

               

              A. Hofmeister

              3 von 3 Personen fanden dies hilfreich
              • 4. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                erich.dietl@datev.de DATEV-Mitarbeiter

                Hallo Community, vielen Dank für Ihre konstruktiven Hinweise zum Servicekontakt. Wir haben uns vorgenommen, für die DVD 11.0 in 2017 die Anwendung auf neuer technischer Basis und mit zusätzlichen Funktionen anzubieten. Hier nur einige Stichpunkte zu den geplanten Neuerungen:

                • Wechsel der Kommunikation von RZ-Kommunikation zu WebService (performant)
                • Damit verbunden ist die Nutzung der Rechteverwaltung online
                • Die persönliche Adressierung wird somit möglich (wie im Servicekontakt online)
                • Filterfunktionen aus den Serviceanwendungen, plus Filter für Servicekontakt nach Zeitraum, Person, Status, Produktgruppe (indiv. Filter sind nicht vorgesehen)
                • Der Rückfrageprozess wird vereinfacht
                • Der Speicherzeitraum wird auf mindestens 24 Monate erweitert - wir prüfen die technischen Abhängigkeiten für weitere Zeiträume (in Stufen bis zu mehreren Jahren).
                • Wir integrieren in die Servicekontaktanfrage eine optionale Suche (Voltext-Suche in den Datenbanken)
                • Der Umstieg auf die neue Version Servicekontakt wird für die Kunden wahlweise erfolgen können (Umstiegszeitraum noch offen)
                • Auf der Anforderungs- und Wunschliste stehen viele weitere Punkte, zu denen ich heute leider keine verlässliche Aussage treffen kann. Dafür bitte ich um Verständnis.

                Herzlichen Dank und viele Grüße aus Nürnberg

                Erich Dietl, DATEVeG

                • 5. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                  Martin Kolberg Erfahrener

                  Sehr geehrter Herr Dietl,

                   

                  im Herbst 2013 wurde hier der DATEV- Briefkasten durch den neuen Servicekontakt- PRO.. (... visorisch) abgelöst.

                   

                  Gerade in der Anfangszeit wurden viele Kontakte betreffs Verbesserungsvorschlägen eingereicht. Leider landeten diese Vorschläge zum größten Teil in der Datenbank, die vermutlich zwischenzeitlich bereinigt wurde.

                  Beispiel Rewe, Kontoblatt Blättern durch die Jahre. Testen Sie einmal die Tasten (Tastatur) Pfeil links / rechts... oder die Mausrad- Richtungen quer durch alle DATEV- Anwendungen...

                   

                  Jetzt ist die Zeit, diese alten Wünsche nochmals zu sichten, um diese Anfragen als erledigt zu kennzeichnen, oder um bei diese Wünschen einfach den Status abzufragen, ohne einen neuen Wunsch in der Datenbank zu kreieren.

                   

                  Nach Einführung der neuen Community und der schlechten Erfahrung mit dem SC-Pro (tel. erledigt, bzw. nach 365 Tagen nicht mehr Einsehbar) gibt es bei uns wenig Servicekontakte aus dem Jahr 2016.

                   

                  Folglich reicht eine Verlängerung des Speicherzeitraumes im Herbst 2017 (DVD 11) auf 24 Monate einfach nicht aus, da die Kontakte ja online (ohne jede Suchfunktion) doch vorhanden sind.

                   

                  Wenn der Wunsch nach einem Abo- Abruf verwirklicht würde, dann gäbe es auch kein Volumen- oder Performance- Problem bei der Kommunikation mit dem RZ.

                   

                  Unsere Prioritäten:

                  - Super- Performantes Lesen der aktuellen Einträge (Abo- Dienst)

                  - Eigene Erledigungsvermerke bei bestehenden Kontakten (insbes. bei "Tel. erl.")

                  - Einsichtnahme in alle alten Kontakte mit funktionierender Suche (incl. Anlagen)

                  - sinnvoller Rückfrage- Prozeß.

