2 Antworten Neueste Antwort am 06.04.2018 16:38 von Mike Hecker

    LODAS Fibu Ändern Kontenrahmen

    teich Beginner

      Hallo,

      beim Einrichten eines Lohnmandates war noch nicht klar, welcher Kontenrahmen genutzt wird. Nun ist der hinterlegte Kontenrahmen (SKR 03) in den SKR 04 zu ändern.

      In den Stammdaten habe ich dies bereits erfasst und auch gesendet. Der Buchungsbeleg kommt jedoch nach wie vor mit SKR 03.

      Ein Holen der Stammdaten hat keine Änderung ergeben. Lt. RZ liegt SKR 04 in den Stammdaten - der Buchungsbeleg wird jedoch mit SKR 03 ausgegeben.

      Wie muss ich vorgehen, um einen Buchungsbeleg mit den Kontenrahmen SKR 04 zu erhalten?

      Wäre dankbar, wenn es eine unkomplizierte Lösung gäbe.

      Danke.

        Alle Antworten
        • 1. Re: LODAS Fibu Ändern Kontenrahmen
          lonlysiloett Aufsteiger

          Moin,

           

          Mandantendaten > Finanzbuchführung > Kontenbeschriftung

          Dort gibt es den Butto "Standartkontenrahmen und Mitarbeitergruppen übernehmen". Den Anklicken. Dann Kontenrahmen in SKR04 ändern - wenn der dort noch nicht steht. Die beiden folgenden Kästchen anklicken. Schlussendlich in jeder Zeile der folgenden Tabelle in "Kontierung Mitarbeitergruppe" auswählen, welche Kontierung erfolgen soll und mit OK bestätigen. Sollten Sie die pauschalen Steuern verteilen wollen vorher noch das Kästchen auswählen.

           

          Am Ende würde ich nochmal kontrollieren, ob alle Konten passen.

          • 2. Re: LODAS Fibu Ändern Kontenrahmen
            Mike Hecker Fachmann

            Hallo Frau Teich!

             

            Haben Sie nur die Stammdaten gesendet oder auch eine Wiederholungsabrechnung?

            Der Buchungsbelege wird nur durch eine Wiederholungsabrechnung neu erstellt, nur die Stammdaten ändern nutzt da leider nichts.

             

             

            Beachten Sie außerdem, dass die Buchungsbelege für weiter zurückliegende Monate nicht neu aufgerollt werden! Wie viele Monate wollen Sie denn zurück?

            Wenn Sie nur den zuletzt abgerechneten Monat ändern wollen, müssen Sie einfach wie oben genannt eine Wiederholungsabrechnung machen.

             

            Soll die Korrektur zwei, drei oder mehr Monate zurück gehen sieht es schlecht aus. Das Programm macht dann nämlich mit der Abrechnung einen "Sammelbuchungsbeleg", der die Stornierungen der alten Buchungen und die neuen Buchungen enthält. Das würde ich nicht machen, das gibt nur Chaos.

             

            Viele Grüße

             

            Mike Hecker