11 Antworten Neueste Antwort am 30.11.2015 15:58 von Gerd Görtz

    an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....

    edv-dummi Neuling

      Wir haben unseren Mandanten aus der Historie heraus dem Alphabet entsprechend zentrale Mandantennummern zugeordnet. D.h. pro Buchstaben 1.000er Schritte, für A 10000, B 11000 und so weiter. Macht das in der Pro-Welt überhaupt noch Sinn? Natürlich dreht sich alles um die zentrale Mandantennummer. Aber ist eine alpannummerische Sortierung noch sinnvoll?

      Denke da nur an die Basisnummern in den Steuerprogrammen, die braucht auch kein Mensch mehr.

      Wäre dankbar für Anregungen.

        Alle Antworten
        • 1. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
          tjuenger Einsteiger

          Wir hatten das Problem auch schon und haben uns letztlich auch von dem alten System verabschiedet, da es genügend andere Filter- und Sortierkriterien gibt.

          • 2. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
            Gelöschter Nutzer Beginner

            Hallo Herr Erbach,

             

            wir hatten auch noch bis vor ein paar Jahren diese "Listen" welche Anfangsbuchstaben unter welchem Nummernkreis in der Deb/Kred-Anlage genutzt werden müssen.

             

            Früher, als die Auswertungen über das RZ kamen und nicht alphabetisch sortiert waren, fand man sich besser zurecht und hatte eine klaren Vorteil.

             

            Heute in Zeiten "Sortierung nach allen möglichen Kriterien" erscheint mir dies nicht mehr zeitgemäß, da eher sogar ein Mehraufwand entsteht, entgegen der Nutzung der nächst freien Nummer.

             

            Gruß R.Maier

            • 3. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
              Gerd Görtz Einsteiger

              Das Motto lautet: "Was neu ist besser"' auch wenn man es mangels Kontrast nicht lesen kann.

               

              Da ich die Bereiche seit 30 Jahren auswendig kenne, bleibe ich beim alten System nach dem Motto: " Never Chance a Running system" 

              • 4. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                edv-dummi Neuling

                die gleichen Überlegungen hatte ich auch schon. Werde das bei der nächsten Mitarbeiterbesrechung vorbringen. Bin auf die Reaktionen gespannt.

                Herzlichen Dank für die schnelle Antworten.

                TE

                • 5. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                  theo Erfahrener

                  Wir hatten hier auch früher ähnliche Systematiken, z.B. Gewerbe-Mandantennr. / ESt-Mandantennr. / alphabetisches System bei Deb/Kred. Da diese eh ständig durchbrochen wurden u. pro ja doch einige Sortier-Möglichkeiten bietet, verzichten wir auf "den Quatsch" Einfach fortlaufend, Karteileichen auf inaktiv.

                  • 6. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                    Gelöschter Nutzer Beginner

                    Hallo Herr Götz,

                     

                    das System "rennt" sicherlich noch. Es ist eben gegenüber dem Beschriebenen deutlich aufwändiger in der Verwaltung und damit deutlich "langsamer" und damit ineffizienter.

                     

                    Natürlich muss dies jeder selbst entscheiden, wie er verfährt. Man sollte m.E. auch mal alte Zöpfe abschneiden, wenn die neue Frisur besser sitzt.

                     

                    Einem flexiblen System mit höherer Leistungsdichte ist generell der Vorzug zu geben.

                     

                    Früher wurden wie erwähnt Kontokarten abgelegt, obwohl das System "rennt" wurde es auch flächendeckend "gechanged".

                     

                    Das Sprichwort ist nicht universell einsetzbar.

                     

                    Obwohl ich den SKR03 auswendig kannte, wechselten wir kanzleiweit weitgehend auf SKR04; einfach weil es besser ist.

                     

                    Gruß

                    Geändert am 30.11.15 um 12:33 Uhr
                    • 7. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                      Gerd Görtz Einsteiger

                      Danke für den Tipp!

