7 Antworten Neueste Antwort am 25.02.2019 09:00 von dkunzskdk

    Aufgabenart als ToDo-Listen?

    archilleus Fachmann

      Hallo Leute,

       

      angeregt durch die Demo im Threat Paketoberfläche abgekündigt - oder wie macht man Software schlechter , wo mit Aufgaben gearbeitet wird, habe ich eine Frage.

       

      In meinem alten Programm "DokMa" konnten wir zu jedem Mandanten in jedem Register (Abschluss, ESt., USt. usw.) in den Jahresverzeichnissen sog. ToDo-Listen anlegen, die man einfach bei der Abschlussbearbeitung abhaken konnte. Damit konnte jeder ganz leicht erkennen, welche Belege angefordert und welche schon vorhanden sind, den Bearbeitungsstand etc..

       

      Beispiel:

       

      -> Fach Abschluss

      [_] Prüfung OP

      [_] RSt. fehlt

      [_] Besprechung mit Md. wg. ...

      [_] Urlaubslisten ....

       

      -> Fach ESt.

      [X] Spende fehlt noch

      [_] Handwerker angefordert

      [_] ....

      -> Hauptregister Mandant

      [_] Prüfung OP | Abschluss

      [_] RSt. fehlt | Abschluss    

      [_] Besprechung mit Md. wg. ...

      [_] Urlaubslisten ....

      [X] Spende fehlt noch | ESt.

      [_] Handwerker angefordert | ESt.

      [_] ....

      Ist man bei der Bearbeitung, wird jetzt einfach ein Haken gesetzt. Diese ToDo-Liste, die ja arbeitsbezogen erstellt werden kann, wird im Hauptregister Mandant vollständig angezeigt. Die ToDo-Listen werden automatisch angezeigt und sind sofort bearbeitbar. Entweder nur per Klick für An- u. Abhaken, oder mit F2 den ToDo-Eintrag bearbeiten. Neue werden einfach per Doppelklick hinzugefügt.

       

      Die Anzahl der ToDo-Listen sind dabei unbeschränkt. Man kann also zig. ToDo-Listen in einem Jahr erstellen, es spielt keine Rolle. Diese ToDo-Listen konnten auch mit einem Fälligkeitsvermerk versehen werden, der automatisch aufpoppt, wenn man DokMa gestartet hatte.

       

      Kann man in DATEV auch solche ToDo-Listen mit einfach (Betonung: einfach) erstellen und pflegen?

       

      Gruß A. Martens

       

      P.S.

      Bitte keine Hinweise auf ProCheck. Dafür ist mir die Zeit zu schade.

      • 0. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
        Gelöschter Nutzer Einsteiger

        Alles Anforderungen, die ProCheck abdeckt, nur leider recht langsam und teilweise unzuverlässig. DATEV hat ein gutes Programm mit der neuen Version reichlich verschlimmbessert.

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
            Gelöschter Nutzer Einsteiger

            Also, DATEV und einfach sind zwei Begriffe, die einander ausschließen.

             

            Und ja, ProCheck ist eigentlich das Mittel der Wahl wenn es endlich den Betastatus verlassen würde. Meiner Zählung nach müsste die Version eigentlich bei 0.0.7 liegen.

            • 2. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
              archilleus Fachmann

              Na dann können wir es vergessen, denn ProCheck ist mir schlicht zu langsam.

              Außerdem müsste ich ständig die ProCheck-Listen öffnen und editieren nur um ein Abhakfeld einzufügen.

               

              taskList.png

               

              Ungefähr so sah die Taskliste aus, ohne Gruppierung (obwohl das auch möglich war), aber mit ToDo-Überschriften.

               

              Die Aufteilung war dabei in 2 Bereichen aufgeteilt:

              1. Bereich => Alle ToDo-Listen mit Bezeichnung, Ersteller, Datum etc. in Listenform

              2. Bereich => alle einzelne Task mit Beschreibung zu dem selektierten ToDo-Listeneintrag. Ferner konnte man noch in den Tasks Verknüpfungen zu Dokumenten hinterlegen, die man sofort in einer Vorschau sich anzeigen lassen konnte oder auch eine Verknüpfung zu einem anderen Mandanten (Schnellsprungbefehl).

