7 Antworten Neueste Antwort am 04.10.2018 11:32 von kgaspers

    Kostenlose Steuerberatung?

    Gelöschter Nutzer Beginner

      Es war ein neuer Mandant bei uns, der nach ca. 15 Minuten Gespräch aus allen Wolken gefallen ist, dass wir für unsere Arbeit Geld haben wollen. Ist natürlich sofort gegangen. Kann jemand erklären, warum es zu solchen, vollkommen abwegigen Gedankengängen kommt? Der Mensch kam aus dem europäischen Ausland, arbeiten die Steuerberater dort vielleicht kostenlos? Ich kann mir das nicht mal im Ansatz erklären.

      Geändert am 25.09.18 um 10:04 Uhr
      • 0. Re: Kostenlose Steuerberatung?
        sibilledecker Einsteiger

        Ich mache diese Erfahrung, gerade bei bisher nicht beratenen jungen Leuten oder Menschen mit Migrationshintergrund aus bestimmten Ländern, relativ häufig. Deshalb sage ich schon am Telefon beim allerersten Kontakt, dass meine Dienstleistung Geld kostet, versende gerade  bei den jungen Leuten vorab das StBVV-Merkblatt per E-Mail und bei reinen Beratungsterminen gibt es vorab eine schriftliche Vergütungsvereinbarung per Post. Das ist für beide Seiten eine faire Lösung. 

         

        Zum Thema telefonische Beratung: Das würde ich bei Nichtbestandsmandanten schon aus Haftungsgründen nicht machen. Ich kenne den Sachverhalt doch nicht genau. Hinterher wollen Sie dich noch für die kostenlose telefonische Beratung haftbar machen.... Gerade solche Menschen kommen auf die verrücktesten Ideen. Den Zirkus muss ich mir nicht geben.

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Kostenlose Steuerberatung?
            lonlysiloett Fortgeschrittener

            Da müssen Sie nicht weit nach Osten. Kommen Sie mal hier nach Leipzig - hier darf grundsätzlich auch nichts etwas kosten. Und Zusatzleistungen gehen schon mal gar nicht, das ist doch eh nur ein Knopfdruck und dadurch in der normalen Gebühr enthalten.

             

            Rein von "Steuerberatung" kann hier, glaube ich, fast kein Stb überleben. Die müssten alle ergänzendes Harz-IV beantragen.

             

            Gott sei dank, sind nicht alle Mandanten so und es wird allmählich besser ....

            • 2. Re: Kostenlose Steuerberatung?
              Gelöschter Nutzer Beginner

              Hmmm, wenn diese Herrschaften aber für jemanden arbeiten, tun sie das bestimmt nicht ohne Bezahlung? Aber mal ganz ehrlich, was geht da in den Köpfen vor sich? Das man eine Ware im Supermarkt oder den Werkstattbesuch bezahlen muss ist doch jedem klar....

              • 3. Re: Kostenlose Steuerberatung?
                Gelöschter Nutzer Beginner

                Warum eigentlich der A.... mit Ohren? Bisher habe ich von Ihnen ein sehr gutes Bild.

                • 4. Re: Kostenlose Steuerberatung?
                  lonlysiloett Fortgeschrittener

                  Der charakterisiert mich ziemlich genau. Aber halt eben der Goldene ...

                   

                  Und ja - es ist die Regel, das es nirgendwo etwas für umsonst gibt. Aber diese Diskussion führe ich öfter.

                  • 5. Re: Kostenlose Steuerberatung?
                    kgaspers Beginner

                    Das habe ich auch noch nicht erlebt. Die Menschen kommen auf Ideen...

                     

                    Was aber schon mal vorkommt, das die Mandanten die kostenlose Erstberatung "aus"nutzen wollen oder mal eben einen Tipp umsonst am Telefon haben wollen...

                    Am Telefon stelle ich dann meist die Gegenfrage ob Sie denn selbst umsonst arbeiten würden.. .

                    • 6. Re: Kostenlose Steuerberatung?
                      sibilledecker Einsteiger

                      Ich mache diese Erfahrung, gerade bei bisher nicht beratenen jungen Leuten oder Menschen mit Migrationshintergrund aus bestimmten Ländern, relativ häufig. Deshalb sage ich schon am Telefon beim allerersten Kontakt, dass meine Dienstleistung Geld kostet, versende gerade  bei den jungen Leuten vorab das StBVV-Merkblatt per E-Mail und bei reinen Beratungsterminen gibt es vorab eine schriftliche Vergütungsvereinbarung per Post. Das ist für beide Seiten eine faire Lösung. 

                       

                      Zum Thema telefonische Beratung: Das würde ich bei Nichtbestandsmandanten schon aus Haftungsgründen nicht machen. Ich kenne den Sachverhalt doch nicht genau. Hinterher wollen Sie dich noch für die kostenlose telefonische Beratung haftbar machen.... Gerade solche Menschen kommen auf die verrücktesten Ideen. Den Zirkus muss ich mir nicht geben.

                      • 7. Re: Kostenlose Steuerberatung?
                        kgaspers Beginner

                        Zur telefonischen Beratung, die gibt es bei mir so einfach nicht, schon gar nicht bei Erstberatung oder Nichtbestandsmandanten, ich wollte eher darauf hinaus das diese versuchen schon am Telefon umsonst Antworten zu bekommen :-).

                         

                        Ansonsten stimme ich da mit Ihnen überein.