0 Antworten Neueste Antwort am 31.08.2018 10:52 von rberres

    Auswertungspakete Rechnungswesen - falsche Daten

    rberres Neuling

      Hallo zusammen!

       

      Wenn wir für Mandanten aus dem Jahresabschlussteil von Rewe Auswertungspakete online bereitstellen, dann kommen diese in UO mit völlig falschen Zeiträumen an.

       

      Nur mal ein Beispiel:

      Auswertungen Online, eingestellt für Zwischenabschluss 31.07.2018

      - die Auswertungen werden in UO fast durchgängig mit Zeitraum "August 2018" verknüpft

      - die Entwicklung des Anlagevermögens trägt in UO dafür das Datum "März 2018"

      - und last but not least (der "Kracher" schlechthin): der Brutto-Anlagenspiegel lautet auf "Juni 2013" !!!

       

      Inhaltlich sind tatsächlich überall die Zahlen/Werte per 31.07.2018 enthalten. So weit  so gut. Aber SO findet doch niemals mehr auch nur irgendjemand eine Auswertung wieder! Vom Unverständnis und Ärger des Mandanten reden wir mal besser gar nicht ...

       

      Anmerkung: Der angegebene Monat August 2018 rührt wahrscheinlich daher, dass aufgrund Leistungsdatums-Buchungen schon ein Vorlauf 08/2018 in der Fibu angelegt wurde. Dennoch muss es ja wohl möglich sein, dass man aus dem JA mit Zeitraum 07/2018 zutreffend bezeichnet nach UO exportiert.

       

      Ganz "famos" wird es beim nachträglichen Upload von Auswertungen. Wir wollten dem Mandanten auch noch monatliche JA-Auswertungen (Zwischenbilanzen) für 2017 bereitstellen. Diese tragen nun ALLE den Zeitraum 12/2017 (bei den Auswertungen fürs Anlagevermögen stehen auch dort wieder Juni 2013 und März 2018!).

       

      Datev sagte dazu, man werde sich das anschauen. nachdem ich wiederholt nachgefragt hatte, was denn nun sei und wie man das endlich korrigieren könnte, wurde mein Ticket geschlossen, weil man der Meinung war, dass es an dieser Stelle "nichts mehr bringen würde" und man sich meldet, wenn der Fehler behoben ist. Monate gingen dahin, bis heute ist nichts passiert!

       

      Haben andere dieses Problem nicht? Sind wir mit diesen falschen Auswertungszeiträumen allein auf weiter Flur?

       

      Gruß an alle aus dem "Dorf an der Düssel" :-)

       

      PS:

      Auswertungen aus REWE betrifft das Problem scheinbar nicht.

        Alle Antworten