               

              Zu jedem ersten Bereicht in der ToDo-Liste konnte man wählen, ob nur ein Text erfasst werden soll (einfacher Eintrag) oder eine Taskliste verwendet werden soll.

               

              Wie gesagt absolut einfach und schnell. Ohne viel SchnickSchnack.

               

              Natürlich konnte man sich auch alle ToDo-Listen von allen Mandanten auf einmal anzeigen lassen oder auch suchen lassen, in sekundenschnelle.

               

              Und so eine Möglichkeit suche ich bei DATEV wohl vergebens.

               

              So ein Mist.

               

              Gruß A. Martens

              • 3. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
                Gelöschter Nutzer Einsteiger

                Alles Anforderungen, die ProCheck abdeckt, nur leider recht langsam und teilweise unzuverlässig. DATEV hat ein gutes Programm mit der neuen Version reichlich verschlimmbessert.

                • 4. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
                  archilleus Fachmann

                  Leider deckt die ProCheck-Liste das nun überhaupt nicht ab, da ich diese Liste ja jedesmal erst öffnen muss. Das ist doch absoluter Murks. Bei meinem Programm ist es so, sobald ich den ToDo-Eintrag in der Liste auswähle, sehe ich gleich im darunterliegenden zweiten Bereich die Einzeleinträge. Diese kann ich sofort abhaken, hinzufügen/löschen o. ändern. Diese Editierungen werden sofort gespeichert.

                   

                  Jeder kann die Änderungen sofort nach dem speichern sehen.

                   

                  Die ProCheck-Liste ist lediglich eine Abhakliste, in der Standardabfragen hinterlegt sind und jedes Jahr wieder anfallen. Diese kann man mandantenbezogen anpassen. Meine ToDo-Liste ist aber nur arbeitsbezogen und temporär. Halt so, als wenn ich ein Zettel pflege.

                   

                  Aber ich sehe, DATEV kennt das nicht.

                  OK, dann hat sich meine Frage erledigt.

                  Mal schauen ob ich mir das selber noch einmal in VBNet programmiere. Ist keine große Sache. Mir fehlt hat dann nur der Bezug zur Mandantennummer.

                   

                  Gruß A. Martens

                  • 5. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
                    archilleus Fachmann

                    Also ich habe mich jetzt mit der ProCheck-Liste anfreunden müssen.

                    Der Workflow ist zwar bescheiden, aber wenigstens kann ich mit der Tastatur Einträge hinzufügen {einfg}, verschieben {Strg+rechts/links} und löschen {entf}.

                     

                    Die Ersteinrichtung ist zwar nervig, aber was soll's.

                     

                    Gruß A. Martens

                    • 6. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
                      harnold Beginner

                      Da sich noch keiner im Büro mit Procheck weiter beschäftigt hat, löse ich viele Checklisten / to does über Evernote. Ist einfach zu handeln.

                      • 7. Re: Aufgabenart als ToDo-Listen?
                        dkunzskdk Einsteiger

                        Ich würde mich diesem Wunsch gerne anschließen, liebe Datev.

                         

                        ProCheck deckt Prozesse, aber nicht einzelne Aufgaben ab. Wann rufe ich jemanden an, was fehlt denn tatsächlich noch? Die Checklisten können zwar angepasst werden, sind aber dafür m.E. nicht unbedingt gedacht. Wenn es in der Checkliste heißt: "alle offenen Unterlagen eingefordert", weiß ich immer noch nicht, was die offenen Unterlagen sind.

                         

                        Ich arbeit mit ToDoist. Auch weil ich hier übergreifend mit meiner Marketing-Abteilung und der IT arbeiten kann, die eben nicht in der Datev-Welt eingebunden sind. Hier erfasse ich einzelne Telefonate, die ich führen muss etc. Das ist nicht die ProCheck-Welt.

                         

                        Bitte, liebe Datev, orientiert Euch an den bestehenden erfolgreichen Playern auf dem Markt. Die haben EINFACH umgesetzt.