11 Antworten Neueste Antwort am 17.09.2018 07:43 von martin65

    Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument

    martin65 Aufsteiger

      Hallo Zusammen,

       

      in den Eigenschaften zu jedem Dokument in der Dokumentenablage (kein DMS) kann das Dokumentendatum erfasst werden. Kann diese Datum auch als Baustein in dem ausgewählten Dokument eingefügt werden? Unter den Bausteinen finde ich das Datum aus Dokumentensystem nicht.

       

      Datum.png

       

      Danke für einen Tipp, wie ich genau DIESEN Platzhalter in mein Dokument einfügen kann.

       

      Schönes WE

       

      Martin Heim

        Alle Antworten
        • 1. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
          michael.renz Fortgeschrittener

          Hallo Herr Heim,

           

          ich bin nicht sicher, ob ich Ihre Frage richtig verstanden habe. Aber es gibt den

          "Platzhalter"  = <PCD/Attribute/Erstelldatum>

          der m.E. das Erstelldatum des Dokuments in das Dokument einträgt Breifkopf-Ausschnitt.PNG

          Bei uns sieht das im Briefkopf (Ausschnitt oben eingefügt) wie oben dargestellt aus.

           

          Meinten Sie diese Funktion??

          • 2. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
            martin65 Aufsteiger

            Hallo Herr Renz,

             

            eindeutig Jein.

             

            ich habe den Platzhalter PCD probiert. Funktioniert nicht. Alle Platzhalter, die mit PCD beginnen funktionieren nicht. ZMSD.... klappt.

             

            Nochmal den Sachverhalt:

            Beim Speichern einer Word-Datei in der Dokumentenorganisation geht ein Fenster auf. (Dies sieht jetzt nach der DVD 12.0 verschlangt aus)

             

            Dort gibt es auch (jetzt? ab 12.0?) das Feld "Dokumentendatum", welches optional gefüllt werden kann.

             

            Wenn ich nun einen bestehenden Brief, (nicht über die Vorlagenverwaltung neu erstellt) mit dem Datum des Briefes (z.B. auch vordatierte Briefe) erstellen will, hätte ich gerne das (vordatierte) Datum im Brief stehen. Wenn ich also den Inhalt diese Feld bei der Dokumentenablage in das Word -Dokument einbauen will, brauche ich dazu einen Platzhalter.

             

            Natürlich darf das dann nicht der Platzhalter für das "Speicherdatum" sein, sondern das beliebige, von mir vorgegebene Datum im Feld Dokumentendatum.

             

            Ich hoffe jetzt konnte es verständlich ausdrücken.

             

            Danke

             

            Martin Heim

            • 3. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
              michael.renz Fortgeschrittener

              Ok verstanden!

               

              Aber den Sinn ihrer Anforderung verstehe ich - in unserem Workflow - nicht.

               

              das dort eingegebene Datum wird bei über die Vorlagenverwaltung erstellten Schreiben automatisch mit dem  Erstelldatum des Dokuments befällt.

               

              bei extern eingehenden Dokumenten ist es soweit das Dokument ein Word/excel oder Outlookdokument ist tatsächlich glich auch das Datum der erstmaligen Erstellung

               

              Nur wenn in das Feld was eingetragen wird, hat dieser Eintrag in der Dokumentenübersicht Vorrang vor dem „wirklichen“ erstelldatum

               

              wir ändern daher dieses Feld NIE

              • 4. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                einmalnoch Einsteiger

                Die DokAblage zeigt hier ein Kalenderfeld welches in der Regel nicht vorbelegt ist. Ich vermute, dass die DokAblage, im Gegensatz zum DMS (alt), auch nicht in den Masken veränderbar ist.

                 

                DATEV hat (oder jemand anders) im DMS (alt) in den Ablagemasken, mit denen Office verknüpft ist, dieses Feld auf die Vorbelegung mit dem aktuellen Datum eingestellt.

                 

                In der Schriftguterstellung gibt es kein Feld welches dieses Feld erreicht.

                • 5. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                  martin65 Aufsteiger

                  ich" benötige" dieses Feld, weil ich jeden Monat einige Briefe schreibe, die sich in kleinen Nuancen unterscheiden. Sie sind aber so individuell, dass ich keine Vorlage angelegt habe. Ich kopiere den alten Brief, ändere die Nuance ab. Natürlich muss ich ein aktuelles Datum darauf schreiben und das Dokument "neu" in der Dokumentenablage speichern.

