3 Antworten Neueste Antwort am 30.07.2018 14:26 von martin65

    OPOS Auszifferung

    stb_kratz Beginner

      Bei der Auszifferung in OPOS bei vielen offenen Posten gibt es ein Problem: Die Markierung springt, wenn auf Seiten >1 der offene Posten markiert wird, auf Seite 1 an dieselbe Position auf Seite 1 zurück. Es ist dann eine Demarkierung auf der ersten Seite und eine Neumarkierung des betreffenden Postens auf der / den Folgeseite(n) erforderlich.

      Kennt jemand eine Lösung für dieses lästige Problem?

        Alle Antworten
        • 1. Re: OPOS Auszifferung
          archilleus Erfahrener

          Ja, wenn DATEV anstelle einer Markierung ein Häkchenfeld (Checkbox) verwendet hätte.

          Ich begreife sowieso nicht, warum das nicht von Anfang an so gemacht wurde.

          In allen Modulen für OP-Ausgleiche werden Checkboxen genommen, nur nicht beim OP-Ausgleich in der Zahlung.

           

          Einfach unbegreiflich diese Idiotie.

          • 2. Re: OPOS Auszifferung
            martina.harwarth DATEV-Mitarbeiter

            Hallo Herr Kratz,

            um die Ursache für das Problem bei der OPOS Auszifferung zu finden, benötigen wir weitere Informationen. Um ihren Bestand prüfen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem Programmservice Kanzlei-Rechnungswesen Tel. 0911 319-38600 in Verbindung.

             

            Mit freundlichen Grüßen

            DATEV eG

            Martina Harwarth

            Service Rechnungswesen (FIBU)

            • 3. Re: OPOS Auszifferung
              martin65 Aufsteiger

              Ja, wenn DATEV anstelle einer Markierung ein Häkchenfeld (Checkbox) verwendet hätte.

              Ich begreife sowieso nicht, warum das nicht von Anfang an so gemacht wurde.

              In allen Modulen für OP-Ausgleiche werden Checkboxen genommen, nur nicht beim OP-Ausgleich in der Zahlung.

               

              Einfach unbegreiflich diese Idiotie.

              Ist das die Antwort auf die Fragestellung von Herrn Kratz oder einfach so etwas dahin geschrieben?

               

              Ich versteh' Ihre Intensionen hier in der Community nicht.