10 Antworten Neueste Antwort am 28.05.2018 11:47 von info@scharun.de

    Rechnungskorrektur

    mkg Neuling

      Guten Morgen,

       

      wir wurden heute umgestellt, auf die neue Version Belege.

       

      Jetzt haben wir den ersten Anruf, dass ein MDT eine Rechnungskorrektur (ist vorher bearbeitet worden) nicht mehr abziehen kann. Der Punkt den es früher gab, ist weg. Hat jemand eine Idee wie ich Korrekturen jetzt bei der Zahlung abziehen kann (ohne vorher rauszusuchen und händisch abzuziehen).

       

      MfG Klar-Gronwald

      • 0. Re: Rechnungskorrektur
        Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

        Hallo,

         

        korrekt, im Standard-Modus muss der Differenzbertrag manuell ermittelt und eingetragen werden.

         

        Wie Rechnungskorrekturen im erweiterten Modus bearbeitet werden, finden Sie hier:

        Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1001838

         

        Viele Grüße

        Silvija Radicek

        • Alle Antworten
          • 1. Re: Rechnungskorrektur
            Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

            Hallo,

             

            die Rechnungskorrektur in der Bearbeitungsform Standard wurde auf Grund der geringen Nachfrage in der neuen Version von Belege und Bank nicht mehr umgesetzt.

             

            Gerne haben wir Ihren Wunsch dazu aufgenommen. Aktuell hat der Wunsch noch keine weitere Nennung, daher ist die Umsetzungswahrscheinlichkeit nicht sehr hoch. Sollten aber im Laufe der Zeit weitere Nennungen dazu kommen, werden wir die Umsetzung prüfen.

             

            Viele Grüße und ein schönes Wochenende

            Silvija Radicek

            • 2. Re: Rechnungskorrektur
              mkg Neuling

              Hallo,

               

              verstehe ich das jetzt richtig:

               

              Der MDT bekommt eine Gutschrift/Rechnungskorrektur, bearbeitet sie in Belege Online und hat keine Möglichkeit, diese Gutschrift bei der nächsten Rechnung auszuwählen, damit sie verrechnet wird? 

               

              MfG Klar-gronwald

              • 3. Re: Rechnungskorrektur
                mkg Neuling

                Und im erweiterten Modus gibt es die Funktion auch nicht. Wie verrechnet man denn dann jetzt Gutschriften?

                 

                MfG Klar-Gronwald

                • 4. Re: Rechnungskorrektur
                  Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                  Hallo,

                   

                  korrekt, im Standard-Modus muss der Differenzbertrag manuell ermittelt und eingetragen werden.

                   

                  Wie Rechnungskorrekturen im erweiterten Modus bearbeitet werden, finden Sie hier:

                  Info-Datenbank, Dok.-Nr. 1001838

                   

                  Viele Grüße

                  Silvija Radicek

                  • 5. Re: Rechnungskorrektur
                    lars.boehnke Aufsteiger

                    Ich finde LexInform mittlerweile echt krass, da steht wirklich fast alles drin Muss ja eine ganze Abteilung Technical Writer geben, die das alles Warten... Wahnsinns Leistung!

                    • 6. Re: Rechnungskorrektur
                      mkg Neuling

                      Hallo Frau Radicek,

                       

                      ich finde es nicht gut, wenn einfach eine Funktion rausgenommen wird und man nichts darüber findet (in den Neuerungen steht nichts dazu).

                       

                      Das Dok 1001838 habe ich mir bereits angesehen gehabt, aber unter Punkt 7 wird etwas beschrieben, was bei uns gar nicht als Punkt existiert hat. Das man in den Einstellungen erst etwas rausnehmen muss, steht leider nicht da. Erst nach einem Telefonat mit der Fachabteilung haben wir die Haken rausgenommen. Bitte unbedingt dort ein Hinweis darauf machen. Danke.

                       

                      MfG Klar-Gronwald

                      • 7. Re: Rechnungskorrektur
                        lars.boehnke Aufsteiger

                        So was in der Art wäre doch cool – dann bleibt man auch bei kleineren Änderungen und Bug Fixes im Loop. Gibt ja intern vermutlich eh für alles ein Ticket und interne Changelogs gibts ja auch, oder?

                         

                        https://blog.github.com/changelog/

                        • 8. Re: Rechnungskorrektur
                          Silvija Radicek DATEV-Mitarbeiter

                          Hallo,

                           

                          wir haben zahlreiche Anpassungen und Veränderungen in Unternehmen online vorgenommen. Würden wir jede einzelne Änderung auflisten, so würde das eine sehr lange und unübersichtliche Liste werden. Daher haben wir uns dazu entschlossen, nur die Neuerungen, die den Standardprozess betreffen, den der Großteil der Anwender nutzt, zu kommunizieren.

                           

                          Die Rechnungskorrektur wurde in der Bearbeitungsform Standard gelöscht, weil diese Funktion kaum genutzt wurde. Wenn diese Funktion wichtig ist und entsprechend bei uns nachgefragt wird, prüfen wir die Umsetzung im Programm. Nichtsdestotrotz verstehe ich Ihren Unmut und möchte mich dafür entschuldigen.

                           

                          Sie haben vermutlich die Zahlungsdaten eingeblendet und nutzen nicht die Rechnungsliste - in diesem Fall heißt der Punkt "offene Rechnungen anzeigen". Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir werden das im Dokument ergänzen.

                           

                          Viele Grüße und einen schönen Feiertag

                          Silvija Radicek

                          • 9. Re: Rechnungskorrektur
                            mwboxermotor Neuling

                            Hallo Frau Radicek,

                             

                            Danke für Ihre Erläuterungen. Diese bestätigen, dass es nun im DUO-Standard nicht mehr möglich ist bei den Zahlungsdetails Korrekturrechnungen zu aktivieren und zu verrechnen.

                             

                            Das ist überaus bedauerlich, da diese Funktion eine überaus komfortable Möglichkeit bot Minderungsbelege zu verrechnen. Die oben beschriebene Möglichkeit im erweiterten Modus erscheint hier vergleichsweise sehr umständlich und unübersichtlich.

                            Das Resultat daraus, dass nun im Standard-Modus nur noch eine händische Verrechnung möglich ist mutet doch in der heutigen Zeit sehr anachronistisch an.

                             

                            Meine dringende Bitte lautet daher die bisherige Funktion der Ermittlung und Verrechnung der Korrekturrechnungen wieder zu aktivieren - wie gehabt.

                             

                            Vorab besten Dank.

                             

                            Mit freundlichen Grüßen

                            • 10. Re: Rechnungskorrektur
                              info@scharun.de Neuling

                              Hallo Frau Radicek,

                               

                              ich möchte mich Herrn Wettig anschließen. Ich habe diese Funktion immer genutzt. Ich finde sie auch äußerst sinnvoll, zumal ein manueller Abzug wieder mit einer höheren Fehlerquote behaftet ist. Ich persönlich hätte da eher auf die anderen Neuerungen verzichten können.

                               

                              Herzlichen Gruß,

                              :-) Yvonne Scharun