                       

                      Auch wenn das jetzt nicht Thema war, so werde ich den SKR03 nicht wechseln, da er den Bedürfnissen angepasst ist.

                       

                      Auch wenn die Seminare schon seit einiger Zeit den SKR04 forcieren, so hört man doch immer wieder, dass 80% Immen noch den SKR03 nutzen.

                       

                      Auf eine kürzlich Nachfrage in DATEV Seminaren wird der SKR03 nach dem Prozeßgliederungsprinzip in 70-80% der Fälle noch angewendet. In manchen Kanzleien sogar zu  100%. Warum also umstellen? Blindes Motto durchsetzen „Was neu ist besser ist“  jedenfalls nicht in allen Fällen zielführend.

                       

                      mfg

                      • 8. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                        edv-dummi Neuling

                        Das Thema schweift tatsächlich ab. Aber auch interessant.

                        Ich erwarte, dass sich nicht nur Buchhaltungskräfte in beiden Kontenrahmen SKR 03 UND 04 auskennen. Das gehört für mich zur Grundausstattung. Ganz nebenbei haben wir noch Ärzte- und Vereinskontenrahmen im Einsatz. Bis vor ein paar Jahren auch noch den für Versicherungs- und Kreditinstitute.

                        Aber der SKR03 kann sein Alter nicht verstecken. Selbt beim SKR04 haut es mit der Systematik nicht mehr zu 100% hin. Bin gespannt, ob ich noch den SKR05 erleben werden.

                        Schöne Grüße

                        TE

                        • 9. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                          Gelöschter Nutzer Beginner

                          Geplant ist ein SKR 05, der Zusammenschluss aus SKR 03 und 04, aber mit 5-stelligen Sachkonten.

                           

                          steht hier:

                          Link

                           

                          da dort auch steht, dass der SKR04 sich in der Praxis durchgesetzt hätte, weiß ich nicht wie wahrscheinlich diese Aussage ist...

                          Geändert am 30.11.15 um 15:12 Uhr 1 von 1 Personen fanden dies hilfreich
                          • 10. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                            Gelöschter Nutzer Beginner

                            Hallo Herr Götz,

                             

                            der SKR-Wechsel sollte exemplarisch für "Neues" gemeint sein

                             

                            ...20 Zeilen gelöscht...

                             

                            Der wahre Grund liegt letztlich darin verborgen, sich Neuem/Anderen zu widersetzen, dass sich der ein oder andere Kanzleiinhaber an die neuen Themen nicht oder nicht mehr heranwagen (will oder kann), was ich durchaus, bspw. auch ohne Nachfolger verstehen kann; alles andere ist für mich eine Farce und die Behauptung "never change a running system" verkommt zu einer Schutzfloskel für "never run an changing system"...

                             

                            Gruß

                            Geändert am 30.11.15 um 15:35 Uhr
                            • 11. Re: an alle KOB's, Administratoren, Organisatoren....
                              Gerd Görtz Einsteiger

                              Antwort auf Ralph Maier

                              <der SKR-Wechsel sollte exemplarisch für "Neues" gemeint sein

                              ...20 Zeilen gelöscht...Der wahre Grund liegt letztlich darin verborgen, sich Neuem/Anderen zu widersetzen, dass sich der ein oder andere Kanzleiinhaber an die neuen Themen nicht oder nicht mehr heranwagen (will oder kann), was >

                               

                               

                              Hallo Herr abMaier,

                               

                              ich bin nicht nachtragend, auch nicht dafür, dass Sie den wahren Grund kennen. Respekt!

                               

                              Ich möchte jetzt nicht von Verschlimmbesserungen bei der DATEV-App, wie 1. Kontrast, 2. E-Mail Link fehlt bei iPad Weiterleitung z.B.: Neue Bemessungsgrenzen 2016), 3. Weiterblättern <> fehlt bei „Aktuelles“ = Neue Zweihandbedienung… usw.