                  - Der Admin muß Kontakte vor Einsichtnahme aller Mitarbeiter schützen können
                    (Beispiel: Seminaranmeldung für eine den Kanzleimitarbeitern unbekannten Person)

                   

                  Danke für die Umsetzung

                  Geändert am 19.10.16 um 09:10 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                  • 6. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                    ichauch Erfahrener

                    Wie jetzt, schon wieder eine neue Version des Servicekontakts?

                     

                    Herr Dietl, schade, dass das bestehende Programm noch nicht fertig gestellt ist.

                     

                    Mal ehrlich, was erwartet und dann? Noch mehr Chaos? Noch mehr gelöschte Kontakte?

                     

                    Wie viele Arbeitsstunden wurden denn schon in der neuen Version versenkt? Hätte man die nicht besser in ein funktionierendes Produkt investieren sollen?

                     

                    Ich unterstütze die von Herrn Kolberg angeregten Fertigstellungserfordernisse ausdrücklich. Der Hinweis auf eine wahlweise Einführung verheißt nichts Gutes (siehe ProCheck 7.x).

                     

                    Gruß

                    KP

                    • 7. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                      Martin Kolberg Erfahrener

                      Hallo K.Pf.

                       

                      Ich sehe es ehe so: "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende".

                       

                      Das Programm SC PRO ist derart am Anwender vorbei- programmiert, daß es sicherlich ein guter Ansatz ist, hier alles weg zu schmeißen und einen Neuanfang zu wagen.

                       

                      Wenn das dann noch mit einer Konsolidierung der Wunschdatenbank und einer Integration der neuen Community- Funktionen daher läuft, bestünde die Chance, ein mächtiges Tool für die Kommunikation zwischen uns Genossen und der Programmentwicklung zu erhalten.

                       

                      Natürlich wäre es genial, wenn es eine "Erstbestückung" gäbe, die folgende Daten importiert:

                      - Alles aus dem noch nicht entsorgtem gelben Briefkasten (incl. Ablagestruktur)

                      - Alle Servicekontakte, die im RZ gespeichert sind. (incl. Anlagen)

                       

                      Dann bräuchte es nur noch einen Abo- Dienst, um die lokalen Daten mit den RZ- Bestand synchron zu halten.

                       

                      Folglich wäre es möglich plattformübergreifend Servicekontakte zu generieren, da sich diese vollautomatisch in lokalem Netz ablegen würden.

                       

                      Ich bleibe einmal optimistisch...

                      Geändert am 19.10.16 um 11:01 Uhr
                      • 8. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                        ichauch Erfahrener

                        Moin Herr Kolberg,

                         

                        nach den Erfahrungen mit der DVD 7.0 und allem, was danach ablief, habe ich sämtliche Hoffnungen begraben. Die Bestätigung erhielt ich mit ProCheck, neue Oberfläche und ansonsten noch nicht einmal halb fertig. Also genau die Fehler, die schon zur Katastrophe 7.0 geführt hatten. Im Übrigen können alle, die schon die Windows Einführung in den 90iger Jahren mitgemacht hatten, genau diese Fehler bestätigen.

                         

                        Alle von Ihnen aufgeschriebenen Anregungen sind sinnvoll, notwendig und erleichtern das Leben. Genau dies sind, so habe ich das Gefühl, Ausschlusskriterien bei den Programm(un)verantwortlichen. Ich stelle immer wieder fest, dass Oberfläche, halbfertig und viele Workarounds als Kriterium für RTM (Ready to Manufactoring) zählen.

                         

                        Ich hoffe auch das Beste, in bald 2 Monaten ist Weihnachten.

                         

                        Gruß

                        KP

                        1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                        • 9. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                          andreashofmeister Fachmann

                          Guten Morgen Herr Dietl,

                           

                          mal ganz ehrlich und nicht persönlich nehmen: Da braucht die DATEV also 4 Jahre um dieses völlig an der Praxis vorbeientwickelte Programm wieder zu "verbessern"?!

                           

                          Seit Anfang an (zumindest habe ich das getan) schimpfen alle (die es auch nutzen) über dieses unbrauchbare Softwaredebakel!