                   

                  Da ich das Datum aber auch später "fest" im Brief stehen haben will, scheidet die Funktion aus, dass das aktuelle Datum eingefügt werden soll.

                   

                  Da diese Schreiben auch vordatiert sein könnten, wäre es toll bereits das Datum automatisch eintragen zu lassen. Ich vergesse schon mal das Datum zu ändern. Das ist natürlich nicht gewollt und deshalb brauche ich ein Helferlein. Da in der Erfassungsmaske, das Datum mit einem Klick ausgewählt werden kann, wäre das sehr praktisch.

                   

                  Danke für die Mühe.

                   

                  Schönes Wochenende.

                   

                  Martin Heim

                  1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                  • 6. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                    martin65 Aufsteiger

                    Danke für die Info.

                    • 7. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                      archilleus Erfahrener

                      Hallo Hr. Heim,

                       

                      ohne sich weiter mir Ihrem Problem zu beschäftigen, wäre aber folgende Lösungen denkbar:

                       

                      1. https://www.schieb.de/721009/word-datums-feld-mit-kalender-auswahl-einfuegen
                      2. Word-Formularfeld
                      3. Datumsabfrage mit Word-Inputbox und einer Dokumentenvariablen
                        Die DocVariablen wird auch von DATEV verwendet und kann leicht per VBA befüllt werden. Diese gilt dann immer bis zur nächsten Änderung. Ich selber benutze diese Variante sehr gerne, da Sie universal ist.

                       

                      Bei der Variante 3 könnte ich Ihnen auch ein Beispiel liefern.

                       

                      Gruß A. Martens

                      1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                      • 8. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                        martin65 Aufsteiger

                        Hallo Herr Martens,

                         

                        Nr. 1 war genau das, was ich suche. Nämlich mit 2 Klicks ein Datum einzufügen, welches fest bleibt.

                         

                        Ich teste dies jetzt in meinem Fall.

                         

                        Vielen Dank für Ihre Mühe.

                         

                        Martin Heim

                         

                         

                         

                        jetzt: 10 Minuten später:

                         

                        ich habe die Methode bei Dokumenten ausprobiert, die schon unter der Dokumentenorganisation gespeichert sind.

                         

                        Leider sind dann die Felder für die Entwicklertools angegraut. Ein Hinweis wird angezeigt, dass das Feature in dem Dokument deaktiviert wäre und dass ich es Konvertieren müsste.

                         

                        mmh. ich muss darüber nachdenken.

                         

                        Danke trotzdem.

                        Geändert am 16.09.18 um 17:57 Uhr
                        • 9. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                          archilleus Erfahrener

                          Tja, da bin ich erst einmal ratlos.

                           

                          1. Sind die Makro-Funktionalität aktiviert worden (s. Sicherheitscenter).

                          2. Kann die Funktion einwandfrei außerhalb von DATEV genutzt werden?

                           

                          Gruß Ahmed

                           

                          Sicherheitscener für Makros ist zu finden unter:

                          Datei -> Optionen -> Sicherheitscenter -> Einstellung für das Sicherheitscenter

                          • 10. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                            archilleus Erfahrener

                            Übrigens, das Datumsfeld kann auch individuell formatiert werden, falls das noch unbekannt ist.

                             

                            Einfach in der Symbolleiste Entwicklungstools den Button für Entwurfsmodus auswählen und dann das Datumsfeld auswählen. Kontextmenü öffnen und das Menü Eigenschaften auswählen. Hier kann man die gewünschte Formatierung wählen und bestätigen. Anschließen einfach den Entwurfsmodus wieder beenden.

                             

                            Gruß A. Martens

                            • 11. Re: Dokumentendatum als Baustein in Word Dokument
                              martin65 Aufsteiger

                              Also es funktioniert,

                               

                              wenn man die alte Datei aufruft und dann dieses Dokument unter Datei -> Konvertieren abspeichert. Anschließend das Datumsfeld einfügt und formatiert (wie oben beschrieben), wenn man mit dem Datumsformat nicht einverstanden ist. Und weiter unter DATEV -> unter Dokumentenmanagement speichern.

                               

                              Also, einmal die Dateien umformatieren und dann klappt es auch.

                               

                              Änderungen nach der Formatierung habe ich nur minimal an der Spaltenbreite einer Tabelle festgestellt.

                               

                              So dürfte es klappen.

                               

                              Danke

                               

                              Martin Heim