7 Antworten Neueste Antwort am 13.09.2018 07:20 von metalposaunist

    Datev Scan Modul - Beleggröße

    toba Neuling

      Ich habe folgendes Problem und hoffe auf Hilfe.

       

      Beim Einscannen mehrseitiger Rechnungen, mit dem Color Laser Jet MFP M477fdw,  haben die einzelnen Rechnungen in S/W

      eine Größe von 30kb.  Sobald ich die Rechnung zusammenhefte verdoppelt sich die kb Größe.

      Beispiel:

      eine 5seitige Rechnung hat einzeln jedes Blatt für sich 30 kb , also gesamt 150 kb, aber

      sobald die Rechnung zusammengeheftet ist hat sie eine Gesamtgröße von 300 kb, also doppelt soviel wie einzeln.

       

      Was muss/ kann  ich tun damit die geheftete Rechnung ebenfalls nur 150 kb hat?

       

      Wer kann helfen?

      Vielen Dank im Voraus

        Alle Antworten
        • 1. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
          metalposaunist Fortgeschrittener

          Scheint kein Fehler zu sein. Habe ich eben mit 4x 4KB Belegen = 16KB nachstellen können. Geheftet sind es 34KB.

          • 2. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
            toba Neuling

            Warum verdoppelt sich die KB beim heften? ist doch diegleiche Anzahl Rechnungen?

            Ich kann dann die größeren Rechnungen nichtmehr heften, da ich nicht

            über 500 kb senden soll. Erscheint dann eine Fehlermeldung.

            • 3. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
              metalposaunist Fortgeschrittener

              da ich nicht über 500 kb senden soll. Erscheint dann eine Fehlermeldung.

              Das ist ja nur ein nett gemeinter Hinweis der DATEV, da das alles Geld kostet. Diese Grenze lässt sich im Belegtransfer erhöhen. Dann kommt die Meldung zumeist nicht mehr.

               

              Haben Sie ein großes MFP da? Dann stellen Sie doch dort ein, dass per Verknüpfung A die eingelegten Seiten getrennt werden und bei Verknüpfung B nur eine TIFF Datei erzeugt wird - quasi im Gerät geheftet wird. Dann können Sie allerdings nur 1 Rechungs mit x Seiten gleichzeitig einlegen + scannen.

              • 4. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
                toba Neuling

                Lieber Daniel,

                 

                vielen Dank für Ihren Hinweis. 1 Re mit X Seiten wäre ok.

                Was ist ein MFP?

                 

                Als ich das letzte Mal aus versehen eine 600 KB grosse Rechnung versendete ,

                kam die Fehlermeldung  -Fehler im XML Dokument-  und es ging garnichts mehr.

                Das möchte ich vermeiden. Für mich war es ein Riesenakt das Programm wieder mit Hilfe des Forums hier zum Laufen zu bringen. Tu mich schwer mit sowas.

                • 5. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
                  olafbietz Einsteiger

                  Hallo Herr Bach,

                  Ich habe mal 2 Testscans bei mir gemacht. Je DIN-A4-Seite 64 KB.

                  Zusammengefügt mit dem Multi-Page-TIFF-Editor: Zieldatei 130 KB.

                  Der Fehler liegt also ziemlich sicher im Scanmodul.

                  Gehen Sie also andere Wege..

                   

                  Die Erstellung mehrseitiger TIFFs mit dem Gerät (Antwort Herr Bohle) ist der Königsweg. Also versuchen, die Dateien gleich so zu erstellen, wie sie später gebraucht werden.

                   

                  Wenn das nicht funktioniert, könnten Sie auch wie folgt vorgehen:

                  Sie erstellen die Scans nicht mit dem Scan-Modul sondern mit einer anderen, vernünftigen Software. Vielleicht genügt auch die mitgelieferte Scannersoftware. Diese Scans können Sie dann ja auch beliebig lokal nachbearbeiten. Danach übermitteln Sie die Scans dann mit dem Belegtransfer.

                  • 6. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
                    toba Neuling

                    Vielen Dank.

                    Werde mal die Scannersoftware genau studieren.

                    • 7. Re: Datev Scan Modul - Beleggröße
                      metalposaunist Fortgeschrittener

                      Was ist ein MFP?

                       

                      Ein Multifunktionsgerät: scannen-drucken-kopieren-faxen.

                       

                      Meist sind solche Geräte günstiger und flexibler als reine Scanner. Ich weiß leider nicht, was Sie gerade da haben. Aber das Stichwort ist Dateitrennung und/oder mehrseitige TIFFs.

                       

                      Wenn Sie nicht > 1000 Belege / Monat haben, würde ich ggf. auch einmal auf www.datev.de/upload verweisen. Das klappt echt super und ist meier Meinung nach schneller und besser im Handling. Achtung: die Belege werden dann aber nicht mehr in Scanreihenfolge hochgeladen sondern wild durcheinander. Ist ggf. bei Kassenbelegen nicht der Hit. Wenn über diese Webseite gescannt werden soll, muss die Captiva Runtime installiert werden.