                           

                          Und was bedeutet: "wir haben uns vorgenommen"? Diese Aussage sagt alles oder auch nichts.

                          Geht´s konkreter? Gibt es Pilot-/Stabiphasen? Oder nur wieder tel. Benutzerlabore?

                           

                          Der Briefkasten war ein spartanisches Programm. Konnte aber mehr als diese RZ-Verbindungsherstellungskrücke.

                           

                          MfG

                           

                          A. Hofmeister

                          • 10. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                            theo Erfahrener

                            Apropos 'Service' u. 'Kontakten': Mich rufen ja nicht oft Leute aus Nürnberg an, aber ich hab mich schon immer gefragt. warum man, wenn man die Nummer zurückruft, nie jemand erreicht*?

                             

                             

                             

                            *außer die netten Damen u. Herren am Empfang, die mir zuletzt einmal empfohlen haben in die 'Mitteilungen' zu schauen u. einmal in die 'Servicekontakte' .50/50 immerhin.**

                             

                            ** Ich nehm den Telefonjoker

                            Geändert am 05.12.16 um 11:13 Uhr
                            • 11. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                              andreashofmeister Fachmann

                              Doch Sie erreichen da schon jemanden. Nur nicht am Telefon. Aber da gibt es Mittel und Wege, um das zu erreichen.

                               

                              Man muss ja nicht selbst anrufen. Sondern kann um einen Rückruf bitten. Per Servicekontakt. Und dann wird man auch zurückgerufen.

                               

                              Klappt bestens. Seit Jahrzehnten.

                              • 12. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                theo Erfahrener

                                Zur Erläuterung: Ich wurde in allen zitierten Beispielen zurückgerufen ('ungefragt'*)  u. war nicht erreichbar, so dass ich rausfinden wollte, wer mich denn wohl angerufen hat.

                                 

                                *anscheinend aufgrund vorherigen Dingen auf anderen 'Kanälen', die seit bestehen der eG ganz gut geklappt haben.

                                • 13. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                  andreashofmeister Fachmann

                                  Da stimme ich Ihnen zu.

                                   

                                  Der Klassiker dazu sind dann doch immer die Mails der DATEV-Mitarbeiter, die sie dann mit dem  entsprechendem Wortlaut versenden ("habe versucht, Sie zu erreichen, werde es weiterhin versuchen").

                                   

                                  Dann hat man dann schon mal einen Mitarbeiternamen, von dem man weiß, das er/sie einen erreichen möchte.

                                   

                                  Vielleicht sollten Sie mal darum bitten, dies bei Ihnen für solche Fälle zu veranlassen.....

                                   

                                  Kann natürlich auch sein, dass das nur für Serviceteamkunden so läuft....

                                  • 14. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                    Martin Kolberg Erfahrener

                                    Ich habe soeben einen SC ausgelöst, bei dem definitiv ein Screenshot beigelegt war.

                                    Leider ist dieser Screenshot jetzt nicht mehr einsehbar.

                                     

                                     

                                    10 Minuten später nochmals aktualisiert...

                                     

                                     

                                    Kann das bitte irgendwie repariert werden.

                                     

                                    Danke

                                    • 15. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                      erich.dietl@datev.de DATEV-Mitarbeiter

                                      Hallo Herr Kolberg, hier zeigen Sie uns ein weiteres Thema, das noch nicht optimal gelöst ist. Wir übernehmen externe Anlagen in einen asynchronen Prüfprozess der mehrere Systeme durchläuft, bevor die Daten tatsächlich im Servicekontakt-System verfügbar sind. Leider zeigt sich dies auch beim Anwender, so dass erst nach einigen Minuten Zeitversatz die gesendeten Anlagen wieder "sichtbar" sind. Wir arbeiten an der Beschleunigung der Abläufe, können diese aber derzeit nicht grundsätzlich ändern. Mfg Erich Dietl

                                      • 16. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                        andreashofmeister Fachmann

                                        Wir arbeiten an der Beschleunigung der Abläufe, können diese aber derzeit nicht grundsätzlich ändern. Mfg Erich Dietl

                                        Was soll das konkret bedeuten?

