6 Antworten Neueste Antwort am 29.03.2018 14:33 von s.d.

    Lodas: Keine Berechnung U1 und U2

    s.d. Neuling

      Moin liebe Community,

       

      ich habe das Problem, dass bei einer Mitarbeiterin die U1 und U2 nicht berechnet werden. Auf der 35er Meldung für die betreffende Krankenkasse ist nur die Insolvenzgeldumlage berechnet worden.

       

      Die Eintragungen habe ich mit meiner Kollegin gerade geprüft und wir sind der Meinung, dass alles hinterlegt ist.

      Die Mitarbeiterin ist Teilzeitkraft.

       

      Woran kann das liegen?

      Danke im Voraus

       

      MfG

      Susi

        Alle Antworten
        • 1. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
          katjaschreier Neuling

          Hallo Susi,

          bei dem Mitarbeiter selbst ist bei der Sozialversicherung die Umlageart "Umlage 1 und 2" hinterlegt?

          Und bei der Krankenkasse ist die Umlageart für Umlage 1 auch hinterlegt?

          Ist bei der Krankenkasse nur ein Mitarbeiter zuzuordnen? In der 35er Auswertung wird ja die komplette KK angesprochen.

           

          MfG

          Katja Schreier

          • 2. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
            s.d. Neuling

            Hallo Frau Schreier,

             

            ja ist beides hinterlegt. Bei der Krankenkasse ist sie die
            einzige Mitarbeiterin.

             

            MfG Susi

            • 3. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
              lonlysiloett Aufsteiger

              Kleiner Tipp - manchmal hilft es: Bei der KK bei den Angaben die die Umlagen betreffen sowie die Zuordnung bei der Arbeitnehmerin: einfach mal dort überall das Änderungskennzeichen setzen (rechts Klick + Änderungskennzeichen setzen auswählen) und dann noch mal probieren. Eventuell ist in RZ irgendetwas nicht richtig angekommen der Daten. Damit kann man das lösen. Hilft aber eher ganz selten.

              • 4. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
                Wolfgang Stein DATEV-Mitarbeiter

                Hallo Susi,

                 

                wenn unter Personaldaten | Sozialversicherung | Allgemeine SV Daten | Register: Umlage im Feld Umlageart Umlage 1 und Umlage 2 geschlüsselt ist, prüfen Sie bitte die verwendete Lohnart. Ist diese Lohnart in der Steuer- und SV-Behandlung auf „nur steuerpflichtig“ oder „steuer- und sv-frei“ geschlüsselt, wird keine Umlage berechnet.

                 

                Mit freundlichen Grüßen
                Wolfgang Stein
                Personalwirtschaft
                DATEV eG

                • 5. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
                  uwelutz Fachmann

                  Hallo Susi,

                   

                  ist bei der Mitarbeiterin ggf. unter Personaldaten - Sozialversicherung - Allgemeine SV-Daten in der Lasche "Umlage" eine (abweichende) Umlagekasse geschlüsselt? Dann wird die Umlage an diese Kasse gemeldet.

                   

                  Dieser Eintrag müsste dann (rückwirkend) gelöscht werden.

                   

                  Viele Grüße

                  Uwe Lutz

                  • 6. Re: Lodas: Keine Berechnung U1 und U2
                    s.d. Neuling

                    Hallo

                    und Danke für die vielfältigen Antworten!

                     

                    Nach langem hin und her haben wir den Fehler letztendlich gefunden! Es wurde wohl eine abweichende Umlagekasse geschlüsselt (MA war vorher unter anderer Personalnummer als GFB angestellt), allerdings wurde diese nach der Abrechnung entfernt und tauchte auch in der Historie nicht auf, allerdings war das Feld grün gefärbt!

                     

                    Nach der Wiederabrechnung wurde die 35er nun korrigiert.

                     

                    Entlarvt wurde es durch das Stammdatenänderungsprotokoll. In Zukunft werde ich auch auf solche Sachen achten. Ich arbeite noch nicht so lange mit Lodas.

                     

                    Problem ist also gelöst und die KK ist zufrieden!

                     

                    Danke für Ihre Mühe!

                     

                    MfG