                                        Warum ist das so?

                                        Und warum kann das nicht grundsätzlich geändert werden?

                                         

                                        Eine Antwort, 3 neue Fragen.

                                         

                                        Effizienz?

                                         

                                        MfG

                                         

                                        A. Hofmeister

                                        • 17. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                          m.wilkening Neuling

                                          Als ehemaliger Mitarbeiter einer Steuerkanzlei und Angestellter eines IT-Dienstleisters mit mittlerweile 18 Jahren DATEV-Erfahrung kann ich mich der ursprünglichen Anfrage hier nur anschließen und ergänze die Liste noch um zwei weitere aus meiner Sicht wünschenswerte Punkte:

                                           

                                          • Ich vermisse einen Haken, mit dem ich festlegen kann, wie eine Reaktion auf meine Servicekontakt-Anfrage erfolgen soll. Da ich Anfragen zu diversen Themen aus mehreren Berater-Systemen über den Servicekontakt stelle und nicht mit einem Stapel bewehrter SmartCards gesegnet bin, bekomme ich häufig erst spät nach mehreren Tagen mit, wenn über den Servicekontakt eine Antwort von DATEV kam - ungeachtet dessen, dass ich im Text um eine Beantwortung per Mail gebeten hätte.
                                          • Erweiterung der zulässigen Dateianhänge um das PNG-Format.

                                           

                                          MfG

                                           

                                          M.Wilkening

                                          • 18. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                            andreashofmeister Fachmann

                                            Ein zutreffender Wunsch.

                                             

                                            Es ist aber schon ein Quantensprung, dass zumindest dieses System schon mal so läuft, wie wir es jetzt kennen.

                                             

                                            Aber ich möchte wetten, dass es eine lange Zeit dauern wird, bis Ihr Wunsch berücksichtigt werden wird.

                                             

                                            Schön, wenn es vorher realisiert wird.....

                                             

                                            MfG

                                             

                                            A. Hofmeister

                                            • 19. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                              agmü Aufsteiger

                                              Hallo Herr Wilkening,

                                               

                                              ich kann .png-Dateien seit der DVD 11.0 an eines Servicekontakte anfügen.

                                               

                                              @Herr Hofmeister:  ich hoffe Sie haben noch keine Wetten abgeschlossen.

                                              1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                                              • 20. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                                leawrosch DATEV-Mitarbeiter

                                                Hallo Herr Wilkening,

                                                 

                                                vielen Dank für Ihre Programmanregung. Wir haben diese in unsere Datenbank zur Produktweiterentwicklung aufgenommen.


                                                Mit freundlichen Grüßen
                                                Lea Wrosch
                                                DATEV eG
                                                Service Eigenorganisation

                                                • 21. Re: Servicekontakt PRO, Anwenderwünsche
                                                  andreashofmeister Fachmann

                                                  Ausgangs"anfrage" dieses Themas war der 31.12.2015.

                                                   

                                                  Das lässt hoffen, Frau Wrosch. Sorry, Sie können da nichts für!

                                                   

                                                  Aber: DER Klassiker ist  immer noch die Antwort in den SKs mit dem Wortlaut (das ganze eingepackt als PDF-Datei):

                                                  "...ich habe versucht Sie aufgrund Ihrer im Betreff genannten Anfrage anzurufen, aber leider nicht erreicht. Wir versuchen weiterhin Sie telefonisch zu kontaktieren, um Ihr Anliegen zu klären."

                                                   

                                                  Und (das fällt wieder unter "gute Manieren"): wenn man eine angegebene Telefonnummer anruft, die mit einer Mailbox ausgestattet ist, warum spricht man nicht auf die Mailbox? Das entbehrt den o.a. Textbausteinklassiker bei weitem!

                                                   

                                                  DATEV bietet übrigens Telefonseminar an, bei denen man das "lernen" kann.

                                                   

                                                  MfG

                                                   

                                                  A. Hofmeister